Kupfer!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin,

      in der zurückliegenden Diskussion der Frage, ob Messing den Ansprüchen eines Messerbauers genügen kann, habe ich Messing vehement verteidigt, allerdings angekündigt, mich auch mal Alternativen hinzuwenden. Hier das Ergebnis:

      1.3505
      Gesamt 24cm, Klinge 12cm
      Backen aus Kupfer, Schalen vom Rothirsch
      (Weitere Bilder folgen, wenn ich die Scheide gefertigt habe)

      Grüße

      Friedrich
      Bilder
      • D8C6292E-E568-46B3-8555-F643286AEE29.jpeg

        319,25 kB, 1.200×607, 89 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Elfrixdo ()

    • Hallo Friedrich,
      Zuerst mal: da hast Du ein sowohl dynamisch schön gezeichnetes, wie auch praktikables Messer gebaut! Eine wunderschöne Linienführung, ein Griff der sicher gut in der Hand liegt und eine jagdliche Größe. Klasse!
      Was die Bronze anbelangt: dieses Material gefällt mir persönlich immer besser! Es hat etwas Warmes, Edles - und entwickelt eine fantastische Patina. Mir gefällt Deine Umsetzung äußerst gut!
      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • also zunächst mal Daumen hoch, als schalenpaar verarbeiteter Rothirsch, und dann auch noch so ist Oberliga und gehökrt für mich persönlich zum schwierigsten beim messerbau wirkt oft wie draufgenagelt, ist bis zur Karikatur umgeschliffen etc. bei dir passt hier alles incl. einem meiner lieblingsstähle, :thumbup: :thumbup: :thumbup: kupfer find ich auch gut.
      was bronce angeht teile ich 100% deine Meinung ein absolut traditiomelles material das seinen reiz hat.

      tschau torsten