Schnitzmesser Kaufberatung was ist Top, was flop?

  • Hallo BC,

    ich weiß, dass Einige hier im Forum gerne mal etwas schnitzen. Ich habe vor Jahren täglich in meiner Mittagspause geschnitzt und hatte dafür ein Roselli Bearclaw Puukko und einen selbstgeschliffenen HSS Abdrehstahl… Das hat auch alles soweit zu meiner Zufriedenheit funktioniert. Die Bearclaw ist seltsamer Weise verschwunden (vielleicht hat es mir einer in der Firma geklaut), aber ich habe ja noch andere Puukkos die für sowas gut sind.

    Nun will ich mein Mittagspausenhobby wieder ein wenig auffrischen … dieses Mal eher nach Feierabend

    Nur möchte ich mir neben dem Puukko ein paar kleine feine Schnitzmesser zulegen

    Zu welchen Messern könnt ihr mir raten. Ich brauche auf alle Fälle ein Hakenmesser und zusätzlich noch so 2-3 kleine Klingen.

    Welche Firmen sind top, welche eher ein Flop, und zu welchen Klingenformen würdet ihr mir raten? Was ich schnitzen möchte weiß ich natürlich noch nicht, Löffel, Kuksa, irgendwelche Figuren… alles ist drin!?

    Fürs „Grobe“ habe ich noch ein Kauhavan Puukko mit 70mm Klinge.

    Danke im Voraus für eure Tips

    Viele Grüße Gerd

    ... und immer einen ungeschälten Apfel in der Tasche! :thumbup:

  • Hallo Gerd,

    Sehr gute Absichten, wieder zu schnitzen!!! Entspannend und kreativ zugleich.

    Mit Puukko hast du ja schon mal die richtige Wahl einer größeren Klinge. Was unbedingt als Beimesser dazugehört, ist/sind Detailmesser mit Schafsfuß, besser noch Wharncliff. Ich hab ein Bild aktuell von mir genutzter Messer beigefügt.

    Auf „7 Uhr“ ist ein Kirschbaum, gibt es auch von Otter sogar in Karbonstahl.

    „15 und 17Uhr“ sind zwei Messer von Beaver craft, ich meine über Knives&Tools bezogen, beide sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis! Die haben auch Löffelmesser im Programm.
    Die Ben Orford sind natürlich gut, aber der Mehrpreis….?

    Oben Svante Djärv, geschmiedet, was für die Ewigkeit, aber sehr schwer zu bekommen. Und kaum mal ein Wharncliff.

    Die Beaver craft kann ich absolut empfehlen.

    Viel Spaß

    Burghard

  • Danke Dir Burghard, da weiß ich nach was ich suchen muss. Die Beaver Craft habe ich auch schon bei Amazon gesehen, die Kirschen auch.

    Kirschen sind etwas teurer … lohnt sich der Mehrpreis?

    Gruß Gerd

    ... und immer einen ungeschälten Apfel in der Tasche! :thumbup: