wip KLEINER MARDER

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wip KLEINER MARDER

      Hallo Community,
      Wie schon eingangs geschrieben, baue ich derzeit mehrere Messer gleichzeitig. Der STARRIDER ist bald fertig, aber fünf andere Klapper gibt es noch in unterschiedlichen Fertigungsstadien.
      Dennoch möchte ich Euch zu einigen davon ein wenig Hintergrund erzählen und ein paar Bilder der Entstehung zeigen.

      Das erste davon ist der KLEINE MARDER.
      Insofern für mich etwas besonderes, weil es ein Entwurf meiner 8-jährigen Tochter ist und sie mich auch beim Bauen so gut sie kann unterstützt.
      Seit ich ihr DIESES Messer gebaut hatte, hat sie auch Feuer gefangen und mir erst neulich wieder ein paar Entwürfe gezeigt. Einen davon setzen wir jetzt um:


      Beim Bauen ist sie mit großem Eifer dabei, auch wenn ich sie aus Sicherheitsgründen nur die "Feinarbeiten" am langsam laufenden Band- oder Tellerschleifer machen lasse. Wichtig ist einfach, dass sie ein erstes Gefühl fürs Messermachen kriegt.


      Naja, beim Anpassen der G10 Schalen, die sie sich dazu ausgesucht hatte, habe ich sie aber rausgeschickt und dann die Werkstatt komplett abgesaugt...



      Irgendwie sieht das Messer mit dem "Auge" als Öffnungshilfe ja wirklich wie ein kleiner Marder aus. Wenn die Klinge eingeklappt ist, schläft er eben ;)




      Als Nächstes muss ich noch das Detentloch in der Klinge aufbohren, damit sie schön fest eingezogen wird und dann geht sie gut eingepackt (RWL) in den Ofen...

      Die Tage dann eine ganz andere Geschichte zu einem anderen Messer...
      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Servus Rainer

      Alle Achtung , der Messermachernachwuchs ist gesichert .
      Das Messer gefällt mir die breite Klinge hat was !
      Aber bitte die schönen langen Haare schützen .

      Gruß aus dem Neckartal ... Norbert
      NIVEAU ist keine Hautcreme

      ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen
    • Servus, Norbert!
      Guter Punkt mit den Haaren - da ich selbst schon sehr 'licht' bin, habe ich daran gar nicht gedacht. Und Du hast absolut recht, selbst ein langsam laufender Bandschleifer kann da was mitreissen.
      Danke für den guten Hinweis!
      Sie trägt übrigens immer auch die Schutzbrille an den Maschinen - bei dem einen Bild ohne wars nur fürs schnelle Foto.
      Beste Grüße
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Rainer,

      Deine Tochter hat ja auch taktische Vorlieben! 8o
      Und dabei sieht das Ergebnis auch noch wirklich nach Marder aus - sensationell!
      Ich nenne das Messer "tactical marten" .... :meinung:
      Da kannst Du sehr stolz auf Deine Tochter sein!

      Aaaaaaaber: Auch ich habe eine Metallausbildung vor 30 Jahren gemacht und der Unfallschutz sagt klar: Haarschutz bei der Arbeit mit Maschinen.
      Das hat mich damals auch betroffen und ich musste mich danach richten, auch wenn ich es zu der Zeit uncool fand.
      Nicht auszudenken, was alles sonst passieren könnte.
    • Nee, dass sie nun auch schon die Kleinsten in die Produktion einspannen...sich über Kinderarbeit in Asien aufregen usw.
      Rainer, Spaß beiseite! Man kann nicht früh genug anfangen. Fähigkeiten und Fertigkeiten Interessierten weiterzugeben ist leider nicht jedem vergönnt. Was hätte ich drum gegeben wenn mein Enkel gekommen wäre und gesagt hätte:"Opa, kannst Du mir das zeigen." Leider nicht am Wohnort verfügbar. Man kann nicht alles haben.
      Es geht also so weiter in Deiner Familie-mit dem Messer bauen. :thumbup:
      Mit scharfen Grüßen
      Jörg

      Meine Arbeiten hier zimdahl-privat.de
    • Klasse, Rainer!

      In dem Alter habe ich auch, von meinem Opa angeleitet, die ersten Bastelversuche in dessen Werkstatt unternommen.
      Ein frühes Interesse an handwerklichem Arbeiten kann nie schaden - so wird vermieden, daß sich ein Mensch mit 2 linken Händen und 10 Daumen entwickelt,
      wie dies leider viel zu oft der Fall ist. Und dem Selbstvertrauen ist es sicher auch förderlich.
      Da wird bestimmt ein sehr brauchbares Messer herauskommen, ich bin gespannt darauf! Der hohe Flachschliff läßt erwarten, daß es nicht nur ein Spielzeug wird.

      Gruß Husky
    • Das ist also die Zukunft der BC:

      Herr Bruckner läßt Wichtel für sich malochen,
      Herr Blaupfeil führt die Kinderarbeit ein........

      Oh tempora oh mores!!!


      Der Entwurf sieht schon mal klasse aus. Ich bin gespannt, was ihr beiden da baut.

      Viele Grüße
      Jo
    • Hallo Gentlemen,
      Danke für Eure positiven und launigen Rückmeldungen! Das baut einen richtig auf!
      Wie gesagt, das mit den Haaren ist definitiv angekommen.
      Ich Wir halten Euch auf dem Laufenden! :thumbsup:
      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Rainer,
      wenn ich mir die Zeichnungen ansehe hat Deine Tochter wohl eine starke Affinität in Richtung Anschliff und Ricasso. Das scheint, zumindest, das Design zu beherrschen. Der Marder ist aber toll , sowohl Entworfen wie auch gemacht. Schönes WE noch.
      Walter
      ...bleiben sie ruhig, ich hole Hilfe...
    • @Walter2929
      Hallo Walter, das fiel mir gar nicht auf, aber Du hast recht! Wahrscheinlich hat sie das in meinen Entwürfen gesehen..

      Da ich das Messerbis Heiligabend fertig haben möchte, habe ich wieder ein wenig weitergewerkelt.

      Zuerst mal die Klinge gefinished - meine Tochter wollte die Klinge "so wie bei dem Schweizermesser". Na gut, dann halt mal poliert :D



      Dann ging es an die Schalen - zuerst mal die Ausfräsung damit der Verschluss mit Detentball genügend Platz hat:


      Dann die Linien anreissen um die Rundung zu setzen


      Und das sieht dann mal so aus


      Morgen dann Endspurt....

      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Rainer
      Das sieht sehr interessant aus. Schön, dass du trotz dem klappen Zeitplan noch dazu kommst, uns auf dem Laufenden zu halten.
      Deine Tochter wird ihre Freude an diesem Messer mit dem "Schweizermesser-Klingenfinish" :) haben.
      Grüsse aus der Schweiz
      Heiri
    • Danke für die nette Unterstützung Gentlemen!

      So, jetzt bin ich fast fertig:




      Jetzt muss ich nochmals alle Ecken und Kanten schön abrunden und dann ist es fertig fürs Einpacken...
      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Rainer

      Ein überaus ungewöhnliches Design - also der Käfer in Treat 15.
      Der Klapper ist auch ungewöhnlich, aber im positiven Sinne.
      So ganz anders als die Norm es vorgibt. Und darum :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Und ich wünsche Deiner Tochter viel Spaß mit diesem tollen Klapper

      Frohes Fest und Gruß
      Andree
      Das ist ja kaum zum auszuhalten
    • Hallo Rainer
      Der kleine Marder sieht toll aus und wird deiner Tochter sicher grosse Freude bereiten.
      Ab heute hat sie nun auch ein würdiges Messer, wenn sie mit dir in die Schweizer Berge fährt. ;) . Ich wünsche euch alles Gute und schöne gemeinsame Tage.
      Gruss Heiri