Langdolch oder Kurzschwert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Langdolch oder Kurzschwert

      Hallo Messerfreunde

      Ich habe mich wieder einmal in ein für mich neues Gebiet begeben und dabei viele Erfahrungen gesammelt.
      Entstanden ist ein Kurzschwert oder ein Langdolch, je nach dem wie man es anschaut. Vom Klingenquerschnitt her ist es eher ein Dolch und von der restlichen Form her eher ein Kurzschwert.
      Vermutlich habe ich dabei jegliche Grundsätze von Blankwaffen missachtet, aber es handelt sich hier nicht um einen historischen Nachbau, sondern um eine eigenen Interpretation eines Langdolches.
      Warum ein Langdolch, der ist ja völlig unpraktisch? Zum ersten sind in der Schweiz nur Dolche mit über 30 cm Klingenlänge erlaubt und zum anderen wollte ich das Damastpaket voll ausnützen.
      Parierelement und Endstück sind aus dem selben Damast. Mehr zur Entstehung findest du hier.
      Der Dolch gehört natürlich in die Vitrine, aber eine einfache Scheide wollte ich dennoch dazu machen. Sie besteht aus einem Holzkern, den ich mit Ziegenleder überzogen habe. Befestigungspunkte habe ich dabei absichtlich nicht vorgesehen, vielleicht hole ich das bei einer weiteren Scheide für diesen noch Dolch nach. Der Griff ist aus Bronze und Grenadille.

      Nun noch zu den Massen:
      Gesamtlänge: 575 mm
      Klingenlänge: 415 mm
      Klingendicke: 6,7 mm
      Klingenbreite hinten: 34 mm

      Ich hoffe, dass euch der Dolch gefällt.

      Beste Grüsse

      Heiri

    • Das Ergebnis ist ja im wahrsten Sinne "sagenhaft".
      Dafür müsste jetzt aber unbedingt Wilhelm Tell neu verfilmt werden und der Dolch spielt die Hauptrolle.
      Dies würde dann auch gut als Folgeserie zu GoT passen, nachdem diese derzeit in die letzte Runde geht .....

      Auf diese Länge den Schliff absolut symmetrisch hinzubekommen ist alleine schon ein Meisterwerk.
      Dazu der verwendete Damast und das Finish machen das ganze zum royalen Prunkstück.

      Ich kann mich gar nicht satt sehen ....
    • Hallo Heiri,

      da bleibt mir die Spucke weg. Selten so ein schönes Teil gesehen. Die Farbe und Maserung der Klinge sowie die Griffgestaltung, absolut klasse gemacht.
      Ob die Form des Griffes gut in der Hand liegt bin ich mir nicht ganz sicher daher nur 99 von 100 Punkte :)

      Gruß
      Peter
    • Sehr geil Heiri!
      Es stehen zwar die Maße oben, aber ein Bild mit Mann (oder Frau :D ) um die Dimensionen richtig einzuschäten wäre schön! Dolch oder Schwert, dass ist hier wirklich die Frage!?
      Toll gemacht!

      Viele Grüße Gerd
      ... und immer einen ungeschälten Apfel in der Tasche! :thumbup:
    • Hallo zusammen

      Mit etwas Verspätung möchte ich mich bei euch für die regen Rückmeldungen und die Likes bedanken.
      Ich bin überwältigt von so viel positivem Echo und weiss da zu schätzen. Danke nochmal.

      Peter schrieb:

      Hallo Heiri,

      da bleibt mir die Spucke weg. Selten so ein schönes Teil gesehen. Die Farbe und Maserung der Klinge sowie die Griffgestaltung, absolut klasse gemacht.
      Ob die Form des Griffes gut in der Hand liegt bin ich mir nicht ganz sicher daher nur 99 von 100 Punkte :)

      Gruß
      Peter
      Danke Peter, aus meiner Sicht liegt der Griff gut in der Hand, evtl. kannst du das für dich auf dem Bild unten auch entnehmen. Der Griff ist vorne oval und wird dann nach hinten rund um sauber in das Endstück über zu gehen. Die Hand hat auf dem Griff selbst genügend Platz und zum Stechen, wenn ich das so sagen darf, liesse sich die Kraft mit einem vorne dicker werdenden Griff besser übertragen. Ich wollte zuerst einen dieser Twistergriffe machen, hatte aber Angst, dass es dann etwas überladen wirkt.

      khayman schrieb:

      Sehr geil Heiri!
      Es stehen zwar die Maße oben, aber ein Bild mit Mann (oder Frau :D ) um die Dimensionen richtig einzuschäten wäre schön! Dolch oder Schwert, dass ist hier wirklich die Frage!?
      Toll gemacht!

      Viele Grüße Gerd
      Danke Gerd, die Ritterrüstung habe ich für das Bild jetzt nicht angezogen.

      Hier noch ein paar Bilder.

      Grüsse aus der Schweiz

      Heiri


    • Steinbock1212 schrieb:

      Danke Gerd, die Ritterrüstung habe ich für das Bild jetzt nicht angezogen.
      oooch, schade, Heiri!
      Ne, im Ernst, prima, jetzt sieht man wie groß das Teil wirklich ist!
      Jetzt ist es eindeutig, es ist ein Schwwwww..., ein Schwwwww.... eindeutig ein „Schwolch„!
      8o :D
      danke für die Bilder... ein wirklich faszinierendes geiles kleines Schwert! Als nächstes aber bitte mit Rüstung :dafuer:

      Viele Grüße Gerd
      ... und immer einen ungeschälten Apfel in der Tasche! :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von khayman ()