Brotzeitset als Auftragsarbeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brotzeitset als Auftragsarbeit

      Servus!!
      Und weiter geht's!
      Hier noch der zweite Auftrag neben dem kleinen Taschenmesser der noch kurz vor der Messer von der Werkbank gerutscht ist :)
      Diesmal gibt es eines meiner Biergartensets. Es ist etwas größer als die bisherigen, da der baldige neue Besitzer ähnlich große Bratzen (bayrisch für goße Hände ;) ) hat wie ich selbst.
      Messer und Gabel sind beide aus 2,5mm starkem N690 geschliffen und auf 60HRC gehärtet... ja auch die Gabel ist natürlich hart - da hat keine auch noch so harte Schweinsbratenkruste eine Chance :)
      Das Messer ist eigentlich schon ein fullsize-EDC mit praktikablen 19,5cm Gesamtlänge und einer 8,5cm langen Schneide. Die Gabel ist ca. 17,5mm lang.
      Die Griffe sind aus blauem G10 auf schwarzen G10-Linern. Befestigt sind sie mit Kohlefaserpins (4mm Rund und 8mm Röhrchen).
      Zum Biergarten tragen kann man das Set in der schwarzen Blanklederscheide - natürlich passend mit blauem Garn vernäht.
      Ich hoffe dem neuen Besitzer gefällt das Set! (Wenn nicht nehme ich es auch sehr gerne selbst mit in den Biergarten ;) )
      Schönen Feierabend noch!!
      Gruß, Martin.
      Bilder
      • DSC07412.jpg

        104,93 kB, 1.000×433, 75 mal angesehen
      • DSC07418.jpg

        128,21 kB, 1.000×591, 73 mal angesehen
      • DSC07413.jpg

        83,84 kB, 1.000×431, 65 mal angesehen
      • DSC07414.jpg

        124,97 kB, 1.000×476, 66 mal angesehen
      • DSC07415.jpg

        107,62 kB, 1.000×400, 68 mal angesehen
    • Andschi schrieb:

      "Basst scho" ist mir zu wenig,
      Wieso? Ned gschimpft is globt gnua! :D

      Um ausführlicher zu sein: Blaues G10, Carbonpins, satinierter N690, größer als normal - wunderbar!
      Die Gabel sieht ebenfalls sehr ansprechend und gut passend aus.
      Was will man als Voraussetzung mehr, um einen schönen Tag im Biergarten zu haben?
    • Hi Martin,

      in Schaafheim hatte ich die Gelegenheit, Deine Messer in natura zu sehen. Der Eindruck, den man nach den Bildern gewinnt, hat sich voll bestätigt: das ist alles absolut astrein verarbeitet, praxistauglich und liegt top in der Hand.
      Darüber hinaus finde ich die frischen Farben Deiner Griffe immer wieder schön. Schwarz gibt es genug - hab' weiter den Mut, quietschbunte Griffe zu machen, das hebt Deine Werke aus der Masse heraus!
      Also: alle Daumen hoch!

      Gruß Frank