Kochmesser aus CK75 und gebeiztem Nussbaum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kochmesser aus CK75 und gebeiztem Nussbaum

      Servus,

      diese Woche habe ich ein neues Kochmesser fertig gestellt. Ich verschenke es morgen als Hochzeitsgeschenk an ein befreundetes Pärchen.

      Die Klinge habe ich aus CK75 geschmiedet und bereits vorgestellt. Das Parierelement ist aus Automatenstahl und der Griff aus Nussbaum. Da mir der Griff etwas zu langweilig war habe ich ihn etwas gebeizt. Mein Tru Oil ist mir leider zäh geworden. Deshalb suche ich nach einer Alternative und experimentiere etwas. Hier habe ich vier Schichten Danish Oil und eine Wachsmischung versucht. Mittlerweile habe ich festgestellt, dass es nicht entscheidend ist, welches Mittelchen man verwendet. Vielmehr hat die Art, wie man es aufs Holz aufträgt Einfluss auf das Ergebnis.

      Viele Grüße

      Christian

    • Wieder mal außergewöhnlich schön was du da geschaffen hast.

      Ich weiß gar nicht was mir besser gefällt. Die sauberst verarbeiteten Messer aus Präziflach, oder die geschmiedeten.
      Alle haben eine tolle Ausstrahlung.

      ich heirate übrigens am 22.10. ... nur um das nochmal gesagt zu haben :D :D
      (meine Adresse kennst ja hoffentlich noch) :D
    • Hallo Christian

      Bei dem tollen Messer wird sich da Brautpaar bestimmt freuen.
      Und bei der schicken Messerhalterung sollte es ja auch immer griffbereit sein :thumbsup:

      Danke fürs Zeigen und viel Spaß auf der Hochzeit

      Gruß Andree
      Das ist ja kaum zum auszuhalten
    • Hallo Christian,

      Mit einem Wort: G....e....i.....l!!!!!

      Hast du die Klinge auch selbst gehärtet? Hast einen tollen Kontrast zwischen super sauberer Satinierung und der Schmiedehaut hin bekommen! Da passt aus meiner Sicht einfach alles...inkl. dem Ständer.

      Gruß Ralf und vielen Dank fürs Zeigen.