Schlankes Mule

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schlankes Mule

      Hallo ihr Lieben,

      mein Modell Mule hat eine leichte Schlankheitskur gemacht. Wie gehabt sind die Platinen aus Titan und mit einem Sonnenschliff versehen. Der Klingenstahl ist 100V1 mit Lehmmantel in Emulsion gehärtet und bis Körnung 1000 satiniert. Dann mit Limonensaft leicht angeätzt um die Härtelinie besser rauszubekommen. Leider ist sie auf den Bildern nur schwer zu erkennen, das ist echt tricky.
      Die Schalen sind Knochen vom Camelus Dromedarius.

      Die Klinge hat eine Länge von 92 mm, die Gesamtlänge ist 209 mm.

      Hope you like it.





      Viele Grüße,

      Cyrus
    • Cyrus schrieb:

      Hope you like it.
      Yes, I like it :thumbsup: !

      Wunderschöner Klapper, tolle Größe und feinen Zutaten, ganz nach meinen Geschmack!

      Ich finde Knochenschalen, sei es Kamel oder Giraffe, sehen immer sehr nobel an einem Klapper aus, gefällt mir ausgesprochen gut! Diese leichten gelblichen Schattierungen im Knochen .... 8o
      Hast du den Knochen vorher bearbeitet, irgendwie „mariniert“?

      Danke fürs Zeigen
      Gruß Gerd
      ... und immer einen ungeschälten Apfel in der Tasche! :thumbup:
    • Ach, ist das ein schönes Messer! Der Winkel, wie die Klinge zum Griff steht... Wow! Latent aggressives Mule. :thumbsup:
      Du schaffst es als einer der wenigen ein vorne rum schlichtes Messer zu erschaffen, was nach längerem bestaunen dermaßen durchlädt.... Saustark! Muss ich mir doch gleich mal meinen Perser von dir greifen :D danke für tollen Bilder!
      "Wenn man sie kennt darf man getrost die Regeln brechen/ Weil die meisten doof sind, fällt's uns gar nicht schwer/ Nur wer mal aufgestanden ist, der darf sich setzen/ und darum bleiben hier so viele Stühle leer" LOVE A
    • Hey,

      danke für die Blumen! Ich wünschte, ich könnte euch mit mehr Messern beglücken, geht aber leider aus zeitlichen Gründen nicht mehr. Vielleicht wenn mein Jung mal größer ist, im Moment braucht er noch Betreuung. Hab viele Ideen, die ich aber nicht umsetzen kann. :kleenex:
      Hallo Gerd, ich habe extra diese Kamelschalen ausgesucht weil sie etwas mehr Fett im Knochen hatten. Das macht eine schöne Marmorierung mit einem schönen Farbenspiel. Reinweiß ist mir persönlich zu langweilig und steril. Die Schalen sind nicht mariniert, einfach nur geschliffen, nicht poliert (ist mir dann zu glatt) und dann mit einem "Zaubermittel" eingerieben.

      Beste Grüße,

      Cyrus
    • Klasse Klapper
      der gefällt mir , von der Spitze bis zum Knauf zum verlieben :love: .

      Gruß Norbert vom Neckar
      NIVEAU ist keine Hautcreme

      ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen
    • Schönes Messer mit einer tollen Linie und auch die Materialwahl überzeugt. Einen Sonnenschliff an einer Stelle anzubringen die man kaum sieht nenn ich mal Hingabe beide Daumen hoch.

      Gruß

      Roland
      Ancora Imparo

      Es ist besser eine gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
    • Danke meine Lieben,

      es ist immer wieder schön, dass die Dinge, welche in Handarbeit entstehen und natürlich zuallererst im Kopf gedeihen müssen und dann zu Papier gebracht werden, so gewürdigt werden. Das ist ein erheblicher Antrieb, selbst wenn es mitunter steinig wird und auch nach einem Werkstatttag der Rücken und die Finger schmerzen und man wie Hulle nach Knochen, Metall und Petroleum stinkt.

      Viele Grüße, Cyrus