Küchenmesser mit Eibe Hybridholz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Küchenmesser mit Eibe Hybridholz

      Küchenmesser mit Eibe Hybridholz und Bronze ,dacht erst das sieht evtl etwas zu überladen aus ,aber ist denke ich doch ganz gut in der Kombination geworden ..
      Selbstgeschmiedeter Damst aus
      1.2842 , 1.2442 und 75 ni8 180 Lagen
      Gesamtlänge 330 mm ,Klinge 210 mm und 3mm stark
      Den Damst hab ich als " wilden Damast " geschmiedet .Um das Muster etwas lebhafter zu bekommen ,habe ich im Schneidenbereich Kerben eingeschmiedet .
      Dabei wird die Klinge ziemlich krum ,aber kriegt man ganz gut wieder hin ..zum glück :-)..und man kann es doch ganz gut erkennen auf der Klinge ..
      Bilder
      • Bildhj 2437.jpg

        517,5 kB, 1.133×850, 93 mal angesehen
      • Bildhj 2440.jpg

        538,29 kB, 1.133×850, 62 mal angesehen
      • Bildhj 2442.jpg

        548,43 kB, 1.133×850, 61 mal angesehen
      • Bildhj 2443.jpg

        526,6 kB, 1.133×850, 57 mal angesehen
    • Hallo Olaf,
      immer wieder sehr schöner Damast von Dir und super Ideen um den Damast noch besser zur Geltung zu bringen. Auch der Rest ein tolles Messer. Holz und Zwinge passen sehr gut. Meiner Meinung nicht überladen!!!
      Tolles Messer
      :mrburns:
      Gruß Clemens
      Experimenter
    • Gefällt mir auch ausgesprochen gut, Olaf :thumbup: . Den Verlauf der eingeschlagenen Kerben kann man gut erkennen, in jedem Fall ein optisch gelungener und daher lohnender Versuch. Hybridholz kannte ich bislang noch nicht - eine interessante Variante für Griffe!

      Beste Grüße
      Axel