Dreilagenklinge und Kirschholz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dreilagenklinge und Kirschholz

      Servus,

      nach längerer Schaffenspause und auch einer Pause hier im Forum, möchte ich Euch meine letzte Arbeit nicht vorenthalten. Da mich der Techniker zeitlich doch sehr beansprucht komme ich kaum mehr zum Schmieden und Messermachen. Als ich irgendwann die Schnauze voll hatte, habe ich mir einfach etwas Zeit genommen und eine Klinge aus Baustahl und 1.2510 geschmiedet. Die Außenlagen waren 5mm und die Schneidlage 3mm. Eine Zwinge habe ich dieses Mal nicht verwendet, da die schwarze Schmiedehaut die Klinge eh schon sehr vom Griff abhebt. Der Griff ist aus einem Stück Kirschholz. Die Klingenlänge beträgt ca. 110mm und der Rücken verjüngt sich gleichmäßig von ca. 5mm bis zur Spitze. Der Girff ist etwa 105mm lang. Er dürfte ruhig noch etwas länger sein. Für kleinere Hände ist er in Ordnung.

      Viele Grüße

      Christian



    • schöne und sehr klare Ausführung. Wirkt sehr Edel aber unaufdringlich. Gefällt mir ausnehmend gut.
      Die Klinge zeichnet auch sehr schön.
      Ein User der auch in der Vitrine eine gute Figur macht.
      Walter (simple is best!)
      ...bleiben sie ruhig, ich hole Hilfe...
    • Auch wenn ich dir wünsche einen super Techniker zu machen, fände ich es ebenso wie die anderen toll wieder mehr von dir hier zu sehen.

      Zuerst hatte ich mir deinen Post nur am Handy angeschaut. Und auf dem kleinen Bild hat es mir überhaupt nicht gefallen. Da kam die gesamte Form, aber auch die Maserung der Klinge überhaupt nicht zur Geltung.
      Jetzt, in groß gefällt es mir außerordentlich gut!
    • Respekt :thumbup:
      ich kann kaum sagen was mich mehr beeundruckt - die pure Schlichtheit - oder die edle Kombi aus Klingenoutfit ud superklasse Holzmaserung.
      Schließe mich an - User oder Vitrinenstück - da ist beidess drin :thumbsup:
      Voll mein Geschmack
      Jetzt noch eine schöne (Leder)Hülle ;)
      Gruß Markus
      "Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn Du darüber nachdenkst, sondern wenn Du es ausprobierst."
    • Vielen Dank Euch allen.

      Ein Vitrinenstück wird das Messer nicht werden. Es hatte schon die ersten Einsätze beim zerkleinern von Kartons. Leder, Faden und Sattlernadel habe ich schon zu Hause und die ersten Videos auf Youtube habe ich mir auch schon angesehen. Vielleicht packe ich das zwischen den Feiertagen noch an. Es könnte aber auch sein, dass ich die Esse nochmal anheize. Mir macht das Schmieden und Feuerschweißen einen Riesenspass. Wenn dann auch noch so positive Rückmeldung kommt, macht es gleich doppelt Spass.

      Ich wüsche schon einmal allen einen guten Rutsch und erholsame Feiertage.

      Viele Grüße

      Christian