Alter Knochen und was rostendes

  • ich schon wieder


    Nach dem Rechnungsöffner hatte ich dieses lange Wochenende noch Zeit,
    um ein wenig Damast von Stefan 1974 mit Griffschalen zu versehen.
    Es sollte etwas schlichtes sein, um nicht allzu sehr vom Damast abzulenken.
    Also nahm ich stabilisierten Mammutknochen, der sich überraschend gut verarbeiten lässt.


    Die Zutaten:


    Damast von Stefan 1974 mit 4 mm Dicke und ca. 60 HRC
    Gesamtlänge 240 mm
    Klingenlänge 120 mm
    Klingenhöhe 27 mm


    Griffmaterial ist stab. Mammutknochen und ein kleiner Edelstahl-Mosaikpin


    Jetzt kommen die Bilder, und daraufhin hoffentlich Eure Kritik


    Gruß Andree


    PS.: Die "Kratzer" im Griff sind nur Spiegelungen


  • Hallo Andree,
    das gefällt mir, ein Messer und man kann zwei Macher loben. Erst Stefan für seinen tollen Damast und danach Dich für diese super Knochen mit ganz toller Farbe. Das ist ein richtig schönes Messer geworden und gefällt mir sehr gut.
    PS. Hast Du Dir eine neue Gartenbank gegönnt? ;)

    Die Hand voller Asse
    .......aber das Leben spielt Schach.

  • Hallo Andree,
    Da ist Dir ein außerordentlich elegantes und formschönes Messer gelungen!
    Auch die Materialkombination hat diese feine Mischung aus "bling" und Zurückhaltung- dazu der klasse Griffabschluss vorne, sauber gearbeitet- Du siehst mich begeistert!
    Beste Grüße,
    Rainer

  • Hallo Andree !
    Klasse Messer ! Sauber verarbeitet, schlicht und dennoch edel wirkt das Messer. Der Mammutknochen und das Muster der Klinge ergänzen sich harmonisch zu einem Messer,
    das mir sehr gut gefällt. :mrburns::jo:
    Gruß aus Niederbayern ! :beer: (Schneider Weiße ) Ewald.

  • Nobel geht die Welt zu Grunde - Mammut und Damast ist schon edel.
    Die Kombination passt gut und der Mammut ergänzt wirklich gut den Damast.


    Ansonsten wie immer schön gemacht mit äußerst feiner Ausstrahlung.

  • Edle Materialien, und schön in Szene gesetzt. Mein einziger Kritikpunkt wäre der Mosaikpin, ich hätte die schöne Fläche des Mammunts nicht unterbrochen.
    Gruß


    Uli

  • Hallo Andree,


    sehr schönes Messer!
    Schon fast gewohnt hohes Niveau und super Verarbeitung.
    Dem Griff sieht man an wer es gemacht hat,ganz dein Stil.


    Ich hoffe du kannst es am 25.6. mitbringen,das würde ich gerne mal befummeln,schon der "Knochen" ist es wert.


    Gruß Carsten

    "ich schärfe nichts mehr...bleiben sie auch länger stumpf" leielekt Februar 2017


    Schmutzige Hände sind ein Zeichen für sauberes Geld

  • Sehr schöne Klingenform unglaublich schöner Damast und der nochen ist auch genau mein Ding!
    Fazit: Gefällt mir echt gut der Schnippler!

  • Vielen Dank für Euren Zuspruch und die ganzen Likes.
    Das freut mich sehr und spornt an.


    @ Rolf - Die neue Bank ist nur der alte Gartentisch (neu geölt)


    @ Carsten - Jupp, mach ich, auf das Du es befummeln kannst


    Gruß Andree

  • Gefällt mir richtig gut. Wunderbarer Damast, dazu sehr stimmiges Griffmaterial. Die Ausführung ist auch erste Sahne :thumbup:
    Ich stelle mir gerade das Griffende in der gleichen Form wie beim Griffanfang vor - könnte auch schön sein. Dein Abschluss ist aber wahrscheinlich angenehmer, wenn man das Messer verkehrt herum hält und der Daumen auf dem Griffende ruht.
    Eine gute Zeit,
    Rafael

  • Servus Andree. Ein sehr schönes Messer hast du geschaffen. Da passt alles zusammen. Sind da noch verdeckte Pins versteckt?
    Gruß Uli.S

  • Rafael und Uli - vielen Dank für die lobenden Worte.
    Das freut mich sehr.


    @ Uli - Ja, da sind noch 2 verdeckte Pins, ich wollte
    das schöne Griffmaterial nicht zu sehr überfrachten.


    Gruß Andree

  • Hallo Andree
    Ein sehr schönes Messer hast du da gemacht. :thumbup:
    Ich finde, dass der stabilisierte Mammutknochen ein würdiges Griffmaterial für die sehr schöne Klinge ist.
    Das sauber verarbeitete Messer gefällt mir sehr gut.
    Gruss Heiri

  • hallo Andree,
    Das freut mich das du dich dem bisschen Alteisen mal angenommen hast.
    Hoffe ist kein Schweißfehlen zu Tage geschliffen worden :) aber auf dem Bildern könnte ich auf Anhieb keinen finden
    Die Messerform finde ich sehr schön besonders die Klingenspiitze
    Das von dir gewählte griffmaterial hätte nicht besser gewählt werden können
    Nun fehlt an sich nur noch die passende Lederscheide dazu
    :D


    Ja zur Kindererziehung,puhh eine Aufgabe die ich schon als nicht einfach eingeschätzt hatte aber noch Zeitaufwendiger ist als überhaupt erwartet,macht aber trotzdem Spaß zu sehen wie sich mein kleiner Mensch
    Unter meiner Anleitung entwickelt,wie soll es anders sein hat riesiges Interesse an meiner Messervitrine :/
    sehr zum Leidwesen der Mutter.


    Bin guter Dinge dieses Jahr auch noch 2-3 Werke vorstellen zu können aber alles halt Zäh hab neben der Tochter halt auch dieses Jahr auch noch die Jägerprüfung vor mir da fließt halt auch noch eine Menge Zeit rein die dem Messerbau fehlt.


    Dir und allen Forensikern
    Schöne Grüße aus Oberfranken
    Stefan

  • Hallo Stefan
    Freut mich sehr, das Dir das Messer gefällt.
    Keine Angst, da war kein Schweißfehler.
    Da hast Du eine saubere Arbeit gemacht :thumbup:
    Bei Deiner Menschenerziehung und den ganzen
    anderen Aktivitäten wünsche ich Dir viel Freude.


    Gruß Andree

  • Hi Andschi,
    Richtig tolle Bilder eines Wahnsinns Messer! Damast zum Niederknien, ich bin ja bekennender Damastfan, aber wenn es dann mehrbahnig tordiert mit Schneidleiste ist haut es mich um...absolut klasse was der Stefan da geschmiedet hat...nun braucht es bei solch aufwendigen Stählen natürlich auch einen super Messermacher...und dem Anspruch bist du absolut gerecht geworden. Die Form des Messers genau auf die ja mehr oder weniger vom Schmied vorgegeben Klingenform anzupassen ohne den Lauf der Bahnen zu ändern, zu unterbrechen, den Griff anzupassen...das ist dir absolut super!!!! Gelungen. Das ausgewählte Griffmaterial trägt den Rest zu meiner Absoluten Begeisterung bei! Ein Traummesser hast du hier gebaut...leg das Messer mal auf eine alte Jeans und mach Bilder...dann erschlägt dich die Zeichnung der Klinge bzw. der Damat...Hut ab, toller Damast, Geniales Messer
    Gruß Ralf

  • Hallo Ralf


    Dein Lob erschlägt mich ja fast. Ich habe doch nur ein wenig geschliffen und geätzt.
    Trotzdem vielen Dank für Deine Meinung. Das mit der Jeans probiere ich die Tage aus.


    Gruß Andree