Jäger & Wanderer mit 300WSM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jäger & Wanderer mit 300WSM

      Hallo,
      jetzt ist auch das zweite dieses Paares fertig, schade eigentlich, dass sich das Paar bald wieder trennen muss :D
      Also, der "Jäger" mit 11cm O1 4mm und der "Wanderer" mit 9,5cm O1 4mm und am Ende heimischer Hirsch mit ner 300WSM Hülse drin, das ganze nach "Rezeptur des Hauses" mit dem Old School Vintage Look versehen.











      Bald geht's weiter!

      Gruss
      Nico
    • hallo Nico
      Die beiden sind ja bärenstark ! ! :thumbup: Klasse gemacht .
      An diese Art Griff hab ich mich noch nicht rangetraud .
      Gruß aus dem Neckartal ... Norbert
      NIVEAU ist keine Hautcreme

      ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen
    • Klasse Arbeiten :thumbsup: stark gemacht...
      Großer "Haben wollen Faktor" - und das mir als Slip-joint-Taschenmesser Typ ;)
      Freue mich auf die nächsten

      Gruß Markus
      "Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn Du darüber nachdenkst, sondern wenn Du es ausprobierst."
    • Hallo Nico,

      mir gefällt besonders die absolut wiedererkennbare Charakteristik Deiner Messer. Vielleicht der Urtyp eines Buddy-Messers, also eines Messers, das man "da draußen"einfach gerne dabei haben möchte. Danke fürs Zeigen.

      Gruß
      Friedrich
    • Hallo Nico,

      irgendwie sieht man den Messern das Herzblut an, das du in die beiden Messer gesteckt hast...für mich als Mensch ohne jagdliche Ambitionen ist das Kleinere der Beiden genau richtig...und ich freue mich schon drauf es in meinen Händen halten und in der Jackentasche überall mit hinnehmen zu können. Da passt die Grösse perfekt auf meine zugedachten Aufgaben....das dürfte für mich keinen Millimeter grössersein (bin halt ein bescheidener Mensch ;) ). Super Idee mit den Patronenhülsen...schön, dass du noch Eine hattest...Danke!!!...Und da liegen sie nun wie Bruder und Brüderchen und sollten schenllstens verpackt werden und auf die weite Reise Richtung good old Germany gehen.
      ...und dann Nico wird das kleine Messer vor ganz grosse Aufgaben gestellt...wie sicher auch das Grosse.

      Klasse gemacht!!!

      Gruss Ralf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HRC ()

    • Hallo Nico,
      auch von mir nochmals großes Lob für diese schönen Messer - es gibt hier ja ein paar Messermacher, die mich immer wieder in Versuchung führen einmal etwas ganz Anderes zu probieren. Und Du bist einer von denen, die das mit Bravour schaffen: Deine Messer haben einen eigenen Charme, sie wirken extrem authentisch und wecken den Abenteurer in mir auf eine klassisch sympathische und positive Art.
      Einfach klasse gemacht!
      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo,
      nochmals vielen Dank, das geht ja runter wie Öl :D
      Ich versuche meinen Messern meine eigenen Stilelemente zu geben, das Handschutz, Daumenauflage auf dem Rücken, etc.
      Ich bin ja nicht erst seit gestern Fan der Scagel / 2G / Randall / Behring Messer, bei denen jedoch nicht alle Messer nach meinem Geschmack sind, daher ab jetzt meine eigenen Versionen.
      Ich mag einfach natürliche Materialien und so ein Hirschhorn ist immer schön griffig, Leder warm und Karbonstahl altert so schön ;)

      @Markus
      Ich war ja auch absoluter Slippie Fan, bis ich die Vorteile eines kleinen Fixed schätzen gelernt habe ;) So eine 7-9,5cm Klinge ist als Fixed leichter als ein Slippie, schneller zur Hand, besser zu säubern.. ;)

      Beste Grüsse
      Nico