Geperlter Japaner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geperlter Japaner

      Liebe Gemeinde,

      in den vergangenen Wochen habe ich mal ein Stück TWR mit etwas Baustahl zusammen gehauen. Dabei ist folgendes Messerchen heraus gekommen. Ich bin mir nicht sicher ob ich dies noch mit einer Griffwicklung und zwei Menukis versehen soll? Ich brauche da mal euer Feedback..... Ich habe mal provisorisch was drum gewickelt, ich finde es gar nicht so schlecht ?(

      Klingenstahl: 1.2513 (TWR) mit ST 37
      Klingendicke: ca. 4,5 mm
      Klingenlänge: ca. 107 mm bis Anfang Kupfer, (noch nicht) scharf ca. 100 mm
      Klingenhöhe ca. 27 mm
      Gesamtlänge: ca. 228 mm
      Zwischenstück: Kupfer
      Griff: Perlholz

      Viel Spaß beim schauen,
      Gruß,
      Lars
      Bilder
      • 1.JPG

        110,64 kB, 638×850, 114 mal angesehen
      • 2.JPG

        134,25 kB, 638×850, 82 mal angesehen
      • 3.JPG

        116,04 kB, 638×850, 127 mal angesehen
      • 4.JPG

        135,12 kB, 638×850, 68 mal angesehen
      • 5.JPG

        89,54 kB, 638×850, 105 mal angesehen
      • 6.JPG

        100,73 kB, 638×850, 66 mal angesehen
      • 7.JPG

        105,28 kB, 638×850, 86 mal angesehen
      • 8.JPG

        123,08 kB, 638×850, 102 mal angesehen
      • 9.JPG

        122,97 kB, 638×850, 100 mal angesehen
      • 10.JPG

        106,39 kB, 638×850, 63 mal angesehen
      • 11.JPG

        116,37 kB, 638×850, 80 mal angesehen
      • 12.JPG

        127,08 kB, 638×850, 66 mal angesehen
      • 13.JPG

        154 kB, 638×850, 87 mal angesehen
      • 14.JPG

        66,56 kB, 638×850, 107 mal angesehen
    • ozelott schrieb:


      Ich bin mir nicht sicher ob ich dies noch mit einer Griffwicklung und zwei Menukis versehen soll? Ich brauche da mal euer Feedback..... Ich habe mal provisorisch was drum gewickelt, ich finde es gar nicht so schlecht ?(



      Ich sag jetzt mal provozierend : Warum dieses wunderschöne Holz hinter diesem Gewurschtel verstecken .....
    • Mal völlig gerade raus, weil du fragst: Keine Wicklung! Optisch nicht und praktisch nicht ... optisch ist das Holz eye-catcher genug, praktisch wird die Wicklung nicht halten.

      Schönes Messer!

      Gruß, Claus
      Nie kann zuwenig sein, was genügt ...
    • Genau: Holz ist Extraklasse, Wicklung too much und versperrt den Weg auf die tolle Maserung!

      Ohne Wicklung ist das Messer ein Hingucker und wunderschön - gratuliere zu dem Wurf :thumbup:


      Liebe Grüße

      Franky
      such-finde und erspitzele doch auch Du!
    • Lars, echt klasse gemacht - gelungene Kombination aus elegant (Griffabschluß vorne, achteckige Form) und rustikal (Schmiedehaut am Ricasso)! Und der Hamon ist TOP!
      Ansonsten schließe ich mich der Meinung der vorigen Poster an: Das Holz ist Blickfang genug, Gewickel-Getüdel würde nur stören, obwohl Du es gut gemacht hast.

      Gruß Frank
    • servus Lars
      mein allererster Gedanke (vor dem lesen) war , ohne Wicklung ist besser .
      Klasse Arbeit , schönes Stahlmuster .

      Gruß Norbert vom Neckar
      NIVEAU ist keine Hautcreme

      ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen
    • Moin Lars,

      also ich guck mir die Bilder jetzt schon ein paar Tage mehrmals an und komme da zu keinem wirklichem Ergebnis. Ich find beide Varianten sehr cool!
      Schwierig wird es bestimmt das Band ordentlich fest zu bekommen. Wenn du es mit Epoxid einpinselst wird es sicherlich halten, aber die Klebereste zwischen Wicklung und Holz herauszupulen ist bestimmt nicht schön. Und nur fest wickeln hält doch sicher ohne Bohrung im Griffende nicht, oder?
      Schwierige Entscheidung!

      Beste Grüße,
      Sascha
      Beste Grüße,
      Sascha