Mein erstes geschmiedetes Kochmesser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erstes geschmiedetes Kochmesser

      Servus,

      voller Stolz möchte ich Euch nun mein erstes geschmiedetes Kochmesser zeigen. Es ist die dritte von mir geschmiedete Klinge. Nach dem letzten Fehlgriff in die Restekiste habe ich CK75 als 4mm x 40mm Flachmaterial bestellt. Es ist schön dünn ausgeschliffen und schneidet frisch abgezogen Tomaten im Druckschnitt nur durch das Eigengewicht. Es wird mich in Zukunft in meiner Küche unterstützen. Vielleicht mache ich mir ein Messerset. Stahl habe ich noch genügend und da ich gerade im Schmiedewahn bin, ist das durchaus denkbar.

      Ein paar Daten zum Messer:

      Gesamtlänge: 285mm
      Grifflänge: 115mm
      Klingenlänge (scharf): 145mm
      Gewicht: 140g

      Die Rückenstärke ist direkt am Griff 6mm, kurz danach 3,5mm, in der Mitte 2mm und läuft zur Spitze hin auf 0 aus. Der Griff ist aus einem Reststück Nussbaum. Am Anfang schaute es recht öde aus. Als ich aber fein-geschliffen habe, kam immer mehr eine Riegelung hervor.

      Viele Grüße

      Christian

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Oakvalleyknives ()

    • Hallo Christian
      Kaum zu glauben, dass das erst die dritte geschmiedete Klinge von dir ist. Das Resultat gefällt mir sehr gut und der Nussbaumgriff passt wunderbar dazu. Deine Begeisterung für das Schmiden kann man regelrecht spüren und sie ist ansteckend.
      Danke für's Zeigen
      Gruss Heiri
    • Vielen Dank an alle.

      Ich bin mit dem Messer auch sehr zufrieden. An ein paar Stellen ist es leider nicht so gleichmäßig, wie ich das gerne gehabt hätte. Aber da hilft wohl nur üben und vielleicht ein Schlichthammer.

      Momentan verpasse ich dem Griff jedes Mal wenn ich vorbeigehe eine Abreibung mit Leinölfirmis. Es dürften schon ca. zehn Schichten sein. Jetzt erscheint oder verschwindet die Riegelung je nach Lichteinfall, wie bei Riegelahorn.

      Viele Grüße
      Christian
    • Hallo Christian,

      das Kochmesser ist dir gelungen.
      Demnächst stelle ich auch ein selbstgeschmiedetes Kochmesser fertig.

      Gruß
      Bernhard
      Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
      Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)
    • Danke.

      @Bernhard:
      Da bin ich schon gespannt. Als Kochmesserfanatiker ist es immer wieder toll Eure Werke anzusehen. Da kann man sich immer wieder etwas abschauen, was man in seine Arbeiten mit einfließen lassen kann. Wäre super, wenn Du noch ein paar Bilder von den Zwischenschritten hättes.


      Viele Grüße

      Christian