Altersbestimmung Mora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Altersbestimmung Mora

      Hallo Community!

      Wer kann mir bei der Altersbestimmung dieses Moras helfen... ich hab eins von 2017, daß sich deutlich von dem hier unterscheidet. Recherchen im Netz haben mich nicht weiter gebracht, über Moras findet man sehr, sehr viel - allerdings kann ich kein Schwedisch...

      Vielleicht hat ja jemand sowas noch liegen und erinnert sich aus welcher Zeit das stammt?









      Danke, Claus
      Mitakuye Oyasin
    • Hallo Claus,

      kann leider nix zur Altersangabe beisteuern. Aber wenn du schwedische Seiten hast, kann ich dir gerne bei der Übersetzung behilflich sein, wenn dir das was nutzt.

      Schönen Gruß
      Frank

      Nachtrag:
      habe das hier gefunden, da passt zumindest der Schriftzug der Klinge, aber die Scheide bei deinem Modell scheint schon aus Kunststoff zu bestehen und der wurde lt. Homepage erst in den 60er Jahren eingeführt.

      Ich such mal noch ein bisschen, evtl. finde ich noch was.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von friluftslivet ()

    • Hallo Claus,

      ich habe da noch was für dich gefunden, schau mal hier, kann man sich alte Kataloge anschauen. Ich habe noch diese Seite gefunden, die abgebildeten Messer stammen wohl von Anfang der 70er Jahre. Da ist die Gürtelschlaufe schon fester Bestandteil der Scheide. Andere Modelle die ich gefunden habe, hatten eine Gürtelschlaufe aus Leder, deine sieht auch nach irgendeinem Kunststoff aus.

      Ich tippe mal, dass dein Messer Anfang der 60er hergestellt wurde.

      Schönen Gruß
      Frank
    • Herzlichen Dank für die Infos und Links!

      Die Gürtelschlaufe ist aus einem dünnen Stoff, der schwarz beschichtet ist - sieht wie eine Gewebeplane aus. Der Erl ist so wie auf den Bildern im verlinkten Forum durchgehend und vernietet.

      Ich vermute mittlerweile auch eher 60er-Jahre...

      Die Scheide hat einen deutlich geringeren Innendurchmesser als die heutigen, das vorliegende Messer fällt bis zur Spitze in einer 2017er-Scheide durch.

      Je länger ich mit dem alten Messer arbeite, desto mehr begeistert es mich!

      BGC
      Mitakuye Oyasin