Ist das ernst gemeint?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man kann sich prinzipiell über alles beschweren, angefangen beim Wetter, bis hin zu schlechten Frisuren.

      Natürlich ist weder das Video besonders professionell gemacht, noch sagt mir persönlich seine Sprache zu, aber mal ehrlich.
      Er scheint noch keine 20 zu sein, wenn er überhaupt volljährig ist, und trotzdem beschäftigt er sich in seiner Freizeit damit, etwas Originelles zu erschaffen.
      Wie viele Jugendliche machen so etwas und wie gut waren unsere eigenen Schöpfungen in dem Alter?
      (Und wer hat seine Abende vor der Tanke verbracht?)

      Die Kommentare darauf entsprechen dem Alter der Zuschauer, das würde ich auch nicht so eng sehen, bei den vielen Videos, die man sich dank Handy und Tablet am Tag reinziehen kann, da wird der Kommentar eben mal schnell hingerotzt, natürlich so anmassend und hochmütig wie man es mit 13 eben kann.

      Wie gesagt, ich werde ihn wohl nicht abonieren, da sind mir Ekim Knives, Advanced Knife Bro, Nich Shabazz o.Ä. lieber, aber wenn er das weiter macht, sich vielleicht mal einen Schmiedekurs oder ein paar Fachbücher gönnt, dann könnte in ein paar Jahren ein "echter" Messermacher aus ihm werden.

      Auf keinen Fall sollte man die jungen Leute unterschätzen, nur weil sie eine schnodderige Art haben, sei es in der Sprache oder beim Arbeiten.
      Das findet sich ;)
      adahnsplace.blogspot.com
    • Adahn schrieb:

      Man kann sich prinzipiell über alles beschweren, angefangen beim Wetter, bis hin zu schlechten Frisuren.

      Natürlich ist weder das Video besonders professionell gemacht, noch sagt mir persönlich seine Sprache zu, aber mal ehrlich.
      Er scheint noch keine 20 zu sein, wenn er überhaupt volljährig ist, und trotzdem beschäftigt er sich in seiner Freizeit damit, etwas Originelles zu erschaffen.
      Wie viele Jugendliche machen so etwas und wie gut waren unsere eigenen Schöpfungen in dem Alter?
      (Und wer hat seine Abende vor der Tanke verbracht?)

      Die Kommentare darauf entsprechen dem Alter der Zuschauer, das würde ich auch nicht so eng sehen, bei den vielen Videos, die man sich dank Handy und Tablet am Tag reinziehen kann, da wird der Kommentar eben mal schnell hingerotzt, natürlich so anmassend und hochmütig wie man es mit 13 eben kann.

      Wie gesagt, ich werde ihn wohl nicht abonieren, da sind mir Ekim Knives, Advanced Knife Bro, Nich Shabazz o.Ä. lieber, aber wenn er das weiter macht, sich vielleicht mal einen Schmiedekurs oder ein paar Fachbücher gönnt, dann könnte in ein paar Jahren ein "echter" Messermacher aus ihm werden.

      Auf keinen Fall sollte man die jungen Leute unterschätzen, nur weil sie eine schnodderige Art haben, sei es in der Sprache oder beim Arbeiten.
      Das findet sich ;)
      Aber ja doch, sorry Adhan, wollte Deinen Gerechtigkeitssinn nicht herausfordern....ist schon klar.ich hab mich eigentlich nicht beschwert, etwas eng gesehen oder den ethischen Qualitätsfinger erhoben, sondern einfach nur amüsiert......man könnte auch sagen, darüber lustig gemacht, ....über die Kommentare hab ich auch gut gelacht, also nicht falsch verstehen, ich unterschätze nichts und niemand aber abgelacht hab ich trotzdem herzlich......also nichts für ungut

      Gruss Daniel
      8|

      messerboll.net
      messerboll@gmail.com
    • Dazu fällt mir nur folgender Satz ein :
      Das sind der Jugend unschuldige Spiele.
      Hoffentlich begegnet er mal einen Fachmann, der ihn vernünftige Arbeitsgänge beibringt.
      Das Positive: er sitzt nicht am Computer und spielt Kriegsspiele.


      Gruß
      Bernhard
      Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
      Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)
    • Hallo,
      nur daß man mich nicht falsch versteht:
      Wie Oldie sagt: besser als den ganzen Tag vorm Computer zu sitzen.
      Aber es entsteht der Eindruck als ob ein Tanto ein Stück Flacheisen vom Baumarkt ist
      das man mit der Flex bearbeitet hat, von der WB mal ganz abgesehen.
      Im Ernst, wenn der junge Mann im Raum Regensburg wohnt
      soll er sich bei mir melden,
      ich hätte noch einige Stücke vernünftigen Stahl übrig
      und meine Esse wird zZ. instand gesetzt
      Grüße an alle ( auch und besonders Anfänger )
    • Adahn schrieb:

      Man kann sich prinzipiell über alles beschweren, angefangen beim Wetter, bis hin zu schlechten Frisuren.
      Wobei seine Frisur ja auch nicht gerade ... nun ja ... :gelb: :D

      Schlimmer als die, die sich da dumpf produzieren, sind die, die ihnen noch dumpfer hinterherlaufen. Womit wir mal wieder sehen, dass sich die allermeisten sog. Führer nicht dadurch auszeichnen, etwas besser zu können oder zu machen, sondern dadurch, Heteronome in ihren Bann zu ziehen. :thumbd:

      Viele Grüße
      Marc
      Früher war alles besser. Ich auch.
    • Ich bin erstaunt , wie man mit so viel nichts wissen doch so ein Stück herstellen kann das nach einem echten Messer aussieht .
      Wenn er eine richtige Anleitung hätte , könnte er ein guter Messermacher werden . Das handwerkliche Potenzial ist doch vorhanden .

      Gruß aus dem Neckartal . . . Norbert
      NIVEAU ist keine Hautcreme

      ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von no bird ()

    • Ja, ich sehe das ähnlich wie Norbert. Und meinen Gerechtigskeitssinn hat das nicht angekratzt, ich bin halt nur nebenbei Ausbilder für 2 "Stifte" und nebenbei 2 Gesellen sowie 2 Hiwis. Im Prinzip kommt also jeder mich fragen bei fachlichen Themen.

      Natürlich amüsiere ich mich auch, wenn sie sich aus Unachtsamkeit ein wenig vom Fingerchen abhobeln oder schleifen oder nachdem sie gefragt haben, wie sie etwas machen sollen und es dann doch anders machen, das so nicht funltioniert.
      Trotzdem muss ich anerkennen, dass vor Allem dann, wenn man sie mal dem eigenen Kopf folgen lässt, recht brauchbare Ergebnisse liefern können und manche Idee haben, auf die ich aus Betriebsblindheit nicht gekommen wäre. Warscheinlich bin ich aus dem Grund auch etwas abgehärtet, was Jugendsprache angeht.

      Vielleicht wohnt er ja in der Nähe von einem richtigen Meister des Handwerks, der ihm etwas zeigen kann, was er auch mal probieren möchte.
      Ich schreibe bewusst nicht etwas vom beibringen, diese Idee habe ich mir abgewöhnt. Entweder jemand will etwas von sich aus lernen was ich vormache, oder eben nicht.

      Lockere Grüsse, ganz ohne Zeigefinger, wie schon beim ersten Post ;)

      Und wer sich noch etwas amüsieren möchte, für den gibts noch diesen Link (Video einfügen habe ich noch nicht begriffen ;)

      youtube.com/watch?v=pztE9MmKIpQ



      Diesen DickeHoseProtzHumor finde ich super, Verstärker auf 11!
      adahnsplace.blogspot.com