Ein Messer für die Häckerbrotzeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Messer für die Häckerbrotzeit

      Hallo Messergemeinde,

      abschließend für diese Saison (im Herbst geht es weiter mit Damast) noch ein kleines
      Brotzeitmesser für die Häckerbrotzeit. Häcker = Weinbauer.
      Der Griff ist aus einem sehr alten Rotweinfaß. (Faßdaube aus Eiche). Die Spuren habe ich teilweise gelassen.
      Mit diesem Messer (sehr leicht, griffig und schnittig) schmeckt in jeder Häckerwirtschaft die Brotzeit.

      Messerdaten :
      146-19

      Gesamtlänge: 210 mm, Klingenlänge: 95 mm, Klingenbreite: 24 mm, Klingenstärke: 3 mm,
      Stahl: 120-lagiger Damast aus 90MnCrV8 (Werkzeugstahl) und 75Ni8 (Nickelstahl), handgeschmiedet
      beim Fred Schmalz / Knetzgau im Rahmen eines Schmiedekurses. Muster: Wilder Damast
      Klinge: mit Salzsäure geätzt, leicht satiniert, Flachschliff, auf min. 60 HRC gehärtet.
      Griff: Faßdaube (Eiche) eines alten Rotweinfasses, poliert,mit Runderl verklebt. Messingzwinge,
      mattiert und punziert. Handgenähte Messerscheide aus 2 mm Rindsleder, Antiklook.
      Gewicht: 70 gr. (ohne Messerscheide), 94 gr. (mit Messerscheide)

      viel Spaß beim Anschauen

      Gruß
      Bernhard
      Bilder
      • 146_19_1.JPG

        98,38 kB, 1.024×682, 44 mal angesehen
      • 146_19_2.JPG

        119,08 kB, 1.024×682, 29 mal angesehen
      • 146_19_3.JPG

        104,95 kB, 1.024×682, 28 mal angesehen
      • 146_19_4.JPG

        96,54 kB, 1.024×682, 27 mal angesehen
      • 146_19_5.JPG

        104,9 kB, 1.024×682, 25 mal angesehen
      • 146_19_6.JPG

        102,98 kB, 1.024×682, 32 mal angesehen
      • 146_19_7.JPG

        118 kB, 1.024×682, 25 mal angesehen
      Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
      Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)
    • Hallo Bernhard,
      das sind Messer ganz nach meinem Geschmack. Selbstgeschmiedet, Griffholz mit Vorgeschichte, passende Lederscheide und Usedlook.
      Gefällt mir sehr gut :thumbsup: . Übrigens, das würde auch in die Heckerzeit (Badische Revolution) passen 8)

      Viele Grüße aus Baden
      Alex
      Blood, Sweat and Musclecat!
    • Servus Bernhard
      selbstgeschmiedeter Damast und dazu ein Griff aus Rotwein Fassdaube .
      Super coole Idee , klasse gemacht . :thumbup:

      Gruß Norbert vom Neckar
      NIVEAU ist keine Hautcreme

      ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen