Alltagsskalpell

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alltagsskalpell

      Habe die Ehre!

      Pünktlich zum langen Wochenende (Brückentag sein Dank!!) ist wieder ein neues Messer fertig geworden.

      Diesmal ist es ein "flowiger User" geworden. Da ich die Klinge schon vor dem Härten sehr dünn ausgeschliffen habe, ist es mit seiner Minischneidphase ein brutaler Schneidteufel geworden.
      Die Klinge habe ich aus 3,5mm starkem N690 geschliffen und auf 60 HRC härten lassen. Insgesamt ist der Slicer ca. 23,5cm lang, davon sind ab der Schleifkerbe 10,5 cm wie schon gesagt rattenscharf.
      Am Klingenrücken gibt es eine kleine falsche Schneide und ein verspieltes Filework, damit der Daumen ein Zuhause hat.
      Den Griff habe ich aus G10 in "forestgreen" auf giftgrünen G10-Linern gebaut und das ganze mit Kohlefaserpins verstiftet.

      Die passende Scheide ist aus schwarzem Blankleder und hat oberhalb der Öffnung ein kleines Lochum ein Paracord einzufädeln. So kann man schnell einen Fangriemen, eine Gürtelschlaufe, oder eine andere Befestigungsmöglichkeit anbringen.

      Recht viel mehr gibt es garnicht mehr dazu zu sagen - schlicht, praktisch und sackescharf! So mag ich es ;)

      Schönen Feiertag!!
      Gruß, Martin.
      Bilder
      • DSC08983.jpg

        133,31 kB, 850×850, 108 mal angesehen
      • DSC08984.jpg

        131,75 kB, 850×850, 51 mal angesehen
      • DSC08985.jpg

        134,26 kB, 850×850, 54 mal angesehen
      • DSC08986.jpg

        137,8 kB, 850×850, 58 mal angesehen
      • DSC08987.jpg

        154,48 kB, 850×850, 62 mal angesehen
      • DSC08988.jpg

        122,49 kB, 850×850, 56 mal angesehen
      • DSC08989.jpg

        130,29 kB, 850×850, 60 mal angesehen
      • DSC08990.jpg

        135,31 kB, 850×850, 60 mal angesehen
      • DSC08992.jpg

        122,5 kB, 850×850, 53 mal angesehen
    • Sieht wirklich sehr gut und auch ein wenig elegant aus. Die Feilung gefällt mir ebenfalls sehr gut. Greifen sich diese schlanken Griffschalen denn fest genug ? Das sieht toll aus, aber ich habe immer Bedenken, es könne nicht fest genug in der Hand liegen, deshalb habe ich bisher nur fette Griffe gebaut.
      feilt seit 10 2018
    • Servus Martin,

      dank des dünnen Anschliffs und der tauglichen Klingenlänge scheint es ein praktischer täglicher Allrounder geworden zu sein.
      Mit den paar Feinheiten (z.B. Filework) und der Form ist es auch schön anzusehen, so dass es auch nicht mit der Zeit langweilig
      wird.


      bauer1983 schrieb:

      schlicht, praktisch und sackescharf!
      Das scheint Dir wieder mal gelungen zu sein .... :)
    • Ich danke euch! Freut mich, dass eseuch gefällt! :thumbsup:

      Die schlanken Griffe mag ich persönlich eigentlich ganz gern... und ich hab wirklich keine kleinen Hände
      Und ich mag es wenn das Messer in der Hosentasche (wo meine meistens sind, wenn sie nicht im Rucksack herumpurzeln) nicht so dick auftragen.

      Schönen Feierabend noch!!
      Gruß, Martin.