Klinge aus Mosaikdamast die zweite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klinge aus Mosaikdamast die zweite

      So ich hab nun die zweite Moasikdamastklinge fertig geschliffen

      Aus 4 Teilen Explosionsdamast aber beim zusammensetzten zum Quader ein Kreuz aus Damast eingesetzt zwei Seitenteile aus Explosionsdamast angeschweißt .Dann mit der Flex eingeschnitten und wie eine Harmonica ausgeschmiedet.

      2842 - NI8

      Ja der Griff ,diesmal sollte es was Besonderes sein keine Ahnung was ich da nehmen soll.
      So jetzt ein paar Bilder von der Klinge


      Gruss der Didi




      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DietmarC ()

    • Mann,Mann Didi,

      du legst ja ordentlich was hin hier,Respekt!
      Eine Klinge schöner und aussergewöhnlicher wie die andere.
      Wenn ich mal soweit bin das ich mit dem Schmieden anfange,dann bist du hoffentlich soweit das ich bei dir einen Kurs belegen kann.Keine Ahnung ob das jemals deine Intention wird ;)

      Ich bin sehr gespannt was du für einen Griff baust,Seekuh halte ich aber auch wie schon geschrieben für sehr edel.

      Gruß Carsten
      "ich schärfe nichts mehr...bleiben sie auch länger stumpf" leielekt Februar 2017

      Schmutzige Hände sind ein Zeichen für sauberes Geld
    • Hallo Didi, Du weißt zu begeistern! Toller Damast und beim Griff ist es fast schon egal was dran kommt...der Blick bleibt an der Klinge hängen und dass ist gut so. Mach irgend ein einfarbiges Teil als Griff und es wird edel. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Mit scharfen Grüßen
      Jörg

      Meine Arbeiten hier zimdahl-privat.de
    • Was auch gut passen würde ist denke ich Hirschhorn geschliffen und poliert..
      Sieht edel aus und lenkt nicht von der schönen Damastklinge ab.


      Grüße
      Daniel

      Achja: Wahnsinns Damast! Einfach Klasse!
      archerknives.com
    • Hallo Didi,
      Irre schön dieses spannende Muster!
      Das ist eine ne Klinge, die man einfach andauernd angucken kann und immer wieder neue Variationen entdeckt - und doch ist alles fließend verbunden...
      Erstklassig!
      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Didi
      Das ist allererste Sahne, sowas bringt nur einer zu Stande, der sein Handwerk versteht. Als Griffmaterial könnte ich mir z.B. Wüsteneisenholz oder Ebenholz sehr gut vorstellen. Einfach etwas ruhiges, damit die wunderschöne Klinge auch würdig zur Geltung kommt.
      :yes: :bwow: :sensation: :respekt: :mrburns:

      Gruss Heiri
    • Danke euch
      Ich hab mich für einen Griff aus Wenge entschieden Seekuh? Ich weiß nicht mal wo ich das herbekommen soll.Nächste Woche fahr ich nach Solingen zur Messe ein bisschen Geld mitnehmen vielleicht finde ich ja was schönes an Materialien für den Griffbau.

      Gruss der Didi
    • Hallo Didi,

      für Seekuh kannst du dich an Micha Schick ( @micha )hier im Forim wenden.
      Sehr netter Kerl und er findet sicher ein schönes Stück für dich wenn du interessiert bist.

      Gruß Carsten
      "ich schärfe nichts mehr...bleiben sie auch länger stumpf" leielekt Februar 2017

      Schmutzige Hände sind ein Zeichen für sauberes Geld