Lederscheide für Jagd-Outdoormesser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lederscheide für Jagd-Outdoormesser

      Innen ist diese Lederscheide so gearbeitet, dass die Klinge und der Klingenrücken (Falsche Schneide) auf ihre gesamte Länge in der Scheide abgestützt und geführt wird

      Anfänger in Sachen Messerfertigung und Lederscheidenfertigung
      Meine Arbeiten könnt ihr auch in Facebook "Messer Böhner" betrachten

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Egon ()

    • Hallo Egon!
      Wirklich sehr schöne Arbeit! Wie schafft man es, so eine präzise Kante zu fertigen? Respekt!
      Und was für ein Leder verwendest Du? Das hat so ein schönes Aussehen, wie perfekt gewienerte Lederstiefel!

      Liebe Grüsse
      Christian
    • canesplitter schrieb:

      Hallo Egon!
      Wirklich sehr schöne Arbeit! Wie schafft man es, so eine präzise Kante zu fertigen? Respekt!
      Und was für ein Leder verwendest Du? Das hat so ein schönes Aussehen, wie perfekt gewienerte Lederstiefel!

      Liebe Grüsse
      Christian
      Das Leder hab ich mir mal bei Rickert in Lauf gekauft. Frag mich aber nicht wie das sich nannte.
      Gruß Egon
      Anfänger in Sachen Messerfertigung und Lederscheidenfertigung
      Meine Arbeiten könnt ihr auch in Facebook "Messer Böhner" betrachten
    • tarrot schrieb:

      Anfänger in Sachen (Messerfertigung und) Lederscheidenfertigung...?!

      Wenn ich diese Lederscheide und ihre hochwertige und durchdachte Verarbeitung sehe, ist dies DAS Understatement schlechthin.
      Ganz große Klasse, toll gemacht, Egon :thumbup: .

      Beste Grüße
      Axel
      Danke für das Lob. Axel hast du die schon gesehen?
      Lederscheide von Egon
      Anfänger in Sachen Messerfertigung und Lederscheidenfertigung
      Meine Arbeiten könnt ihr auch in Facebook "Messer Böhner" betrachten
    • Egon schrieb:

      ...hast du die schon gesehen?
      Gerade eben, Egon.
      Eine ebenso handwerklich perfekte Arbeit, die auch sehr schön zu dem Messer passt.
      Besonders gefällt mir die V-förmig gespaltene Schlaufe. Ich denke, das ist nicht nur optisch reizvoller, sondern ergibt möglicherweise auch kleine Vorteile beim Tragen, indem sie sich gerade im Bereich des Hüftknochens so besser anschmiegen kann.

      Beste Grüße
      Axel