Gemüsemesser Spezial

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gemüsemesser Spezial

      Kochmesser bau ich besonders gerne, sind es doch häufig die meist genutzten Messer...
      ...und Gegenstände des täglichen Gebrauchs sollten schon so gut wie möglich sein...
      ...also eine Klinge aus 125SC auf voller Gebrauchshärte, fein ausgeschliffen und noch eine Hohlkehle dazu...
      ...das schneidet dann schon ziemlich gut :)
      als Extra habe ich die Frontplatte aus Titan im Griff versenkt, was ich in Zukunft wohl öfter machen werde...

      Maße: Gesamt 290mm, Kinge 170mm, Klingenhöhe 56mm

      Das Messer liegt in Schaafheim auf dem Tisch, schaut doch mal vorbei!

      Danke fürs Reinschauen und eine gute Zeit,
      Rafael
      Bilder
      • DSC03381.jpg

        536,49 kB, 1.200×773, 53 mal angesehen
      • DSC03384.jpg

        525,69 kB, 1.200×790, 46 mal angesehen
      • DSC03386.jpg

        526,53 kB, 1.200×735, 48 mal angesehen
      • DSC03389.jpg

        223,18 kB, 1.133×850, 50 mal angesehen
      • DSC03395.jpg

        221,28 kB, 1.200×783, 46 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RG-Art ()

    • Servus Rafael,

      ein tolles Stück, heieiei. Das Holz passt perfekt zum Klingenfinish, die Platte am Griff ist das berühmte Tüpfelchen, wenn da nicht auch noch diese absolut krasse Scheide wäre. Gibt es zwei-getüpfelte Is? ?(

      :thumbsup:

      Viele Grüße
      Marc
      Die Breite an der Spitze ist dichter geworden.
    • Moin Rafael,

      wiedermal eine sehr schöne Arbeit von Dir.
      Sehe ich das richtig, daß du das Titanplättchen in den Griff eingelassen hast? Ja sehe ich, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Dafür gibt es dann ein extra Bienchen!
      Und wie dünn es ausgeschliffen ist, der Wahnsinn.
      Beste Grüße,
      Sascha

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The Great ()

    • Servus,

      sehr schöne Arbeit. Die Passung vom Erl zur Titanplatte ist schlicht exzellent. So präzise Passungen sieht man leider nicht immer und schon gar nicht bei japanischen Messern. Die HK ist auch eine geometrische Besonderheit und verbessert in der Regel spürbar die Schnittgutfreisetzung bei dennoch leichtem Schnitt. Schade das ich nicht vor Ort das Messer sehen kann, ich hätte es sehr gerne in die Hand genommen. Ein solches Kochmesser demonstriert klar, dass der Macher eine Ahnung von geometrischen Kniffen hat. :thumbup:

      Gruß, cato
      Nichts ist gelber als das Gelbe selber. :D
    • Auch von mir Küchenmesser-„Laien“ beide Daumen hoch! Geometrisch top, optisch durch Schlichtheit bestechend. Bei so einem Messer liegt die Versuchung nahe.

      Gruß
      Burghard

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IRU ()

    • Neu

      Hallo Rafael
      Ein wunderbar gelungenes Küchenmesser mit tollen Details, wie der eingelassenen Titanplatte.
      Die Klinge mit der Hohlkehle und dem saudünnen Ausschliff ist schon ein Hinkucker.
      Ich hätte vor ein paar Jahren nicht gedacht, was eine gute Klingengeometrie bei einem Küchenmesser ausmacht.

      Tolles Küchenmesser!

      Gruss Heiri