Flecken im Damast

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flecken im Damast

      Hallo,

      ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe hier eine Klinge aus Zladinox ZD-0801 Carbon welche beim Profi gehärtet würde. Vor dem ätzen mit Eisen 3 Chlorid wurde ordentlich entfettet....Die Flecken ziehen sich auf beiden Seiten über die ganze Klinge. Woran kann das liegen?


      Gruß,
      Mario
    • Hallo Mario,
      ich bin zwar nicht der Profi, aber ich würde erst mal versuchen mit feinem Schmirgelpapier (4000) die Klinge zu reinigen und anschließend wieder zu ätzen. Wenn das nichts bringt, denke ich das es ein Härtefehler ist.
      Gruß Clemens
      Experimenter
    • Hallo Mario,
      Ich hab hier im Forum gelesen, dass man Zladinox mit Salzsäure ätzt. (Über die Suchfunktion gefunden).
      Nur mal so als Tipp.
      Auch Balbach empfielt für sein Inox Damast entweder Schwefel oder Salzsäure.
      Hab mich da gerade ein wenig eingelesen, da momentan eine fertige Klinge um über 100 € im Keller liegt und aufs Ätzen wartet. Ein bißchen Schiss hab ich vor dem Zeug schon.....
      Halt uns am laufenden und viel Glück
      Christian
      bast scho
    • Hallo Christian,

      der Balbach Inox-Damast ätzt sich gut mit Salzsäure (33%-ig)
      Die Säure auf etwa 50 Grad Celsius anwärmen.
      Hat bei mir schon mehrmals funktioniert.

      Gruß
      Bernhard
      Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
      Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)
    • Kurz vor dem Ätzen immer nochmal mit scotch säubern. Mann muß immer die oberste Schicht nochmal anrauhen und frisch machen. Oberflächen passivieren sich und müssen aufgebrochen werden. Jetzt kannst Du nur nochmal glatt schleifen und es vorne probieren. Nützt nix.

      Gruß Thomas
    • Hallo im Datenblatt von Zladinox steht man sollte Salpetersäure zum Ätzen benutzen.
      Die Salpetersäure ist etwas schwer zu bekommen, "Apotheke" versuchen.
      Ich habe 3% Salpetrsäure bekommen das reicht gut aus, braucht keine 5% sein.
      Die Säure im Wasserbad auf etwa 50 Grad anwämen.
      Ich habe damit schon mehrere Klingen aus ZD-0801 oder ZD-0803 geätzt.

      Anbei ein Messer das auf diese weise geätzt wurde.

      Gruß

      Garion