Puddel zu Brücke an Balbach DSC145

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Puddel zu Brücke an Balbach DSC145

      Nach langer Zeit des stillen Mitlesens möchte ich auch mal wieder ein Messer präsentieren.

      Klinge: Balbach DSC 145 Lagen Fishbone gehärtet auf 61HRC
      Gesamtlänge: 220mm
      Klinge: 102x42x5
      Gewicht: 256g

      Die Griffschalen habe ich aus einem Stück der hölzernen Brückenpfeiler gefertigt, die beim Neubau der Pöppelmannbrücke in Grimma aus dem Grundschlamm der Mulde zum Vorschein kamen. Sie stammen von der im 12.Jh an dieser Stelle errichteten Holzbrücke.
      Die Pins für den Griff wurden von mir aus einem 200 Jahre alten Mauerhaken gedreht, welcher aus dem Schloss Trebsen stammt und bei Restaurierungsarbeiten ausgetauscht wurde.

      Den alten Materialien, meiner Faszination für diese 700 Jahre Geschichte und meinen großen Respekt vor der extrem schweren Arbeit der Puddler, Ausdruck in Form dieses Messers zu geben, hat mir großen Spass gemacht und war ein besonderes Vergnügen.

      Ich hoffe, ich konnte die Materialien mit diesem Messer genügend würdigen.

      Gruß René

      Es gibt kein normales Leben, sondern nur das Leben!
    • Da triffst Du voll meine Einstellung und Respekt zu diesen antiken Materialien. Sehr schön umgesetzt.

      Wenn in ein paar Hundert Jahren vielleicht unsere Messer von Archäologen untersucht werden.....treiben wir die bei der Altersbestimmung zum Wahnsinn.

      Viele Grüße Thomas
    • Hallo René!
      Mit diesen wunderbaren historischen Materialien zu arbeiten, ihre Geschichte beim Bauen zu spüren, zu atmen - und das Ganze in derart gelungener Form umzusetzen ist für mich sehr beeindruckend und emotional berührend!
      Klasse gemacht, gefällt mir extrem gut- noch dazu wo das Messer in Form und Umsetzung richtig gut ist!
      :thumbup:
      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • "Built like a tank" - unverwüstlich und beeindruckend.
      Auch ohne dem besonderen Material finde ich dieses Messer schon optimal.
      Die Griff- und Klingenform ist genau mein Ding und man möchte das Messer sofort in die Hand nehmen und benützen.

      Hinzu kommt jetzt noch das "gut abgelagerte" Holz, der Balbachdamast und die Schlossmauerhacken.
      Da kann man nur noch :sensation: und :bwow: sagen.
      Guten Dinge brauchen einfach seine Zeit und diese Zeit hast Du perfekt genutzt.

      Danke für den Morgenknaller am Pfingstsonntag! :mrburns:
    • Schön !
      Die "antiken" Materialien ( beim Holz tippe ich auf Eiche ) in Verbindung mit dem Balbach Damast - das ganze in eine urige Form gebracht - sehr stimmiges Messer, welches mir ausgesprochen gut gefällt !
    • Hallo René
      schönes Messer mit klasse Linien !
      Das ist wieder eines der Messer die viel Seele haben , die man mit einem gewissen Gefühl von Ehrfurcht in der Hand hält (geht mir so).
      Klasse gemacht :thumbup:

      Gruß aus dem Neckartal... Norbert
      NIVEAU ist keine Hautcreme

      ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von no bird ()

    • Ich danke euch allen für das Lob. Es bedeutet mir sehr viel.

      Das Stück Brückenpfeiler, daß ich bekam, war zur Bohle aufgsägt. Ich konnte noch sehr gut die grob in Form gehackte Pfeilerspitze erkennen, mit welcher der Holzstamm in den Grund gerammt wurde. Vor Ehrfurcht vor diesem Stück Holz hab ich mich 2 Tage lang nicht getraut sie anzusägen. Ich hielt mich echt für nicht würdig genug. Ich hab sie ständig nur betrachtet und angefasst.
      Dann während der Bearbeitung habe ich meiner Tochter immer wieder verschiedene geschichtliche Ereignisse erzählt, welche in der langen Zeit alle stattgefunden hatten. Es gab dabei Momente wo ich selber ne Gänsehaut hatte.

      Das euch das Messer so gut gefällt, gibt mir die Bestätigung es richtig gemacht zu haben.

      @Thomas: Ja bei der Altersbestimmung wirds wohl viel Kopfkratzen geben. ?(
      @Andreas: Bei deinen Rasurtests dachte ich die ganze Zeit - jetzt fließt Blut!!! Aber du scheinst ne ziemliche Lederhaut zu haben :D
      @wido: Ja es ist Eiche.

      Jetzt mach ich mich an einen schicken Maßanzug aus Leder.

      Gruß
      René
      Es gibt kein normales Leben, sondern nur das Leben!