Bandschleifer von beltgrinders.pl

  • Hallo zusammen,


    nach ausgiebigem Testen nun wie versprochen mein erstes Review des Bandschleifers.

    Ich habe folgendes Modell dort gekauft:


    • Bandlänge 50 x 1500 mm
    • Motor 1,1 Kw, 230 V
    • 40 x 40 mm Vollstab
    • Tischgröße 300 x 150 mm
    • Bandgeschwindigkeit 23 m/s
    • Gesamtgewicht 50 kg
    • Preis 500,00 €


    Dazu habe ich mir noch den Arbeitstisch mit austauschbaren Rollen gekauft:


    • Vierkantrohr 40 x 40 x 5 mm
    • Tischgröße 190 x 150 mm
    • Rollengrößen 14, 20 & 30 mm
    • Preis 90,00 €


    Die Lieferung hat nochmal 90,00 € zusätzlich gekostet. Also 680,00 € Gesamtpreis. Die Kommunikation und der Service war sehr gut.


    Nun aber zu meinem Erfahrungsbericht:


    Ich habe zwar keine Vergleichsmöglichkeiten und bin noch am Anfang meiner Messermacher Karriere, aber ich kenne mich mit Werkzeug aus. Und ich muss zunächst sagen, dass es eine grundsolide Maschine ist. Sie besteht komplett aus Vollstahl mit einer Mindeststärke von 10mm. Daraus resultiert ein Gesamtgewicht von guten 50 kg. Alle Teile sind sehr sauber gearbeitet und präzise zusammengesetzt. Die Schweißnähte sehen ordentlich aus und alle Kanten sind sauber entgratet. Über die Farbkombination kann man natürlich streiten.


    Die Halterung der Tischplatte besteht sogar aus 40/40 mm Vollstahl:


            


    Die Antriebsrolle hat einen Durchmesser von 155 mm, die Mittlere 57 mm und die beiden vorderen 50 mm. Die Tischhalterungen, sowie der Schleifvoratz werden mit einer Griffschraube (die messingfarbenen in der Mitte) arretiert. Der Schleifvorsatz wird zusätzlich noch mit einem Spannschloss gesichert. Dieser kann auch geneigt werden. Das ich habe ich noch nicht ausprobiert, da er im Ausgangszustand zusätzlich mit einer Schraube gesichert ist, die man erst entfernen müsste. Und der Bedarf war bis dato noch nicht da.

    Die Spannfeder ist sehr stark und man muss schon etwas Kraft aufwenden um ein Schleifband zu wechseln. Dadurch ist es aber immer gut auf Spannung.



    Die Schalteinheit ist separat an einem Kabel, so dass Sie individuell montiert werden kann:



    Was ich sehr praktisch finde, die Maschine kann horizontal oder vertikal verwendet werden:


        


    Ich habe bis jetzt 4 Messer damit in Form gebracht und bin begeistert wie gut das funktioniert. Ist sicherlich auch stark abhängig von der Qualität der Schleifbänder ab. Ich hatte mir mehrere Varianten bestellt und klarer Testsieger ist das Cubitron II von 3M. Wahnsinn was das abträgt und wie lange es hält.


    Mein erstes Fazit:


    Das Preisleistungsverhältnis ist super und die Maschine erhöht den Spaßfaktor beim Messerbauen enorm. Mit einem Metabo z.B. wäre ich sicherlich nicht glücklich geworden. Der Bandschleifer tut was er soll und ist einfach im Handling. Zwei Punkte die vielleicht nicht perfekt sind: 1. Die Feder ist so stark, das man den Hebel im horizontalen Betrieb nicht durchgedrückt bekommt, um das Band zu wechseln (vielleicht bin ich auch einfach nur zu schwach). Man muss die Maschine vorher hochschwenken, Band wechseln und wieder senken. 2. Um den Radienvorsatz zu montieren, muss man das Spannschloss entfernen. Dies ist mit mit einem Sicherungssplint versehen, den man zunächst entfernen muss.

    Ich kann mit den beiden Punkten gut leben und freue mich gleich wieder weiter an meinem ersten Messer zu schleifen.


    Falls noch Fragen offen geblieben sind, könnt Ihr Sie mir gerne stellen.


    VG

    Holger

  • Droeger

    Hat den Titel des Themas von „Bdandschleifer von beltgrinders.pl“ zu „Bandschleifer von beltgrinders.pl“ geändert.
  • Servus Holger,

    Danke für Deinen Bericht. Ist sehr informativ.

    Was wäre besser? 230 V oder 380 V. Oder ist das egal?

    Gruß Chris

    Ratsam ist eine Drehzahlregulierung mittels Frequenzumrichter. Manchmal läuft er mir zu schnell, dass zuviel abgetragen wird und vor allen Dingen zuviel Hitze entsteht.


    Laut Hersteller ist das auch mit der 230 V Version möglich. Es muss nur im Motor etwas umgeklemmt werden. Ich warte noch auf die Info. Sollte dies funktionieren, dann ist es egal. Solltest Du sowieso einen Umrichter installieren wollen, dann nimm lieber die 380 V, dann bist Du auf der sicheren Seite.


    Ich werde berichten, sobald ich eine Info habe.

  • Ich schmeiße hier Mal zwei Bilder von einer Anlieferung, die ich am Freitag bekommen habe, rein. Ein größeres Review kommt die nächsten Tage!

    Das ist der Bandschleifer in 50x2000 mit einer Box drumherum, für zusätzlichen Arbeitsschutz und hoffentlich Staubminimierung. Dabei waren noch ein Rollenset, wie Droeger sie hat und ein Frequenzumrichter.

    • Belt Size 50mm x 2000mm
    • Engine 2,2kw 3phase
    • Driving roller 180mm
    • Retaining roller 60mm
    • Vertical and Level work
    • Table 50cm x 15cm
    • Maximum Belt Speed 26m/s



    Die Palette wog 118kg, der Schleifer inklusive aller Accessoires sind also so ~100kg schwer. Der Ersteindruck ist sehr sehr gut, für das Geld kriegt man sonst einen Batkomaschines 3000XL/Meli95, der im Vergleich sehr stark den Kürzeren zieht. Overbuild beschreibt das Gerät sehr gut.

  • Hi Jack,


    da bin ich sehr gespannt auf Dein Review, vor allen Dingen auch der Blechverkleidung. Die habe ich nicht und arbeite gerade an einer Lösung die Staubentwicklung in den Griff zu bekommen.


    VG

    Holger

  • Ich schmeiße hier Mal zwei Bilder von einer Anlieferung, die ich am Freitag bekommen habe, rein. Ein größeres Review kommt die nächsten Tage!

    Das ist der Bandschleifer in 50x2000 mit einer Box drumherum, für zusätzlichen Arbeitsschutz und hoffentlich Staubminimierung. Dabei waren noch ein Rollenset, wie Droeger sie hat und ein Frequenzumrichter.

    • Belt Size 50mm x 2000mm
    • Engine 2,2kw 3phase
    • Driving roller 180mm
    • Retaining roller 60mm
    • Vertical and Level work
    • Table 50cm x 15cm
    • Maximum Belt Speed 26m/s

    Hi,


    ich bin bei denen auf der Seite gewesen, aber ich finde den 3-phasigen Bandschleifer, 2,2 kw mit FU nirgends . Nur den 230 V mit "Speedregulator" .


    Muss man den per Mail anfragen oder hab ich was übersehen ?


    Gruß

    Guido

  • Moin, prinzipiell kannst du ihm immer in die Bestellung reinschreiben, was für einen Motor du willst (Aufpreis/Abpreis berechnet er dir eh seperat in der Rechnung, sind für 1/3 Phasig aber nur paar Euros).


    Ich bezog mich auf diesen Schleifer (Der bei mir im Keller steht):

    https://www.beltgrinders.pl/pl…75x2000-2%2C2kw-3f-CE/131

    Gibt sonst noch den ohne Box:

    https://www.beltgrinders.pl/pl…ej-50x2000-2%2C2Kw-3f/103


    Und der FU:

    https://www.beltgrinders.pl/pl/p/Falownik-2%2C2kw-230V-/185


    Gruß,

    Jack

  • Hallo Jack,


    danke für die Links. Die Seite scheint nicht ganz astrein programmiert zu sein . Geh ich beispielsweise auf den von Dir verlinkten FU bekomme ich den in polnisch angezeigt. Wenn ich dann auf das Symbol für die englische Version klicke, schaltet die Seite zwar um auf englisch, aber der FU ist weg und in der englischen Version finde ich ihn auch nicht mehr .


    Da mein polnisch etwas eingerostet ist, neige ich dazu auf englisch umzuschalten .....

    Egal, immerhin weiß ich schon mal, dass er das so anbietet, wie ich es mir wünschen würde .

    Ich komme wohl sowieso erst im Herbst dazu, meine Werkstatt umzukrempeln, aber der BS ist auf jeden Fall sehr interessant .

    Bei ca. 100 kg Gewicht werde ich wohl sowieso hingehen und vorher ein stabiles Untergestell zusammen schweißen.

    Mein alter Elektra Beckum BS steht auf einem einfachen Holztisch .... der wäre wohl überfordert .


    Gruss

    Guido

  • Moin Guido,

    ja die Seite ist hackelig, er verkauft wohl auch mehr über FB.

    Ansonsten kannst du, falls du Google Chrome nutzt, rechtklick auf die Seite machen (oder am Handy oben rechts auf die 3 Punkte) und dann "Seite übersetzen". Ist nicht perfekt, aber man versteht was da stehen soll.


    Ein für mich gutes Untergestell hatte Axel gezeigt, den ich auch so hab nachbauen lassen. Das sollte für den Schleifer gut ausreichen und für jemanden der Schweißen kann auch kein Ding sein.


    Gruß,

    Jack

  • Ich schmeiße hier Mal zwei Bilder von einer Anlieferung, die ich am Freitag bekommen habe, rein. Ein größeres Review kommt die nächsten Tage!

    Das ist der Bandschleifer in 50x2000 mit einer Box drumherum, für zusätzlichen Arbeitsschutz und hoffentlich Staubminimierung. Dabei waren noch ein Rollenset, wie Droeger sie hat und ein Frequenzumrichter.

    • Belt Size 50mm x 2000mm
    • Engine 2,2kw 3phase
    • Driving roller 180mm
    • Retaining roller 60mm
    • Vertical and Level work
    • Table 50cm x 15cm
    • Maximum Belt Speed 26m/s



    Die Palette wog 118kg, der Schleifer inklusive aller Accessoires sind also so ~100kg schwer. Der Ersteindruck ist sehr sehr gut, für das Geld kriegt man sonst einen Batkomaschines 3000XL/Meli95, der im Vergleich sehr stark den Kürzeren zieht. Overbuild beschreibt das Gerät sehr gut.

    Hi Jack,


    bist Du zufrieden mit der Blechverkleidung zwecks Absaugung?


    VG

    Holger

  • Frequenzumrichter gibt es auch für kleineres Geld:


    https://vevor.de/products/2-2k…3NPAqXEAQYASABEgK4mPD_BwE


    Der Anschluss ist kein Hexenwerk. Ich empfehle aber auf jeden Fall ein abgeschirmtes Kabel zwischen Schleifer und FU.

    Den FU habe ich schonmal auf AliExpress gesehen (sah jedenfalls sehr ähnlich aus und die Spezifikation auch). Wollte aber einen IP65 zertifizierten haben, die sind leider alle so teuer.

    Editierung: Ist auch von der selben Firma, aber der Preis ist höher: https://www.aliexpress.com/item/1005002557388558.html

    Recht zufrieden soweit. Hinten ist eine Öffnung für einen Staubsauger o.ä., womit man schon gut was wegsaugen kann.

    Selbst wenn man nicht absaugt, dann sammelt sich in kurzer Zeit sehr viel Schmutz in der Box, die sonst in der Luft rumschwirren würde.


    Das Einzige was ich nicht gut finde ist der Verschlussmechanismus. Man muss zwei Muttern entfernen (ich montiere immer nur eine, das reicht auch), die Seitenverkleidung abhängen, Band wechseln und dann wieder alles rückwärts. Das hat Der Kleine Messerladen besser gelöst, aber kostet dann am Ende paar Sekunden mehr und so unendlich oft spannt man auch nicht um.

    Kann bei Bedarf ein Video davon machen!


    Viele Grüße,

    Jack

  • Hi Holger,

    ich kann dir morgen gerne ein Video machen und poste dann den Link hier rein!


    Der Schrank sieht gut aus. Ich wollte vielleicht noch einen Tellerschleifer bauen, dafür könnte ich dann einen der günstigen VFDs nehmen. Danke dir dafür!


    VG,

    Jack

  • Moin,

    hier der Link zum Video:

    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Ich hoffe das dir das Material ausreicht Droeger, ansonsten sag gerne Bescheid!


    VG Jack

  • Hallo allerseits,


    mein neuer Bandschleifer von Beltgrinders.pl ist am Donnerstag angekommen. Ich muss sagen ich bin begeistert. Ich habe mir den Extreme mit 2,2kw und mit einer Bandgröße von 75x2000 bestellt.


    Bisher habe ich alles mit einem Schleifer SF2 vom kleinen Messerladen gemacht.


    Ich war von dem Polen so begeistert, dass ich mir diesen als Ergänzung zu meinem bestehenden Schleifer bestellt habe.


    Auf die Preise werde ich jetzt nicht eingehen, nur so viel - wer den Bandschleifer mit einem polnischen Motor und Frequenzumrichter nimmt, bekommt hier einen Hammerpreis. Ich habe den BS mit Siemens Motor und Frequenzumrichter genommen. Immer noch preislich der Hammer! Mit Staubbox, die er nicht zusätzlich berechnet hat.


    Kommunikation ist auf Englisch und von seiner Seite recht einsilbig. Aber es klappt alles optimal und der Pawel ist wirklich zuverlässig.


    Lieferung hat auch super geklappt!


    Das Teil ist ein Monster und wiegt 100Kg. Brutal! Der Bandschleifer läuft sehr ruhig ohne Vibrationen. Alle Teile und Führungsstangen für die Zubehör Anbauteile sind aus massiven Stahl!


    Das sieht bei meinem SF2 doch ganz anders aus.


    Bandspannung über Feder und Spurverstellung über Drehrad sind super gelöst. Über den 2,2kw Motor brauche ich wohl nichts zu sagen...


    Hervorragend ist die horizontale und vertikale Verstellung über das Gestell. Wirklich gut!


    Ich Stelle mal einige Bilder ein und werde später nochmal über meine Erfahrung mit dem Bandschleifer berichten. Zumindest kann ich den Pawel und seine Bandschleifer bis jetzt wirklich empfehlen. Das ist zu dem Preis eine wirkliche Ansage und vielleicht für den ein oder anderen mit schmalen Budget eine Entscheidungshilfe...


    Grüße


    Pied