AIRMAN - der Starrider für den Pilotenoverall

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AIRMAN - der Starrider für den Pilotenoverall

      Hallo Community!

      Endlich ist er fertig, mein Starrider AIRMAN - der 'Airman' ist bei der Airforce der niedrigste Rang und so erschien mir der Name passend für ein Messer, das in meiner Science-Fiction Welt den Helden auf seinen Abenteuern begleiten sollte, vom heißblütigen Rekruten zum erfahrenen Veteran....

      Wen die genaueren Hintergründe interessieren, bitte in meine WIPs vom ursprünglichen STARRIDER oder vom Starrider AIRMAN reingucken.

      So, und hier die Daten:

      Starrider AIRMAN
      Gesamtlänge 18cm, Gewicht 109g
      Klinge 10cm, Niolox 3mm, 61HRC, stonewashed
      Framelock mit 3,3mm starken Titanplatinen
      Verschluss 'carbidized', Detentball aus Zirkonox




















      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Rainer

      Zu gerne würde ich Dir dieses Messer madig machen,
      immer mit dem Hinweis - schick es zu mir, ich entsorge es.
      Aber ich würde dieses exorbitante Teil wohl nur in meine rechte Hand entsorgen.

      Denn dieses geniale Messer ist einfach :bwow: :mrburns: :sensation:

      Aber das ist nur meine bescheidene Meinung

      Danke fürs Zeigen

      Gruß Andree
      Das ist ja kaum zum auszuhalten
    • Hallo Rainer,

      Absolut schmutzig kommt das Messer rüber, aber ich steh drauf :thumbsup:
      Mal Spaß bei Seite, was Du aus dem Material immer rausholst ist schon echt immer eine Freude
      Die Verarbeitung und wie Du an die Sache herangehst ist schon eine klasse für sich und dann noch mit tollen Bilder dokumentiert einfach Spitze

      Vielen Dank das Du uns da teilhaben lässt
    • Hallo Rainer,

      absolute Spitzenklasse der AIRMAN!
      Ich habe auch dein WIP verfolgt und bin fasziniert von der Perfektion bis ins Detail wirklich großes Kino!

      Persönlich is es vor allem für mich ein Highlight weil mit die Klingenform des STARRIDER nicht so zugesagt hat, beim AIRMAN jetzt ist für meinen Geschmack beides perfekt, Klingenform und Griff!

      Danke fürs zeigen
      Viele Grüße Fausti
    • Hallo Rainer!
      Ausgesprochen schönes Messer :thumbsup: !
      Zwei Fragen (konnte ich im WIP nicht finden oder hab es überlesen ;) :(
      Ist die Achsschraube/Scheibe auch eine "Überdehnschutz" für den Lock?
      Ist der Clip gleichzeitig eine "Verdrehsicherung" für die Achsschraube/Scheibe?
      LG aus Graz
      Andreas
    • Moin Rainer,

      du hast es wieder geschafft, das ich mir staunend eins deiner Werke ansehe, ich kann nur virtuell Beifall klatschen und dich um deine Möglichkeiten zu Umsetzung deiner Ideen beneiden :thumbsup:

      Hoffentlich gibt es bald wieder ein treffen um den Starrider zu befummeln :greenlove:

      Gruß Mario
    • Hi Rainer,
      ein Granatenteil!
      Die rechte Messerseite mit dem tollen Clip könnte aus einem Design-Lehrbuch für technisch-taktische Messer stammen.
      Durchdachte Konstruktion, Umsetzung, Oberflächenbearbeitung und nicht zuletzt die Fotos: alle Daumen hoch!
      Danke fürs Zeigen!
      Gruß Husky
    • Hallo Rainer, ein Taktiker für den Gebrauch. Es schreit förmlich nach Benutzung. Ist schon eine Wucht was Du da immer zusammenbaust. Und dann kommt das ganz sachlich daher...bei dem Aufwand. Ich hätte mich beim Schätzen im Gewicht total verhauen. Mit 109g ein Leichtgewicht. Alle Daumen hoch!
      Mit scharfen Grüßen
      Jörg

      Meine Arbeiten hier zimdahl-privat.de
    • Danke, Gentlemen für Eure Rückmeldungen - das baut mich sehr auf und ist Ansporn, diesen Weg weiter zu gehen!

      Zu den spezifischen Fragen:

      @fria
      Also ursprünglich wollte ich einen Kragen machen, wie beim INFERNAL, nur eben so groß dass er auch als Überdehnschutz funktioniert. Schlussendlich hat es mir an diesem Messer nicht gefallen, Andreas. Außerdem ist das Titan so stabil, dass man schon mutwillig versuchen muss den Verschluss nach außen zu biegen damit was 'passiert'.
      Und, ja der Clip dient als Verdrehsicherung: die Achse ist einseitig abgeflacht und stützt sich am Clip ab.

      @leielekt
      Sehe es ich genau so, Jörg und überrascht mich immer wieder! Aber wenn man es sich genau überlegt: selbst bei einem "normalen" Linerlock verwende ich oft 1,5mm starke Liner, manchmal sogar 2mm... Da macht das bisschen mehr an Titan gegenüber G10 oder auch Carbon gar nicht sooo viel aus.

      @Solace
      Naja, es hilft tatsächlich bei der Geschwindigkeit wenn man Arbeitsschritte bündelt - andererseits eilt meine Fantasie immer voraus: obwohl ich noch zwei Folder in der Mache habe, habe ich schon wieder einige neue Entwürfe die nach Umsetzung rufen.... So gesehen zwingt mich diese Vorgehensweise die angefangenen Projekte umzusetzen.

      Hier noch ein Bild mit einem anderen Lieblingobjekt, ein ständiger Begleiter bei meinen Unternehmungen:


      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Rainer
      Das ist Messer ist einfach genial.
      Du schaffst es immer wieder etwas neues zu kreieren, das sehr futuristisch aussieht aber
      dann doch sehr alltagstauglich ist.
      Das "Böse-Design" steht dem Messer sehr gut und perfekt verarbeitet ist es sowieso.
      Ich wünsche dir weiterhin solch kreative Ideen und hoffe wir dürfen wieder einmal dabei sein, wenn du wieder
      ein tolles Messer entstehen lässt.
      Danke und Gruss
      Heiri
    • Hallo Rainer,

      das Messer wirkt auf mich mit den Eindrücken: Einfach nur schön und unverwüstlich! Die Konzentration auf das Wesentliche (du hast ja kein Holz oder Carbon daran verwendet) macht es in meinen Augen sehr schwierig ein Messer zu bauen, das nicht langweilig wirkt. Du hattest die Formensprache und die Oberflächen ... das war es! Und was du daraus gemacht hast ist wirklich allererste Sahne!!! Ein tolles Messer das den Eindruck der "Unkaputtbarkeit" bereits auf den Bildern rüber kommen lässt und das durch die Winkel, Kanten, Form sehr interessant ist! Besonders gut gefällt mir auch die Klingenform, mit der ich mich obendrauf auch noch voll identifizieren kann....Einsatzideen ohne Ende!!!

      Rainer, ich bin zutiefst beeindruckt!!! Du beweist einmal mehr, dass manchmal Weniger Mehr ist!!! Und das ist sauschwer!!! Dir ist es hier mit diesem Traummesser aber perfekt gelungen!

      LG Ralf