Eagle-Lederscheide zum Starrider

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eagle-Lederscheide zum Starrider

      Hallo Community!
      Gestern erhielt ich ein Päckchen aus Graz - darin: eine Scheide für meinen ersten Starrider...

      Das Besondere daran: sie wurde von meinem Vater (BC-nick: Eagle) gefertigt und der Beilknopf wird von einem Granat geziert!
      Das Leder hat eine sehr warme Farbe und ist außen sehr robust, innen ist der Beilknopf abgedeckt so dass nichts über das Messer kratzt.
      Ich hoffe, Eagle wird sich hier noch melden und uns ein paar Hintergrundinformationen geben ^^ .

      Hier schon mal ein paar Bilder













      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Präzision und Sinn für gutes Design sind wohl erblich?!

      Wie wunderbar muss es sein, das eigene Messer in einer solch fabelhaften Foldertasche zu tragen, welche dein Vater gefertigt hat!

      Trage beides mit Stolz! Hast Grund dazu!

      Gruß

      The Lem
    • Hallo Rainer,
      sozusagen ein Familienwerk. Jetzt kommt bei mir automatisch die Frage, wer ist stolzer auf wen? Vater auf Sohn oder Sohn auf Vater oder beide aufeinander? Hat natürlich das Familienvermögen erheblich in die Höhe gebracht. :)
      Mit scharfen Grüßen
      Jörg

      Meine Arbeiten hier zimdahl-privat.de
    • Hallo Rainer,
      Vielen Dank für die Präsentation, die Fotos sind ja schöner, als die Scheide. Deine Anerkennung und die der B.C. ist mir natürlich Ansporn, besser zu werden. Es gibt viele Ideen, ich werde doch jetzt selbst einige Arbeiten rund um das Thema Lederscheiden vorstellen.
      Herzlich
      Eagle
    • Je schlichter das Design ist, um so mehr kann ich mich in der Betrachtung verlieren; und das trifft auf beide Werke (Messer und Scheide) zu.
      Das ist wie: Anschauen, weiterscrollen ... Nee, zurück, nochmal anschauen, anschauen, weiterscrollen oder ? Ja, nochmal zurück.
      Und immer habe ich das Empfinden es zum erstenmal zu sehen (?)
      Walter
      ...bleiben sie ruhig, ich hole Hilfe...
    • Ja, auch alte Handwerker haben es drauf ! ;) :thumbsup:
      Exakte und überlegte Lederarbeit.

      Gruß
      Bernhard
      Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
      Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)
    • Hi Rainer,

      was dein Vater da gebaut hat passt absolut zum Messer...die Moderne Form mit der schönen Lederfarbe und der sehr sauberen Naht verdient Respekt!!! Das hat er klasse gemacht...schön, wenn man einen solchen Lederkünstler auch noch in der Familie hat...da kann man dich glatt drum beneiden.

      Herr Blaupfeil Senior: Ich ziehe meinen Hut vor Ihrer Arbeit!!! Klasse gemacht!!!

      Gruß Ralf (HRC)
    • Hallo Christian und Rainer,
      Christian, Du hast genau erkannt, worauf es mir bei einer Lederscheide ankommt, das finde ich toll! Auch bei den leichten Falten der Scheide hast Du recht, es handelt sich um jene Teile vom Hals, die günstig sind und genau diese Optik hervorrufen. Mich reizt es nun allerdings zukünftig auch Leder zu verarbeiten, daß sich durch besondere Eigenschaften zb. Gleichmäßigkeit und Haptik auszeichnet. Es muß ja nicht gleich Stoßglanz-Cordovan sein.
      Ich möchte einen thread eröffnen, in dem meine ersten Erfahrungen und Fehler zusammengefasst sind und ich werde mich beherrschen müssen, damit das Ganze nicht zu lange wird.
      Bis bald
      herzlich eagle