Ein kleines, graues für den Alltag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein kleines, graues für den Alltag

      Grüß' euch zusammen!!

      Heute kann ich euch wieder mal etwas neues zeigen :)
      Diesmal ist es ein kleines, schlichtes EDC-Messerchen.
      Geschliffen ist es aus 3,5mm starkem N690 und auf 60HRC gehärtet. Insgesamt ist es handliche 18cm lang, davon sind ab der Schleifkerbe 7,5cm schööön scharf.
      Den Klingenrücken habe ich diesmal relativ einfach gestaltet und nur mit einer dezenten Kannelierung versehen... kein sonstiges Filework... keine falsche Schneide... alles gaaanz einfach ;)
      Beim Griff habe ich das einfach, schlichte fortgesetzt und ihn aus unauffälligem, grauen G10 mit schwarzen G10-Linern gefertigt. Befestigt ist alles Ton in Ton mit Kohlefaserpins.
      Die Scheide ist ebenfalls schlicht gehalten und aus 3mm Blankleder genäht.

      ...alles in allem also schlicht, schlicht und nochmals schlicht... halt was unauffälliges für den Alltag.

      Ich hoffe euch gefällt das unaufgeregte Schneiderlein!

      Schönen Feierabend noch!
      Gruß, Martin.
      Bilder
      • DSC07324.jpg

        143,52 kB, 1.000×450, 47 mal angesehen
      • DSC07325.jpg

        165,04 kB, 1.000×527, 43 mal angesehen
      • DSC07327.jpg

        106,34 kB, 1.000×499, 54 mal angesehen
      • DSC07328.jpg

        98,73 kB, 1.000×452, 46 mal angesehen
      • DSC07329.jpg

        116,62 kB, 1.000×412, 46 mal angesehen
      • DSC07330.jpg

        126,96 kB, 1.000×423, 48 mal angesehen
      • DSC07332.jpg

        161,5 kB, 924×850, 48 mal angesehen
    • Hallo Martin,
      gerade die vornehme Zrückhaltung macht dieses Messerchen nochmals interessanter: zur gelungenen Form und Verarbeitung kommt dann der Aha-Effekt, wenn man sich die Details anguckt (Kanelierung, Fiber etc. kommen besonders gut).
      Sehr schön!
      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..