Friction Folder #1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Friction Folder #1

      Hallo zusammen,

      als Fan feststehender Messer, kommt man trotzdem nicht umhin sich auch mal Gedanken über einen Folder zu machen. Und da ich im Urlaub einen Friction Folder aus der Römerzeit bestaunen konnte, war es ziemlich klar wohin die Reise erstmal geht. Ich habe mich für eine Schafsfussklinge entschieden. Die ist sozialadäquat und ich mag die Form einfach. Ausserdem wollte ich eine kompakte Bauform und erstmal ein Monostahl verwenden (trotzdem geschmiedet, kann nicht anders 8) ).
      Herausgekommen ist ein kleiner Folder mit Filework und Griffschalen aus Giraffenknochen. Der Unterbau hat Platinen aus Neusilber. Die Klinge hat zwei Anschlagpunkte wobei der Anschlagstift an der Klingenwurzel auch zum Einstellen des Spiels dient. Der Folder wiegt 130gr. und ist komplett zerlegbar. Die Klinge aus 1.2510 ist max. 3mm breit und 67mm lang. Der Anschliff geht nahezu auf Null und hat nur eine kleine Schneidphase. Das Klingenfinish habe ich mit der Schwabbel und 180 Körnung hergestellt und anschliessend kurz in der Säure angeätzt.
      Das Etui ist aus Rinderleder.

      So und hier die Bilder, viel Spaß beim Anschauen. Ich freue mich schon auf Eure Kommentare.









      Viele Grüße
      Alex
      Blood, Sweat and Musclecat!
    • Hallo Alex,

      ich bin zwar kein Fan der Friction-Folder, in diesem Fall muss ich aber eine Ausnahme machen.
      Ein sehr harmonisches Messer ist Dir da gelungen, von den Materialien und der Form her bis hin zum Filewprk sehr schön aufeinander abgestimmt.
      Schaut friedlich und liebenswert-knuffig aus.

      Beste Grüße
      Axel
    • tarrot schrieb:

      Hallo Alex,

      ich bin zwar kein Fan der Friction-Folder, in diesem Fall muss ich aber eine Ausnahme machen.
      Ein sehr harmonisches Messer ist Dir da gelungen, von den Materialien und der Form her bis hin zum Filewprk sehr schön aufeinander abgestimmt.
      Schaut friedlich und liebenswert-knuffig aus.

      Beste Grüße
      Axel
      Danke Axel,
      Glücklicherweise ist mir die Klemmung richtig gut gelungen. :thumbup:

      Und ich hab noch ein Bild nachzureichen.



      Viele Grüße
      Alex
      Blood, Sweat and Musclecat!
    • ich muß mich wohl auch mal an einen Friction-Folder versuchen.
      Bei dieser Vorgabe .... :thumbsup:

      Gruß
      Bernhard
      Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
      Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)
    • Hallo Alex,
      Der ist Dir richtig gut gelungen! „Klein“, wie klein bei 130 gr.? Mir fällt auf, dass die Schalen am Griffende verstiftet sind, zerlegbar Schalen plus Platinen als eine Einheit, oder?

      Was mich interessiert, wie lässt sich so ein Folder denn führen und damit werkeln? Erfahrungen haben vmtl. auch andere Nutzer damit. In letzter Zeit scheinen sich Frictionfolder zumindest in meiner Wahrnehmung zu häufen, gibt es da einen Trend gegen die Hightech-Messer?

      Gruß
      Burghard
    • IRU schrieb:

      Hallo Alex,
      Der ist Dir richtig gut gelungen! „Klein“, wie klein bei 130 gr.? Mir fällt auf, dass die Schalen am Griffende verstiftet sind, zerlegbar Schalen plus Platinen als eine Einheit, oder?

      Was mich interessiert, wie lässt sich so ein Folder denn führen und damit werkeln? Erfahrungen haben vmtl. auch andere Nutzer damit. In letzter Zeit scheinen sich Frictionfolder zumindest in meiner Wahrnehmung zu häufen, gibt es da einen Trend gegen die Hightech-Messer?

      Gruß
      Burghard
      Hallo Burghard,

      erstmal Danke. Das Messer ist aufgeklappt 170mm lang und im Etui verpackt perfekt für die Hosentasche. Für den Alltag wird es eher leichte Schneidarbeiten bewältigen, für größere Sachen hab ich immer noch ein Fixed dabei :D
      Die Schalen sind aufgeschraubt und können einfach abgenommen werden. Die Stifte sind inkl. hinterer Einlage nur mit den Platinen verklebt. Für die Schalen dienen sie als Führung. Das macht den Hintern des Messers stabiler und die Schalen können so auch nicht verrutschen 8) .

      Viele Grüße
      Alex
      Blood, Sweat and Musclecat!
    • Neu

      Hallo zusammen,

      Danke Euch allen für Eure tollen Rückmeldungen und Daumen. Ist ja mein erster vorzeigbarer Folder seit langem und meiner erster Friction Folder überhaupt gewesen, habe also auch kaum Erfahrungen bezüglich der Klapptechnik. Da freut es mich sehr das ich ein solches Feedback bekomme. Die Tests der ersten Tage zeigen mir auch, dass die Technik richtig dimensioniert ist und alles so funktioniert wie ich es mir vorgestellt habe. Ideen für weitere Projekte und Verschlussmöglichkeiten habe ich auch.
      Also werde ich wohl ab und zu hier auch mal einen Folder präsentieren.

      Viele Grüße
      Alex
      Blood, Sweat and Musclecat!
    • Neu

      Hallo Alex,
      Der Folder ist Dir sehr gut gelungen!
      Mir gefällt die organische Linienführung und das Verhältnis von Klinge und Griff - wieder mal ein Messer von Dir, das man sofort in die Hand nehmen will.
      Schaffuß mag ich sowieso..
      Klasse - ich freue mich schon auf weitere Folder von Dir!
      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..