Experiment

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,
      habe was neues ausprobiert. Und zwar habe ich die Lagen teilweise um 90 Grad gedreht.
      1.2842 und 75ni8
      90 Lagen. Klingenlänge 117 mm, 33 mm hoch und 3 mm dick. Die Klinge ist nur grob geschliffen. Ich wollte nur mal sehen wie der Damast geworden ist.
      Meine Frage an die Profis:
      Soll ich die Klingenhöhe noch reduzieren?
      Was würdet ihr für ein Holz nehmen, hell oder dunkel?
      Natürlich auch die Frage wie Euch der Damast gefällt.
      Gruß aus der Vulkaneifel
      Clemens
      Bilder
      • IMG_20181006_155937.jpg

        507,12 kB, 1.133×850, 76 mal angesehen
      • IMG_20181006_155808.jpg

        460,35 kB, 1.133×850, 45 mal angesehen
    • Sehe ich wie Alex, das gefällt mir gut.
      Die Frage nach dem Holz. ?( Wenn es etwas dunkler und damit "mystischer" aussehen soll, würde ich Ebenholz nehmen.
      Bei gewünschtem Erscheinungsbild in hell und "freundlich", gerne Buchsbaum.
      Mit beiden Hölzern bleibt der Fokus auf dem Damast.
      Beste Grüße
      Die Hand voller Asse
      .......aber das Leben spielt Schach.
    • von mir gibt's erst ma daumrn hoch aber ehrkich gesagt inde ich keine Drehung, is aber auch wurscht das passt schon. für mich ist das ein schöner wilder aber gut das du einfach ausprobierst. zu den maßen das passt die klinge wird was.

      tschau torsten
    • Torsten Pohl schrieb:

      von mir gibt's erst ma daumrn hoch aber ehrkich gesagt inde ich keine Drehung
      Hallo Thorsten,
      ich hatte mir mehr von der Drehung erwartet.
      Aus einem Lagendamast 15 Lagen 130x40 mm habe ich drei Stück geschnitten. Ein Stück habe ich längs gelassen, zwei Stück habe ich um 90 Grad gedreht.


      Danach habe ich das Paket Feuer verschweißt und auf 50X70 mm
      ausgereckt. Danach längs in der Mitte geteilt und wieder verschweißt.




      Eigentlich bin ich davon ausgegangen das ich hochkant einige Lagen sehen würde. Ist aber nicht der Fall. Vielleicht deswegen im Damast die Rosen???
    • Hallo Clemens,

      Erstmal toller Damast, schön dunkel durchsetzt mit den feinen Linien des Nickelstahls. :thumbup: Als Griff würde ich auch zu einem eher unaufgeregten Holz neigen um die Klinge noch besser zu betonen.
      Was deine Damaststruktur angeht machst du wohl einen Denkfehler. Wenn du das Paket nur um 90 Grad in der Horizontalen drehst, hat das keine Auswirkung auf dein Muster. Um den gewünschten Effekt zu sehen müsstest du vertikal drehen.

      Viele Grüße
      Alex
      Blood, Sweat and Musclecat!
    • ich find den damasr auch chick wie bereits erwähnt. und ich denke Alex bringt es aus den punkt besser könnt ich auch nicht ausdrücken.

      beim holz mag ich fast ausschliesslich dunkles holz würd ich auch hier nehmen ist aber ganz stark mein Geschmack.


      tschau torsten
    • Heute wollte ich Euch das Messer zum Experiment zeigen. Leider ist das Messer Schrott ;(
      Beim Finish des Griffstück hatte ich das Messer im Schraubstock eingespannt. Ich bin irgendwie gestolpert und gegen das Griffstück gestoßen. Klinge gebrochen. Zwar Schade, aber Eisen ist noch da ;)
      Würde mich trotzdem freuen wenn Ihr etwas zu der Ausführung sagen würdet.
      Griff aus wilder Olive, Zwinge aus Bronze.
      Gruß Clemens
      Bilder
      • IMG_20181011_165956_288.jpg

        480,44 kB, 1.133×850, 19 mal angesehen
      • IMG_20181011_165936_795.jpg

        431,02 kB, 1.133×850, 13 mal angesehen
      • IMG_20181011_165730.jpg

        452,67 kB, 1.133×850, 13 mal angesehen
      • IMG_20181011_165753.jpg

        425,37 kB, 1.133×850, 13 mal angesehen
    • Hallo Clemens
      Dass mir die Klinge gefällt, habe ich ja schon geschrieben. Ich persönlich würde den Griff hinten nicht so stark verrunden oder sogar Kanten einbringen und die Fingermulde vorne würde ich fliessender auslaufen lassen. Das ist aber natürlich Geschmacksache und ich möchte dir da nicht zu nahe treten.

      Gruss Heiri