Diesmal kein Messer....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diesmal kein Messer....

      Hallo zusammen,

      ich brauchte für die Herstellung eines Baumscheibentisches ein Stecheisen. Da habe ich gedacht, machst du mal eben eins :(
      Das war mehr Aufwand als ein Messer zu bauen. Habe wieder viel gelernt. Der Anschliff ist auch noch nicht final, den muss ich noch anpassen.

      Stahl: Laminat aus 1.2513 mit C45
      Blattdicke: ca. 5-6,5 mm
      Blattlänge: ca. 139 mm bis Anfang Zwischenstück
      Blattbreite ca. 25 mm
      Gesamtlänge: ca. 270 mm
      Griff: Olivesche

      Viel Spaß beim schauen,
      Gruß,
      Lars
      Bilder
      • 1.jpg

        184,11 kB, 638×850, 62 mal angesehen
      • 2.jpg

        170,91 kB, 638×850, 49 mal angesehen
      • 3.jpg

        69,07 kB, 638×850, 50 mal angesehen
      • 4.jpg

        107,22 kB, 638×850, 45 mal angesehen
      • 5.jpg

        85,67 kB, 638×850, 41 mal angesehen
      • 6.jpg

        109,45 kB, 638×850, 42 mal angesehen
      • 7.jpg

        133,56 kB, 638×850, 47 mal angesehen
    • Moin Lars,

      das Stecheisen gefällt mir richtig gut!
      Es wird dir sicherlich gute Dienste leisten. Da es selbstgemacht ist, wird die Freude daran noch um ein vielfaches größer sein, als es ein gekauftes nur ansatzweise zu vermitteln mag.
      Beste Grüße,
      Sascha
    • Servus Lars
      das ist klasse geworden.
      Mit schönem , gutem Werkzeug zu arbeiten macht Spaß und stolz
      außerdem verleitet es einen es sorgsam und mit Bedacht zu behandeln .
      Besonders gefällt mir die Schmiedehaut ,
      die geschmiedeten Damastzwingen und das dezent gemusterte Oliveschenholz passen zum gesamtbild .
      Dein Stecheisen sieht urig und edel aus !
      Es könnte eines dieser edlen japanischen Werkzeuge sein , das man nur mit beiden Händen überreicht :D .

      Gruß Norbert vom Neckar
      NIVEAU ist keine Hautcreme

      ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen
    • Hallo Lars,
      Ein wunderbares Werkzeug, mit dem die Holzarbeit einen ganz eigenen Stellenwert bekommen wird. Jeder Stich, jeder Schlag mit besonderer Achtsamkeit. Schöne und sinnvolle Nebenaktivität zu den Messern und sehr lohnend.

      Gruß
      Burghard