Vom Rucksackslicer zum Küchenmesser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vom Rucksackslicer zum Küchenmesser

      Grüß' euch!!
      Manchmal kommt es anders als man denkt. Eigentlich war der Plan mir ein schlankes, ganz schlichtes Messer für meinen neuen Rucksack zu bauen. Mit Kydex und Clip hätte es perfekt gepasst... aaaaaber... der Martin hat sich sauber verbohrt :(
      Bei der Bohrung des hintersten Pins hab ich irgendwas fatal falsch gemacht und so hatte ich keine Chance dort ein Röhrchen einzubauen. Da es natürlich schlichtweg besch##### aussieht irgendetwas hinzupfuschen, wurde der Griff kurzum gekürzt. Nun ist er ca. 2,5cm kürzer und passt perfekt in die Hand meiner zauberhaften Freundin - ein neues Küchenmesser ist geboren :thumbup:
      Nun ist es insgesamt noch 18cm lang, ab der Schleifkerbe sind davon 8,5cm schöööön scharf :)
      Der Griff besteht aus schwarzem G10 auf beigen G10-Linern, befestigt ist das ganze mit zwei 4mm Kohlefaserstiften. Die Rillen habe ich mit einer Rundfeile gefeilt - sie sollte dafür sorgen, dass das Messer besser in der Kydexscheide einrastet - jetzt ist es... äh... "Schischi" ;)
      Die Klinge ist aus 2,5mm starkem N690, auf 60HRC gehärtet und hat eine Daumenrampe am Klingenrücken spendiert bekommen.
      Ich hoffe euch gefällts und meiner besseren Hälfte wünsche ich nochmals viel Spaß beim Zwiebelschneiden ;)
      Schönen Abend noch!
      Gruß, Martin.
      Bilder
      • DSC07530.jpg

        146,08 kB, 1.000×598, 31 mal angesehen
      • DSC07531.jpg

        142,58 kB, 1.000×496, 29 mal angesehen
      • DSC07532.jpg

        132,85 kB, 1.000×488, 27 mal angesehen
      • DSC07533.jpg

        157,57 kB, 1.000×433, 31 mal angesehen
    • Für den Einsatzzweck in der Küche ist es perfekt geworden. Macht auch optisch für ein "Zwiebelmesser" richtig was her.
      Der N690 wird sicher auch selten nachgeschärft werden müssen.
      Somit ein schönes Geschenk mit welchem Deine Freundin nun nicht mehr wegen der Zwiebeln Tränen in den Augen hat, sondern wegen der Freude an dem Messer.