Aliens vom Wolf 1061c

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aliens vom Wolf 1061c

      Der Weltraum - unendliche Weiten - wir schreiben das Jahr 2015 ...

      Nachdem vor ein paar Tagen der Exoplanet Wolf 1061c von einigen Wissenschaftlern entdeckt wurde, ist es offensichtlich ein paar Aliens dort zu heiß geworden. Panisch flüchten Sie vom 14 Lichtjahre entfernten Planeten. Zwei ihrer Gattung materalisierten sich in meinem Härteoffen, just als die Härtetemperatur von 1061° C erreicht wurde.
      Wer hier einen unbedingten Zusammenhang zum Planetennamen sieht, liegt offensichtlich nicht ganz falsch.

      Leider war ihr Leben hier nur kurz, der Sprung ins Härteölbecken liess sie zu dem erstarren was ihr hier seht …





      Das wirft natürlich einige Fragen auf …

      Habe ich ein Wurmloch im Keller?
      Warum 1061° C?
      Warum der Freitod?
      Und, und, und …

      Für mich ist nur eins klar: Aliens essen auch gerne Pommes! :D Sonst: Sehr, sehr mysteriös! .... Und, wie seht ihr das Ganze?


      Gruß Jürgen


      PS: Die Materialanalyse der Überreste ergab überraschenderweise die gleiche Zusammensetzung wie der Stahl N690 von Böhler. Die Skelette sind 2 mm dick. Der Scheidling hat eine Größe von 136 mm, 70 mm scharf und wiegt 24 Gramm. Der Picker ist 113 mm, Zinken 45 mm, Gewicht 21 Gramm
      Bilder
      • PC200068 (Medium).JPG

        400,83 kB, 1.200×675, 144 mal angesehen
    • ..ich fürchte, Jürgen, Du musst Dir sofort eine Haube aus Alufolie basteln damit die Aliens nicht Deine Alpha-Wellen manipulieren!
      Das ist ja offensichtlich schon passiert, denn nur so kann ich mir erklären, wie jemand so eine geniale und abgedrehte Idee haben kann... :thumbsup:

      Absolut erstklassig, mein Freund! Tolle Idee, saubere Umsetzung, spannend und witzig: Chapeau!

      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Jürgen is back !
      Sind das die versprochenen ersten Ergebnisse, die mit der Fräse entstanden sind ?

      Das Resultat ist jedenfalls wieder eine Spitzenidee - in gewohnt perfekter, handwerklicher Umsetzung !


      Was die Sache mit den Aliens betrifft : ich weiß nicht, was für ein Zeug Du da rauchst - aber Du solltest was weniger starkes probieren ..... :D
    • Hallo Jürgen,

      bei solchen Arbeiten glaube ich immer mehr, dass einige der hier präsentierten Werke durchaus das Zeug zu Designklassikern haben. Coole Idee, die erstklassig umgesetzt und präsentiert wurde...faszinierend.

      Grüße

      Friedrich