Damast aus Vierkantstäben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Damast aus Vierkantstäben

      Hallo zusammen,
      habe heute ein Messer fertig gestellt.
      Damast aus 9 mm 1.2842 und 1.2767 Vierkantstäben.
      Gesamtlänge 240 mm
      Klingenlänge 120 mm
      Klingenhöhe 27 mm
      Dicke 4 mm
      Griff aus Bronze und Mooreiche.
      Klinge nicht geschärft. Der neue Besitzer will es nur zum anschauen.
      Falls Interesse besteht, erkläre ich noch meine Vorgehensweise bei der Herstellung des Musters.
      Viel Spaß beim anschauen.
      Gruß Clemens
      Bilder
      • IMG_20190312_135852.jpg

        473,72 kB, 1.133×850, 62 mal angesehen
      • IMG_20190312_135902.jpg

        485,66 kB, 1.133×850, 61 mal angesehen
      • IMG_20190312_135934.jpg

        509,63 kB, 1.133×850, 40 mal angesehen
      • IMG_20190312_135946.jpg

        433,06 kB, 1.133×850, 38 mal angesehen
      • IMG_20190312_140030.jpg

        281,05 kB, 637×849, 29 mal angesehen
      • IMG_20190312_140621.jpg

        297,39 kB, 637×849, 28 mal angesehen
      • IMG_20190312_140633.jpg

        420,19 kB, 1.133×850, 29 mal angesehen
      • IMG_20190312_145014.jpg

        216,44 kB, 637×849, 22 mal angesehen
      • IMG_20190312_145040.jpg

        136,59 kB, 637×849, 22 mal angesehen
    • Ein wirklich tolles Messer ist das geworden. Schade, dass es der neue Besitzer nur anschauen will, dafür ist es doch eigentlich zu schade.

      Die Vorgehensweise bei der Herstellung des Damasts würde mich auch interessieren :)

      Grüße,
      Marius
    • Hallo Clemens
      Klasse Messer aus sehr schönem Damast. Schade, dass es nicht gebraucht wird, aber mach es trotzdem scharf, sonst ist es kein richtiges Messer. ;) ( bestimmt natürlich der Besitzer)
      Auf jeden Fall ein schöner Anblick.
      Die Mustersteuerung würde mich auch interessieren, hat es was mit einer Kreuzstapelung zu tun?

      Gruss Heiri
    • Hallo zusammen,
      schon mal vielen Dank für die positiven Rückmeldungen!!!
      Zum Muster:
      Ich habe 16 Vierkantstäben von 9 mm Querschnitt aus Blechplatten geschnitten und MiG verschweißt.

      Feuerverschweißt und auf 25x25 mm gereckt.

      Vier Teile geschnitten, gestapelt und wieder verschweißt.



      Anschließend einen Achtkant von 20 mm geschmiedet und tordiert.


      Den Stab habe ich dann flach geschmiedet, in drei Teile geteilt und wieder verschweißt. Anschließend die Klinge geschmiedet.
      Gruß Clemens
    • Neu

      sieht klasse aus ..
      da bist du weiter als ich .mein Rohling liegt noch rum und wartet auf seine Weitervearbeitung .:-)
      wenn meins soweit ist werd ich es hier vorstellen ( in einem anderem Forum hab ich es schonmal gezeigt allerdings nur als Zwischenschritt )

      Gruß
      Olaf
    • Neu

      Hallo zusammen,
      vielen Dank für eure Likes und Kommentare. Freut mich das es euch gefällt.
      Ich habe noch mal mit dem neuen Besitzer gesprochen. Jetzt ist es scharf!!!
      @ Heiri : sonst ist es kein richtiges Messer
      Das hat ihn überzeugt.
      @ Lothar : du wirst mit jedem Messer besser
      Danke für das Kompliment!!! Ist nicht immer so und das Messer mit dem Federdamast das ich zuletzt gemacht habe ist immer noch mein Favorit.
      @ Olaf : mein Rohling liegt noch rum
      Bin gespannt auf Dein Messer.

      Hier noch eine Aufnahme der Schneide.
      Bild ist nicht so prickelnd!!!

      Gruß Clemens

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Clemens ()