Beil mit Eibe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beil mit Eibe

      hab in den letzten Monaten angefangen Beile zu schmieden und wollt die mal zeigen
      Man muss halt erst mal ein paar machen bis man den Dreh raus hat ...
      Ich wollte das die " historisch " ausehen ,gefallen mir so irgendwie besser ,allerdings ohne Bezug auf ein bestimmtes Orginal oder dergleichen
      C45 mit Schneidlage aus 1.2604 und Stiel aus Eibe gefertigt .Davon hab ich so um die 8 Stück mitlerweile gefertigt ,stellvertretend zeig ich eine ...
      Der Stiel ist ca 31 cm lang
      Der Kopf ist ca 12 cm lang Schneidlänge [attach=NaN][/attach][attach=NaN][/attach][attach=NaN][/attach][attach=NaN][/attach] 80mm ,Gewicht kanpp 400 gr
      Bei dem Bild mit den zwei Beilen drauf ist der Kopf allerdings aus 1.2842 (mit Schneidlage ist es doch nochmal ein zusätzlicher Aufwand und den Stahl
      hatte ich in passenden Maßen noch bei mir .die sind dann natürlich ohne Schneidlage )
      hoffe sie gefallen ...
      Bilder
      • Bildhj 2146.jpg

        538,39 kB, 1.133×850, 19 mal angesehen
      • Bildhj 2147.jpg

        528,06 kB, 1.133×850, 12 mal angesehen
      • Bildhj 2153.jpg

        445,69 kB, 1.133×850, 14 mal angesehen
      • Bildhj 2154.jpg

        465,57 kB, 1.133×850, 11 mal angesehen
    • Der Stiel auf dem ersten Foto hat eine grandiose Holzmaserung.

      Die Beile sehen wirklich gut aus, lässt sich bestimmt sehr schön mit arbeiten. Kann ich mir gut als Schnitzbeil vorstellen oder was hattest du als Anwendungsgebiet im Sinn?

      Schönen Gruß
      Frank
    • Hallo Olaf,

      ich kenne nun ja alle deine Äxte -Beile uns ich muß schon sagen das deine Hartnäckigkeit sich aus Zahlt.
      Jede einzelne ist ein Augenfang und noch besser damit zu Arbeiten.
      Wie wäre es mal mit einem Dexel oder Stechbeitel?
      Aber zuerst machst du dir mal deinen eigenen Hammer.

      Der pit03.