28er Damast Laser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 28er Damast Laser

      Hi Leute,

      bei diesem Messer ist so einiges schiefgelaufen...


      Vor einer Weile habe ich mit der Arbeit an diesem 28er Damast-Laser begonnen. Leider ist der Auftraggeber kurzfristig aufgrund von gesundheitlichen Problemen abgesprungen. An dieser Stelle nochmal gute Besserung!

      Dann lag die Klinge erstmal bei mir rum...

      Dann habe ich vor einer Weile von einem Freund einen größeren Posten abgelagerten Schwedischen Wacholder bekommen und mich entschieden der Klinge nun mal einen Griff zu verpassen. Als Griff und Klinge fertig waren, ist mir, zum ersten Mal seit zig Jahren, die Klinge von der 90cm hohen Werkbank gerutscht und direkt auf die Spitze gefallen. Dann hatte ich erstmal keinen Bock mehr;-((((

      Naja, der Schaden war eigentlich relativ gering, was für den Stahl und die WB spricht. Naja, ein paar Tage später habe ich die Spitze dann doch noch ausgeschliffen und das Messer fertig gemacht.

      Hier die Daten:

      Schneidenlänge: 273mm
      Schwerpunkt ca. 60mm vor dem Griff
      350 lagiger Schweißmusterstahl aus zwei Teilen 1.2442 und je einem Teil 1.2510 und 75Ni8
      Griff aus Schwedischen Wacholder und Kuhhorn
      Rokkaku-hanmaru

      Dieser Schwedische Wacholder ist übrigens etwas weicher als der Französische aber etwas härter als der Deutsche Wacholder den man z.B. aus Thüringen kennt. Er riecht ebenfalls fantastisch und fühlt sich samtig weich und warm an!

      Viel Spaß beim Gucken!

      Jannis
      Bilder
      • P1030458.JPG

        301,39 kB, 1.024×768, 142 mal angesehen
      • P1030459.JPG

        310,31 kB, 1.024×768, 140 mal angesehen
      • P1030460.JPG

        314,06 kB, 1.024×768, 163 mal angesehen
      • P1030461.JPG

        412,7 kB, 1.024×768, 181 mal angesehen
      • P1030462.JPG

        403,67 kB, 1.024×768, 132 mal angesehen
      • P1030463.JPG

        308,9 kB, 1.024×768, 144 mal angesehen
      • P1030465.JPG

        296,09 kB, 1.024×768, 148 mal angesehen
      • P1030457.JPG

        305,4 kB, 1.024×768, 168 mal angesehen
      Wer sich verbrennt, beherrscht das Spiel mit dem Feuer nicht!

      xerxes-knives.de
    • Sehr sehr schönes Messer.

      Ich hab mir an die Werkbank einen alten , dicken Gabbehteppich gelegt. Mir sind auch immer wieder gefinishde Zwingen und Klingen runtergefallen und ich hab mich früher schwarz geärgert über jede kleine Delle auf der Kante einer Zwinge vom Fliesenboden. Ist jetzt auch viel besser für die Beine zum Stehen und hält den Staub gut zurück, muss man nur ab und zu saugen. Gut sind sonst auch diese Recycling Schwingungsmatten für Waschmaschinen. Es steht sich einfach besser.


      Gruß Thomas