Schnitzen - Schnibbeln - Spähne machen

  • Alle Achtung !

    Hier im Forum sind nicht nur Messermacher sondern auch Zimmermänner am Werk :thumbsup:


    Norbert vom Neckar

    NIVEAU ist keine Hautcreme


    ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen

    lasstdistechahlengluehen-3-platz.jpgwanderer_teilnehmer.jpgzombie3.jpg

  • Diesmal Recycling einer alten Palette, die ich vom Schwager bekommen habe. War überraschend gute Holzqualität und so musste ich nur zwei Querstreben aus dem eigenen Restefundus beisteuern und schon hat das Snowboard meiner Frau einen Platz für die Sommerpause und sie kann jetzt bei Teams-Besprechungen mit dem Hintergrund angeben :greenbiggrin: .


    Es gilt also: happy wife, happy life









    Schönen Gruß

    Frank

  • Hallo Frank,


    Geht es der Frau gut --- geht es dem Mann gut !


    Gruß

    Bernhard


    (Erfahrung nach 44 Jahren Ehe )

    Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
    Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)

  • Danke für die positiven Reaktionen!

    Wird es noch so verkleidet, dass das Fachwerk sichtbar bleibt?

    Nein, es bleibt so wie es ist. Da fühlen sich die Vögel wegen der Rundumsicht sicherer, denke ich.

    Wie hast du es zusammengefügt?

    Ich habe Stifte aus 3mm Holz zum Zusammenfügen der "Balken" benutzt. Einfach vorgebohrt und mit Leim und Stiften fixiert. Hätte aber nicht gedacht, wieviel Länge bei den Stiften weggeht - über einen Meter.

  • Damit das Snowboard nicht so alleine rumhängen muss und noch Holz übrig war, hier Wandhalterung Nr. 2




    Ein paar ausgemusterte Longboardrollen und Lenkgummis auf M8 Schrauben als Halterung.



    Das Board hält zwar auch allein durch die beiden Rollen, aber sicher ist sicher und daher noch eine Klemme.



    Falls das Board mal nicht an der Wand hängt, sollte klar sein, wo es gerade unterwegs ist :greenbiggrin: .


    So, jetzt muss ich noch überlegen wie ich das 3. Board befestigte und was auf die Halterung gemalt werden soll...


    Schönen Gruß

    Frank

  • Hallo Frank,


    super Idee, das kannst du locker vermarkten !!! :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Gruß

    Bernhard

    Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
    Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)

  • Vielen Dank!


    Jetzt ist die Wand voll und endlich alle Boards verstaut. Das Trainingsgerät für Frühjahr und Herbst, Landpaddling macht echt Spaß und verbindet gleich ein paar Hobbys.







    Schönen Gruß

    Frank

  • Für eine ganz liebe, langhaarige Freundin habe ich mich mal getraut, 2 Haarspangen zu "kreieren".

    SIE hatte sich darüber riesig gefreut und ich hab jetzt bei ihr "einen Stein im Brett". (Kärntner Redewendung für : Großes Plus)


    Material : Wenge-Abschnitte.


    1x aufpoliert,


    1x mit Hartöl eingelassen

    Da ich das erste Mal mit diesem Holz zu tun hatte, hab ich keinen Stabilisierungprozeß gemacht.....Leider

    Das Holz ist sehr hart, aber auch ziemlich grobporig.

    Nächstes Mal bin ich klüger ......... (hoffentlich)


    Liebe Grüße

    Udo

  • Lange auf der Liste gehabt und endlich erledigt. Neue Beine für die Werkbank. Natürlich hat die Eichenbole gedacht, dass das ein guter Zeitpunkt ist am vorhanden Riss komplett auseinander zu gehen :greencensored: . Also Epoxidharz und vier 140er Schrauben von der Seite, damit das auch noch lange hält.

    Beine sind aus Ahorn, den ich irgendwann mal im Wald mitgenommen habe.





    Endlich mal wieder Werkzeug, dass keinen Krach macht.







    Schönen Gruß

    Frank