Kydex-Messerscheide mit Leder füttern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kydex-Messerscheide mit Leder füttern

      Hallo zusammen,

      Für meine kürzlich fertig gewordenen Jagdmesser will ich Kydex-Scheiden bauen. Da die Oberfläche der Messer etwas empfindlich ist, dachte ich daran, die Scheiden mit Leder zu füttern. Bisher habe ich noch keine Kydex-Scheiden fertig gebracht.

      Nun meine Frage: Kennt sich von Euch einer mit gefütterten Scheiden aus? Klebe ich zuerst das Leder aufs Kydex und forme die Scheiden dann, oder andersrum? Mit was klebe ich am Besten? ?(

      Viele Grüße

      Gerhard
      GEHAWE.DE
    • Hallo Gerhard,

      habe vor Kurzem einen ersten Versuch gemacht und das Leder beim Pressen lose zwischen Messer und Kydex gelegt, also ein Sandwich wie folgt:

      Kydex
      Leder (Automotive Qualität, lackiert ca. 1,5mm)
      Messer
      Leder
      Kydex

      nach dem Abkühlen hatte das Leder die Kontur des Messers sehr sauber angenommen und schien wie verschmolzen, also habe ich das Leder nicht mehr vom Kydex abgezogen und
      die Scheide fertig vernietet. Beim Einstellen des Zugwiderstandes via Heißluftfön hat sich das Leder dann gelöst und alles war futsch.
      Trotzdem werde ich das nächste Mal wieder Beides zusammen lose pressen und anschließend alles mit Köfulix-Lederkleber fixieren.

      Vor dem Erhitzen verkleben, wäre mir wegen Klebstoff und Leder zu heikel.

      Beste Grüße
      Roy