Benchmade News 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier gibt es schon ein Video:
      Aber leider ist für mich nur das Interessant, was ich in D nicht haben darf..............



      Anderes Thema:
      Lamnia.fi. hat keine BM's mehr............
      Die haben einen super Service und die BM's konnte man gelegentlich günstig dort kaufen.
      Grüße Frank
      Ich kann jetzt auch nur vermuten, was ich damit meine ....
    • Hi Frank,

      danke für die Verlinkung. Ich habe mir die Präsentation jetzt komplett angeschaut und mir ist dabei aufgefallen, daß BM beim 781 Anthem, das einen Volltitan-Griff besitzt, die gleiche Axis-Lock Schraubenfederkonstruktion zur Anwendung kommt wie beim legendären BM 780. Ich hoffe, daß BM die Konstruktion nunmehr besser in den Griff bekommen hat, sonst blüht dem 781 das gleiche Schicksal wie 2004 dem 780 und es geht niemals in Serie ;)

      Daß Lamnia als Bezugsquelle für BM nunmehr ausfällt, trifft mich hart ;( BM's waren dort günstiger als beim Direktimport zu bekommen. Ok, dann wieder komplett zurück zu Knifeworks, nicht nur für Limited Editions und Springer...

      Viele Grüße
      Walter
    • Servus Thomas,

      die Besonderheiten des 781 Anthem habe ich weiter oben in Post #3 bereits beschrieben. Für mich ist es das Highlight der 2017er-Neuheiten.

      Was die optisch störenden Löcher in den Griffschalen betrifft, gebe ich Dir recht. Andere Konstruktionen zur Umsetzbarkeit des Clips sind halt aufwändiger, d.h. teurer in der Fertigung.

      Beim 630 Skirmish ist der Clip übrigens gar nicht umsetzbar.

      Viele Grüße
      Walter
    • Das 781 gefällt mir auch, besonders der an einer Schraubenfeder geführte Axis Lock interessiert mich. Leider ist das 781 auch entsprechend teuer. Klasse wäre ein Axis Lock Folder mit eben diesem Axis Lock, aber in konventioneller Bauweise, mit Platinen und Griffschalen aus G-10 und zu einem "alltagstauglichem" Preis.
      Ich weiß, der schraubenfedergeführte Axis Lock wurde extra dazu kreiert, damit man keine Platinen braucht......
      MfG, Joachim
    • Servus Joachim,

      richtig, mit Platinen braucht es den Axis-Lock mit der aufwendigeren Schraubenfederführung nicht, dann genügt die übliche Omega-Feder.

      Das 780 als Urmodell mit dem Schraubenfeder Axis Lock kannst Du Dir gerne bei mir anschauen und das 781 in Bälde... ;)

      Viele Grüße
      Walter
    • Hi Walter,
      trotzdem will ich einen "simplen" Axis Lock Folder mit eben diesem Lock. ;) Daran habe ich schon vor Jahren gedacht und es hat in den 1980er Jahren einen Folder von Gerber gegeben, der ebenfalls eine schraubenfedergeführte Verriegelung hatte. Ich weiß leider nicht mehr wie das Modell bezeichnet wurde.
      MfG, Joachim
    • Hi Joachim,

      das wäre kein "simpler" Axis Lock mit der Schraubenfeder, sondern eine komplette Neukonstruktion, da dafür die Platinen von den Griffschalen ummantelt werden müßten. Du kannst aber gerne Deinen Wunsch bei Les de Asis deponieren. Ich gebe Dir gerne seine Mailadresse ;)

      LG
      Walter