Santoku und Walnuss Wurzel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Santoku und Walnuss Wurzel

      Hallo,
      wie schon angekündigt hier das nächste Santoku. Ein etwas kleinerer Bogen und auf Wunsch aus Blattfeder geschmiedet.
      Gesamtlänge 325mm
      Höhe am Griff 58mm
      Klingendicke 2,8mm
      Klingenlänge 200mm davon 185mm scharf
      Gewicht 275 Gramm
      Griff aus Walnuss Wurzel, stabilisiert
      Zwinge aus Messing
      Das Messer geht heute Nachmittag an den neuen Besitzer. Deshalb nur ein paar schnelle Handybilder. Hoffe es gefällt Euch trotzdem.
      Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.
      Viele Grüße
      Clemens
      Bilder
      • IMG_20200112_113813_4.jpg

        324,92 kB, 1.133×850, 27 mal angesehen
      • IMG_20200112_113927_9.jpg

        322,06 kB, 1.133×850, 25 mal angesehen
      • IMG_20200112_113951_7.jpg

        328,7 kB, 1.133×850, 21 mal angesehen
      • IMG_20200112_113833_0_1a.jpg

        280,7 kB, 1.133×850, 27 mal angesehen
      • IMG_20200112_114305_1_1a.jpg

        158,3 kB, 637×850, 21 mal angesehen
      • IMG_20200112_114133_8.jpg

        188,29 kB, 637×850, 24 mal angesehen
      Experimenter
    • Hi Clemens

      Mir kommen die Tränen :D (Ich muss beim Zwiebeln schneiden immer heulen...)
      Tolle Form von Klinge UND Griff, gefällt mir sehr gut.
      Wird das Messing irgendwei behandelt, dass es nicht oxydiert, oder gehört das Oxydieren zum "Leben" des Messers?

      Beste Grüsse
      Peter
      Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer der wusste das nicht und hat's einfach gemacht... (Mein Lebensmotto)
      pierresuisse.ch
    • Hallo Clemens,

      das Messer könnte zu meiner Küchenmesser-Serie gehören vom Stil und Form. :thumbsup:
      Kannst du in meinem Unterforum sehen !

      Gruß
      Bernhard
      Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
      Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)
    • Hallo Clemens,
      etwas ähnliches hab ich heute zu Härten versendet.
      Bider folgen demnächst nach Fertigstellung.

      Feines Teil.
      Gruß Egon
      Anfänger in Sachen Messerfertigung und Lederscheidenfertigung
      Meine Arbeiten könnt ihr auch in Facebook "Messer Böhner" betrachten
    • Hallo,
      freut mich das Euch das Messer gefällt :D Vielen Dank für die Likes und positiven Rückmeldungen.

      Peter_H schrieb:

      Hi Clemens

      Mir kommen die Tränen :D (Ich muss beim Zwiebeln schneiden immer heulen...)
      Tolle Form von Klinge UND Griff, gefällt mir sehr gut.
      Wird das Messing irgendwei behandelt, dass es nicht oxydiert, oder gehört das Oxydieren zum "Leben" des Messers?

      Beste Grüsse
      Peter
      Hallo Peter,
      meiner Freundin sind auch die Tränen gekommen. Nicht wegen der Zwiebel, sondern wegen der Schärfe des Messers ;(

      Sie ist zwar Köchin, war aber doch überrascht wegen der Schärfe des Messers. Das Messing wird nicht behandelt. Wird im Laufe der Zeit Pattina ansetzen. Ist ja aber auch ein Schutz.

      goldmull schrieb:

      Hallo, die Messerform finde ich gut, auch die Komponenten und die Optik wissen zu gefallen. Eine Frage bleibt für mich, wie hoch reicht der Anschliff?
      Hallo,
      der Anschliff ist 15 mm hoch.


      oldie schrieb:

      Hallo Clemens,

      das Messer könnte zu meiner Küchenmesser-Serie gehören vom Stil und Form. :thumbsup:
      Kannst du in meinem Unterforum sehen !

      Gruß
      Bernhard
      Hallo Bernhard,
      da haben wir wohl den selben Geschmack. Ich finde Form und Stil sehr schön. Und da bin ich nicht der einzige :D


      Egon schrieb:

      Hallo Clemens,
      etwas ähnliches hab ich heute zu Härten versendet.
      Bider folgen demnächst nach Fertigstellung.

      Feines Teil.
      Gruß Egon
      Hallo Egon,
      bin gespannt auf das ähnliche ^^

      Viele Grüße
      Clemens
      Experimenter