Sepp das Messer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sepp das Messer

      Servus!!
      Und gleich noch ein Messer ist dieses Wochenende fertig geworden... getauft auf den Namen "Sepp"!

      Sepp ist ein rustikaler Bursche, der auch schwere Arbeit nicht schont. Gekleidet in den Farben des Waldes und unrasiert macht er alles was eben gerade anfällt... so irgendwie sind meine Assoziationen, wenn ich das Messer ansehe... na egal.

      Das Messer ist schlicht zu hernehmen gebaut. Insgesamt misst es 23 cm, davon sind ab Schleifkerbe 10 richtig schon scharf - mein linker Unterarm ist mal wieder stellenweise blitzeblank rasiert. Den Griff habe ich aus schwarzen G10-Linern und grünem und beigem Leinenmikarta zusammengesetzt. Damit es etwas mehr nach "Sepp im Wald" aussieht, habe ich den Griff noch leicht anpoliert. Die Schleifpaste setzt sich dabei im grob geschliffenen Mikarta fest und erzeugt den Look den ich haben wollte. Um das "unrasierte" noch mehr zu betonen durfte es dann auch noch in Eisendreichlorid baden um das Klingenfinish entsprechend hinzubekommen. Aber auch ein Waldarbeiter darf sich etwas schmücken und so gab es am Klingenrücken eine falsche Schneide und ein Filework.

      Die passende Scheide ist aus braunem Blankleder und hat über der ... sagt man Scheidenöffnung? ...ein Loch um ein Paracord anzubringen und Sepp dort hinzubinden, oder zu hängen wo man ihn gerade braucht.

      Insgesamt wieder mal ein Messer, dass ich super gerne behalten würde! Aber nachdem die Vitrine voll ist, wird es wohl früher, oder später gehen.

      Ich hoffe euch gefällts so gut wie mir!
      Schönes Wochenende noch!!!

      Gruß, Martin.
      Bilder
      • DSC08924.jpg

        141,44 kB, 850×850, 131 mal angesehen
      • DSC08925.jpg

        140 kB, 850×850, 80 mal angesehen
      • DSC08926.jpg

        135,01 kB, 850×850, 86 mal angesehen
      • DSC08927.jpg

        136,59 kB, 850×850, 77 mal angesehen
      • DSC08928.jpg

        128,08 kB, 850×850, 82 mal angesehen
      • DSC08929.jpg

        159,52 kB, 850×850, 72 mal angesehen
      • DSC08930.jpg

        115,89 kB, 850×850, 70 mal angesehen
      • DSC08931.jpg

        120,74 kB, 850×850, 68 mal angesehen
    • Hallo Martin,

      ein sehr gelungenes Werk, gefällt mir sehr gut! Mir gefällt die Material- und Farbkombination des Griffes sehr gut. Mit der geätzten Klinge ist es insgesamt sehr stimmig und für den rauen Einsatz prädestiniert! :thumbup:
      Entweder ich habe es überlesen oder du hast es nicht geschrieben, aber ich gehe davon aus, dass es sich um N690 handelt!?

      LG
      Dieter