Mein düsteres Wollenweber Messer

  • Hallo zusammen


    Möchte euch mal ein Messer von Stephan Wollenweber vorstellen. Stefan macht seine Messer selber und ich finde er hat seinen eigene Kreation von Messern.
    Er hat bereits ein ähnliches Messer geschaffen und dies hat mir von der Form sehr gefallen. Darum warum auch nicht .... und so wurde dies erschaffen.


    Gesamtlänge 235mm



    Die Klinge besteht aus 1.2519, extrem harter Kohlenstoffstahl mit hervorragender Schnitthaltigkeit. Klingenlänge 110mm und höhe 24,5mm. Die Klinge wurde mit
    Fe III Cl behandelt und wurde Rattenscharf ausgeliefert. Der Ricasso mit Stefans Logo versehen. Der Klingenrücken wurde leicht gerundet.



    Der Griff besteht aus Mooreiche, wurde gebürstet und mit Leinöl eingerieben, dadurch erhält er eine tiefe schöne schwarze Farbe ohne die Struktur der Mooreiche zu verändern.



    Der Damast besteht aus ca. 60 Lagen. Das Grundpaket bestand aus 17 Lagen mit 75Ni8 und 1.8928. Die Zwinge, das Griffende und der Laynard Abschluss wurde daraus gefertigt. Die Teile in Kaffee gelegt und poliert. Der Damast erhielt eine sehr schöne Zeichnung. Das Bild mit den Endstück habe ich ausversehen gelöscht :doh:



    Der Lanyard wurde ins Griffstückende eingezogen und mit einem Abschluss Stück welches ein Bernstein enthält fertiggestellt.



    Scheide ist aus schwarzem Leder mit Beschlägen aus Kupfer welche mit Schwefelleder eingefärbt sind.




    Das Messer gefällt mir sehr gut und bin sehr zufrieden. Das Preis Leistungsverhältnis stimmt hier sehr gut :thumbup: Nun wenn man ein Messer genau betrachtet findet man immer etwas. Es ist sicher nicht von der Qualität eines Jockl Greis Messer trotzdem es gefällt mir gut.


    Freue mich jetzt schon das Messer einzusetzen.




    Als ich das Messer meinem Sohn zeigte, sagte er :bwow: und seine Augen wurden gross und leuchteten 8o Für mich :?: Danke :happy: ...Äh... :no: .... naja wir schauen mal.... Kinder?!? :doh:


    Stefan ist ein sehr angenehmer Zeitgenosse der auf Wünsche eingeht. Herzlichen Dank :danke:


    Gruss Jan


    Hier noch ein paar Impressionen..


    Das Messer, der Schnitt, mein Blut, ewige Freundschaft

  • Hallo Jan,


    ein großartiges Messer von Stephan und klasse in Szene gesetzt. Die Materialien finde ich super. Auf alle Fälle hat Dein Sohn einen genauso guten Geschmack wie Du.
    Glückwünsche an den Macher und an Dich. :)


    Viele Grüße

    Die Hand voller Asse
    .......aber das Leben spielt Schach.

  • Hallo Jan


    Auch von meiner Seite herzlichen Glückwunsch zu dem Messer.
    Da hast Du Dir was tolles gegönnt.


    Gruß Andree

  • Hallo Jan,


    danke für die ausgiebige Vorstellung Deines tollen Wollenwebers und dass Du es auf diese Art mit uns teilst.
    Die Detailfotos geben tiefen Einblick und lassen darauf schließen, dass Stephan sich große Mühe gegeben hat.


    Ich wünsche Dir viel Spaß damit!