....und nochmal ein Jagdmesser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ....und nochmal ein Jagdmesser

      Hallo Messerfreunde!

      Ich hab Euch ja grad erst ein Jagdmesser vorgestellt. Ein weiteres möchte ich Euch heute zeigen, weil es gewisse Ähnlichkeiten mit dem vorherigen hat.
      Die Klinge bekam ebenfalls einen Hohlschliff und die Griffschalen sind wieder aus olivem Micarta.
      Die Beschläge sind aber diesmal Bronze, was dem Messer abgesehen von der leicht veränderten Form ein völlig anderes Erscheinungsbild gibt.
      Klinge aus N690, Länge ca. 11cm, Griff ca. 10cm.
      Die Bilder sind nicht prickelnd, ich hoffe es gefällt Euch trotzdem:


      Danke für`s Reinschauen!

      Liebe Grüsse
      Christian
    • Hallo Christian,

      das letzte Bild gefällt mir nicht nur am Besten, sondern zeigt auch das Messer von der Seite, wie es wohl dem Original am nächsten kommt.
      Hier kann man wieder die Detailliebe sehen, die Du an den Tag legst, auch bei der Lederarbeit.
      Hohlschliff, saubere Satinierung und gut gewähltes Material (ich mag Micarta sehr) überzeugt.
      Mit der Zeit müsste sich die Bronze farblich (weil dunkler) sogar noch mehr ans Micarta anpassen (wie Axel schon schreibt).
      Dann ist der gute Jäger optisch perfekt.
    • Jou schönes Messer
      passt alles , sauber verarbeitet ,
      aber der Hammer ist die Lederscheide :thumbup:
      Das Design und die Verarbeitung ist beeindruckend !

      Gruß Norbert vom Neckar
      NIVEAU ist keine Hautcreme

      ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen
    • Das Zusammenspiel zwischen Maße, Formen, Hohlschliff, Bronze und dunklem Micarta sowie den Nieten gefällt mir außerordentlich gut. Klassisch, nix verschnörkelt, gradlinig - ein Messer zum Liebhaben und Nutzen.

      Ebenso toll ist die wunderschöne und recht aufwendige Scheide :thumbup: - gratuliere!


      Liebe Grüße

      Franky
      such-finde und erspitzele doch auch Du!
    • Neu

      Gefällt mir. Die Form erinnert mich an mein altes Pfadfindermesser und das vermisse ich immer noch.

      Gruß

      Roland
      Ancora Imparo

      Es ist besser eine gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
    • Neu

      Hallo Leute!

      Danke, freut mich sehr, wenn Euch das Messer gefällt!

      Egon, daß Dir meine Lederscheide auch gefällt, freut mich besonders, weil ich glaube, daß Du die weit aus besseren Lederarbeiten machst!

      Roland, ja ganz genau. Nachdem Du das mit dem Pfadfindermesser erwähnt hast, habe ich gleich mal in Netz gesucht und ein Solinger Fahrtenmesser gefunden, welches ich auch mal hatte.
      Das Parierstück und die schlanke Griffform sowie die Vernietung der Schalen von dem Fahrtenmesser haben eine Ähnlichkeit mit meinem Messer.

      Grüsse
      Christian
    • Neu

      "Egon, daß Dir meine Lederscheide auch gefällt, freut mich besonders, weil ich glaube, daß Du die weit aus besseren Lederarbeiten machst!"

      Danke Christian, aber ich koche auch nur mit Wasser. ;)
      Anfänger in Sachen Messerfertigung und Lederscheidenfertigung
      Meine Arbeiten könnt ihr auch in Facebook "Messer Böhner" betrachten
    • Neu

      Hallo,
      Müsste ich wählen, würde ich von Deinen beiden vorgestellten Jagdmessern sofort dieses „einfachere“ wählen. Total harmonisch in Form und Material, dazu die super abgestimmte Scheide - einfach klasse!!!


      Gruß
      Burghard