Literarisches Opinel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Literarisches Opinel

      Ist es nicht wunderbar, dass dieses simpelste und zugleich genialste Messer Eingang in die Literatur gefunden hat? Kein Krimi, sondern nur wenige Zeilen in einem philosophischen Roman, der es sogar zum Spiegel-Bestseller schaffte. Eine solche Ehrung sollte hier gezeigt werden.




      Gruß
      Burghard
    • Hallo Alex,
      Danke. Mehr Opinels brauche ich eigentlich nicht, aber Schnitzholz immer! :D Das Risiko bei den preiswerten Messern hält sich ja auch in Grenzen. Mal einen vollständigen Griff zu kreieren, das würde mich schon mal reizen.

      Gruß
      Burghard