Der Djinn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Idee kam in einer Wolke aus Schleifstaub in die Werkstatt und hervor trat der Djinn.

      Aus Magierkreisen stammt der DaWirtzus fuer die Klinge, die Backen aus Eisen und schwarzes Widderhorn mit Sterling.

      Die Klinge misst 97 mm und die Gesamtlaenge betraegt 215 mm.

      ....fehlt nur noch ein Sack mit Datteln, ein fliegender Teppich und drei Wuensche frei.

      ein schoenes Wochenende euch allen.

      Gruss Daniel :greenalien:

      Bilder
      • Djinn1,k..jpg

        404,59 kB, 1.200×800, 461 mal angesehen
      • Djinn2,k..jpg

        357,4 kB, 1.200×800, 349 mal angesehen
      • Djinn3,k..jpg

        264,84 kB, 1.200×800, 345 mal angesehen
      • Djinn4,k..jpg

        437,34 kB, 1.200×800, 358 mal angesehen
      • Djinn5,k..jpg

        382,52 kB, 1.200×800, 362 mal angesehen
      • Djinn6,k..jpg

        369,89 kB, 1.200×800, 351 mal angesehen
      • Djinn7,k..jpg

        314,48 kB, 1.200×800, 342 mal angesehen
      • Djinn97,k..JPG

        302,56 kB, 1.200×800, 349 mal angesehen
      • Djinn98,k..JPG

        276,64 kB, 1.200×800, 336 mal angesehen
      • Djinn8,k..jpg

        331,51 kB, 1.200×800, 344 mal angesehen
      8|

      messerboll.net
      messerboll@gmail.com
    • Hallo Daniel,

      ich nehm mir einen der drei Wünsche, und wünsche mir auch einen Djinn.

      Herzlichen Glückwunsch zu dem gelungen Messer in praxistauglicher Größe.

      Über die handwerkliche Ausführung brauchen wir nicht zu reden :thumbsup: .

      Andre

    • Extrem gut! Die edel gefeilten Eisenbacken (hätte ich auch gern) kommen lässig dunkel daher und bilden zusammen mit dem mit saugeilen Horn und dem hypnotisierenden Hologram-DaWirtzus (großes Tennis!) eine feine Packung. Als hielte sich der Djinn derzeit bei Hellboy auf... :evil:
      "Wenn man sie kennt darf man getrost die Regeln brechen/ Weil die meisten doof sind, fällt's uns gar nicht schwer/ Nur wer mal aufgestanden ist, der darf sich setzen/ und darum bleiben hier so viele Stühle leer" LOVE A
    • Hallo Daniel,
      also ich werf mal unseren Teppich aus dem Fenster und mit Glück fliegt er und wirbelt auch so eine kreative Staubwolke auf. Klasse Messer und genauso schöne Lederscheide. Da ziehe ich den Turban :thumbsup:

      Viele Grüße
      Alex
      Blood, Sweat and Musclecat!
    • Ich weißt oft wirklich nicht was ich zu deinen Messern sagen soll...die gleichen Superlative wie immer herunter zu rattern hilft auch nicht wirklich!

      Ich bin jedes Mal auf neue überrascht,fasziniert,inspiriert und etwas überfordert! Wie bei einem guten Buch oder Film...die Bilder kann und muss man sich öfter anschauen, sie spenden immer aufs neue Inspiration. Einfach toll so was.

      LG

      Philipp

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mondberg ()

    • Neulich.

      Noch war es kühl, aber das Licht versprach einen schönen Tag. Ich war seit etwa zwei Stunden unterwegs, der Schotter knirschte aufmunternd unter den Rädern. Die Luft war klar und der Nebel riss auf, die Sonne warf einen goldenen Schimmer auf das Land.

      Aus einem Nebelfetzen heraus - trat der Djinn. Missmutig war er. Ich bremste und zog eine tiefe Spur in den Schotter. Den Wald hätte man ihm schon genommen, vor langer Zeit, beschwerte er sich, nur noch dieses Stangenzeugs hier überall mit den haarigen Köpfen, im Winter wisse er wieder nicht wohin. Und überhaupt, keinen Respekt hätte man mehr vor ihm und jetzt käme auch noch ich daher und mache seinen schönen Weg kaputt.

      Nun ja, versuchte ich ihm klarzumachen, wenn er hier nicht mitten im Weg herumstünde, wäre ich einfach weiterfahren und nichts wäre passiert, nicht wahr? Jaja, meinte er, sage er doch. Aber egal, er habe keine Lust zu streiten und ich hätte, Weg kaputt hin oder her, drei Wünsche frei, so sei das Gesetz.

      Dann nähme ich Gesundheit, sagte ich, allzeit gute Fahrt und außerdem noch viel mehr Fotos von diesem Messer hier. Er lächelte, legte mir wohlwollend die Hand auf den Kopf, meine Wünsche seien ihm Befehl. Was für ein schöner Tag das doch heute sei, fügte er noch hinzu und schwebte zufrieden davon.

      Viele Grüße :)
      Marc
      Die Breite an der Spitze ist dichter geworden.
    • Hallo Daniel!

      Jetzt komm ich auch mal dazu, mir die Bilder in Ruhe anzuschauen und zu geniessen.
      Wie immer ein sehr sauber ausgeführtes Gesamtwerk von Dir - da brauch ich erst mal einen Gin (Gjinn) :D .

      Die Lederscheide steht allerdings auf einer anderen Stufe! Mein allergrößter Respekt für diese enorm gute Lederarbeit!


      Liebe Grüsse
      Christian
    • Vielen Dank für eure facettenreiche Anerkennung und das grosse Lob!

      Auch freut mich besonders dass die Scheide ihre Anerkennung findet.Diese war etwas mehr Arbeit als gewöhnlich in solchen Fällen....aber ich kann nicht sagen, dass ich das nicht geahnt hätte....
      Die Vorgabe war eine Klemmfeder für das Tragen am Gürtel.
      Das Tragen in Nickertaschen, Innentaschen von Jacken und Hosentaschen erfordert, dass der Clip so hoch wie möglich an der Scheide angebracht wird um so viel von dem Messer wie möglich in der Tasche aufnehmen zu können.
      Ist die Scheide für den Gürtel gedacht, wandert die Feder mehr in Richtung Scheidenmitte um einen günstigen Tragepunkt-bzw Wiederstand erhalten.
      Das ist optisch eine stark bindende Vorgabe und etwas orientalischen Schwung da reinzubringen war nicht einfach.....
      zumal die Funktionalität im Vordergrund stand....wie meistens.

      Mit Entwerfen des Clips, zig Schablonen herstellen, diese auf den Stahl übertragen, die Form ausarbeiten und feinabstimmen, Outlines gravieren, den Ring symetrisch feilen, wärmebehandeln , finishen und die Gegenfeder fertigen
      dauerte es einen ganzen Tag und nochmal zwei Stunden am nächsten Tag drauf. Insgesamt bis zur vollständigen Trocknung und zum Kantenfinish war ich 3 Tage damit beschäftigt...
      aber dankbar bin ich, die Scheide funktioniert genauso wie sie sollte.

      es möge euch gutgehen und mögen eure Messer immer richtig sitzen.

      Gruss Daniel :greenalien:

      Bilder
      • Djinn77,k..jpg

        340,81 kB, 1.200×800, 29 mal angesehen
      8|

      messerboll.net
      messerboll@gmail.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von messerboll ()