Ein Puukki aus der Restekiste

  • Hallo Gemeinde
    Endlich habe ich mal wieder ein Messer fertiggestellt.
    Wie der Titel schon sagt ist alles aus der Restekiste.
    Ein Reststück N690 für die Klinge und ein paar Griffholzreste
    wollten zusammengefasst werden.
    Zum Messer:
    Die Klinge aus 3,5 mm dicken N690 mit 60 HRC ist 7,6 cm lang und 1,9 cm hoch.
    Der Griff besteht aus stabilisierter bestockter Buche und stabilisierem Ahorn- Maser.
    Zur optischen Abtrennung steckt da noch weißes Fiber dazwischen.
    Gesamtlänge beträgt 17,4 cm.


    Nun zu den Bildern und über Kritik würde ich mich freuen.
    Gruß Andree



  • Hallo Andree,
    das nenn ich mal gelungen. Eine moderne Interpretation eines Klassikers, gefällt mir sehr gut :thumbup:


    Viele Grüße Alex

  • Also ich muss schon sagen, was hier im Forum in letzter Zeit so an Resteverwertung gezeigt wird,
    das sind wunderbare und sehr kreativ gemachte Messer.


    Dein Puukko macht hier keine Ausnahme, Andree. Mir würde es einen Riesenspaß machen, es mitzunehmen.
    Toll :thumbup: !


    Schönes Wochenende
    Axel

  • Hallo Andree,


    Deine Messer haben immer das gewisse "Besondere" und Dein Puukki macht hier keine Ausnahme.
    Die mutige Verwendung von dem bunten Holz war ein Volltreffer und zusammen mit Deinem tollen Klingenfinish
    wirkt das ganze äußerst ansprechend.
    Täuscht das, oder hast Du als Design-Gag in den Griff einen Knick gemacht, der sich bis vorne zur Klingenspitze hinzieht?
    Vor allem bei Bild 2 aber auch bei Bild 5 fällt das auf. Wenn ja, ist das ein ganz besonderer optischer Leckerbissen, der mir
    äußerst gut gefallen würde, wenn es sich nicht um eine optische Täuschung handeln sollte.


    Viele Grüße,
    Thomas

  • Hallo Andree !
    Klasse Messer ! Optisch ein Leckerbissen. Besonders gefällt mir die Linie ,die sich von der Klingenspitze bis zum Griffende durchzieht. :mrburns:
    Gruß aus Niederbayern ! :beer: (Schneider Weiße ) Ewald.

  • was Reste so alles hergeben :thumbup::thumbup::thumbup:


    Gruß
    Bernhard

    Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
    Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)

  • Hallo Andre,
    Bei „Reste“ denkt man schnell abwertig, aber was Du daraus gemacht hast ist ein Design-Puukko! Vor der Holzkombination wäre ich Traditionalist zurückgezuckt, aber nun ist es das Highlight, einfach klasse - und das bei einem solchen oft gesehenen Klassiker. Täuscht das, oder sehe ich rhombischen Querschnitt in Klinge und Griff? Das wäre die Vollendung Deines Wurfs.


    Gruß
    Burghard

  • Vielen Dank für die Likes und Eure positiven Antworten.
    Das baut ungemein auf :D


    Ja, Ihr habt das richtig gesehen, sowohl Klinge als auch Griff sind rhombisch aufgebaut.
    Die Linie zieht sich von der Spitze bis zum Hintern durch.
    Der dünne Griff fühlt sich aber an wie ein Einwegfeuerzeug, das aber auch sehr griffig sein kann.


    Gruß Andree

  • Ja, Ihr habt das richtig gesehen, sowohl Klinge als auch Griff sind rhombisch aufgebaut.
    Die Linie zieht sich von der Spitze bis zum Hintern durch.
    Der dünne Griff fühlt sich aber an wie ein Einwegfeuerzeug, das aber auch sehr griffig sein kann.


    Gruß Andree

    Sehr geil :thumbup::thumbup::thumbup:


    Viele Grüße Alex

  • sehr geiler „Rest“ mit toller Griff- Klingen Linie! Die Farbgebung des Griffes ist traumhaft!


    Erinnert mich ein wenig an das Puukko Design vom Tapio Wirkkala!


    Danke fürs Zeigen
    Viele Grüße Gerd

    ... und immer einen ungeschälten Apfel in der Tasche! :thumbup:

  • Vielen Dank auch an Euch für die positiven Antworten und die vielen Daumen.
    Das freut mich sehr.


    Gruß Andree

  • Hallo Andree,
    was du da aus der Restekiste gezaubert hast, ist ein wirklich schönes Messer und da hat sich die Restekiste mehr als bezahlt gemacht :thumbup:

    Grüße Frank
    Ich kann jetzt auch nur vermuten, was ich damit meine ....