Als Letztes 2015 - Ein Küchenmesser

  • Werte Messergemeinde


    Ganz kurz vor Weihnachten doch noch fertig geworden.
    Eins meiner typischen Küchenhelfer diesmal klassisch in schwarzem Griffgewand


    Zum Messer:
    Böhler N690 mit 60 HRC
    Gesamtlänge - 300 mm
    Gesamthöhe - 40 mm
    Klingendicke - 2,5 mm
    Griffmaterial - schwarzes G 10 und VA-Pins (ab und an schimmert noch blaues Fiber durch,
    aber das ging irgend wie unter)


    Nun zu den Bildern und ich hoffe auf jede Art Kritik


    Mit weihnachtlichem Gruß
    Andree



  • Hallo Andree !
    Wie gewohnt von Dir , ein Messer in Spitzenqualität mit topp Verarbeitung und Dein Ricasso ist sowieso der "Hammer" ! :mrburns:
    Das Messer gefällt mir sehr gut . Danke fürs Zeigen !
    Gruß aus Niederbayern ! :beer: (Kellerbier ) und frohe Weihnachten ! Ewald.

  • ich hoffe auf jede Art Kritik

    Sollst Du haben:
    Frechheit, dass das nun das letzte schöne Küchenmesser für dieses Jahr von Dir sein soll.
    Man hat sich an die Qualität, die gute Verarbeitung, das schöne Ricasso und auch an das ansprechende G10 gewöhnt und dann soll es das gewesen sein? :wallbash:
    Das ist wirklich das Allerallerletzte! :motz:
    Wie soll ich das nun die ganze Zeit bis zum nächsten Jahr ohne diese schönen Messer von Dir aushalten? :cray:


    Zum Messer selber: Sieht zum Reinbeissen verarbeitet aus. Alles perfekt gemacht incl. der exakt parallelen Satinierlinien.
    Auch der Platz, an dem sich das Logo befindet, gefällt mir gut.


    So und nun wird ge :schmoll: t .....

  • Hallo Andree
    Das mit der Kritik wird etwas schwierig, vor allem wenn sie negativ sein soll. ?(
    Ich habe lange gesucht, aber nichts gefunden. :D
    Das Messer ist super verarbeitet und gefällt mir sehr gut.
    Danke für's Zeigen
    Gruss Heiri

  • Klasse gemacht Andree, ich mag Deine Küchenmesser sehr und dieses


    ganz besonders. Warum? Nun mir gefallen die hier gesetzte farblichen Akzente


    super gut. Auch finde ich das Anbringen (das weit auseinander setzen) der VA Pins super.


    Ein schöner Abschluss für ein schönes Jahr!


    Viele Grüße

    Die Hand voller Asse
    .......aber das Leben spielt Schach.

  • Vielen lieben Dank an Euch
    Freut mich ungemein, das meine Küchenschnibbler bei Euch so gut ankommen.


    @ Ewald - Vielen Dank, das das bestärkt mich, meinem Ricasso treu zu bleiben
    @ Thomas - sollte ich kein Messer mehr schaffen, nerve ich Dich einfach nur so :D
    @ Heiri - Danke für Dein Lob, das freut mich sehr
    @ Rolf - Hast Du die Bilder in Schwarzweiß gesehen? Die Pins waren so gewünscht - weit außen
    Danke für Dein positives Feetback


    :danke: an Euch und Alle Buzzer


    Gruß Andree

  • Moin Andree!
    Zuerst mal muss ich Dir sagen, dass mich dieses Messer von Dir vielleicht mehr emotional bewegt, als viele andere, die ich davor gesehen habe...
    Warum?
    Tja, erstens finde ich die Linienführung wunderbar: gerade die Rundungen sind für mich perfekt - nicht zu aggressiv, aber dennoch dynamisch, alles ist fein ausbalanciert!
    Dann ist diese klassische Farbkombination wiederum gepaart mit dem geilen Griffabschluss vorne.
    Als nächstes, wie Rolf schon erwähnt hat, die weiter gespreizten und mittelgroßen Pins - perfekt!
    Und schließlich dieses Ricasso - mein allererstes Buch zum Thema Messerbau ("How to make knives") beschreibt wie Richard Barney ein Steckerl Messer nur von Hand macht... und er hat das Ricasso genau so abgesetzt - ich war fasziniert, habe es aber nie gebaut und eigentlich schon fast vergessen, bis ich das bei Deinen Messern seit Ewigkeiten wieder gesehen habe - und es hat diese Gefühle der alten Leidenschaft wieder hervorgeholt!
    Ja und all das zusammen macht für mich eines der emotionalsten und schönsten Kochmesser, die ich seit langem gesehen habe!


    Kritik fällt wahrlich schwer und ich musste lange suchen - es sind die kleinen Details, die dann zur Perfektion führen. Also, am Griffabschluss hinten oben sind die Kanten nicht parallel, der Abschluss nicht exakt rechtwinkelig zur Klinge und ebenfalls hinten unten hast Du einen kleinen "Becker". Wie gesagt echte Kleinigkeiten, die erst dann auffallen wenn man danach sucht. Ich schreibe Dir das auch nur, weil Du explizit nach Kritik gefragt hast, Andre! Allerdings sind es genau diese Rückmeldungen, die auch mich vorwärts gebracht haben und mich fordern immer besser zu werden.
    Meine Begeisterung für dieses schöne Werk ist jedenfalls ungebrochen!


    Beste Grüße,
    Rainer

  • Hallo Andree,


    wieder so ein wunderschönes Küchenmesser von dir :thumbup:


    So langsam aber sicher glaube ich das da hinten in der Werkstatt eine "Feilmaschine" steht.Irgendwas mit CNC ;)


    Ricasso sowie Griff produziertst du doch schon in Serienausführung,so gleichmässig und gelungen.Apropos,schwarzer Griff hat auch was!


    Schöne Feiertage wünscht dir Carsten

    "ich schärfe nichts mehr...bleiben sie auch länger stumpf" leielekt Februar 2017


    Schmutzige Hände sind ein Zeichen für sauberes Geld

  • @ Rolf - Hast Du die Bilder in Schwarzweiß gesehen?

    Nee Andree in Farbe, wobei mir schon klar ist, dass Schwarz ein Zustand und keine Farbe ist. Aber das Blau ist doch zu sehen und das passt super zum Schwarz.

    Die Pins waren so gewünscht - weit außen

    :yes: Und genau das gefällt mir besonders an diesem Messer, das hast Du fein gemacht!

    Die Hand voller Asse
    .......aber das Leben spielt Schach.

  • Vielen Dank liebe Leute
    Eure Meinungen zu diesem Messer bauen mich unheimlich auf.


    @ Rainer - Vielen Dank, das Du so genau hinsiehst.
    Genau diese Art Kritik brauche ich, um besser zu werden.


    @ Carsten - Da ist bei mir nix mit "Feilmaschine".
    Nur ein wenig band schleifen und die gute alte Mühlsägefeile fürs Ricasso.
    Black ist beautiful - manchmal zumindest, finde ich auch.
    Danke für Deine Meinung


    @ Rolf - Vielen Dank für Dein Lob


    Nochmals :danke: auch an die Liker


    Gruß Andree

  • Vielen Dank Jörg, aber Braten anschneiden kann ich damit nicht.
    Das Messer ist ein paar Straßen weiter bei einer Bekannten gelandet.
    Und Die gibt es nicht mehr aus der Hand. :D


    Nochmals :danke: und Allen ein frohes Fest


    Gruß Andree

  • Hi Andschi,
    Dein raffiniert abgesetztes Ricasso ist mal wieder das I-Tüpfelchen für ein sehr gut gelungenes Küchenmesser!
    Klasse gemacht! :thumbup:
    Gruß Husky

  • Vielen Dank Frank, es freut mich sehr, das Dir der Küchenschnibbler gut gefällt. :danke:


    @ Jörg - da zu Weihnachten hin, bei 6 kreischenden jungen Enkeln - äähh nein Danke ;)


    Gruß Andree

  • Hallo Andree,


    ich schließe mich mal meinen Vorrednern, wenn keiner negative Kritik geäußert hat, uneingeschränkt an :D ...ich hab leider nicht alle Beiträge gelesen :rolleyes: ...
    Du hast in meinen Augen hier eine schönes Messer gebaut, für mich stimmt da alles: Die Proportionen, die Linienführung, die Klingenform, das Material! Super!!! Und am Ge....l.....ungensten finde ich, dass Du den Griff an dein Ricasso angepasst hast, der Griff die Rikassolinie aufnimmt und parallel dazu verläuft. Interessantes Detail.


    Klasse Messer, 1A verarbeitet und ein richtiges Andschi!!!


    Gruß Ralf

  • Vielen Dank Ralf, freut mich, das Dir das Messer und der Griffübergang/Ricasso gefällt.


    Gruß Andree

  • Hi Andschi, tolle Küchenfee hast du da gezaubert, besonders gut gefällt mir, wie meinen Vorrednern, der Übergang von Griffmaterial zum Ricasso - und auch das Ricasso selbst. Super sauber verarbeitet.

    Fall down seven times, stand up eight.


    Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens.