Pizza-Cutter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pizza-Cutter

      Hallo Messerfreunde

      Ich habe einen Arbeitskollegen, der immer etwas ausgefallene Messerwünsche hat.
      Diesmal sollte es ein Pizza-Schneider werden.
      Nach langem hin und her habe ich mich dann für "rostfreien" Stahl entschieden. Ich hatte etwas Bedenken, dass sich im Bereich der Lagerung, wo man nicht richtig trocknen kann, Rost bilden könnte.
      Da ich sowieso bei Achim Wirtz Stahl bestellte, habe ich mir ein Stück 1.4037.01 bestellt. Der hatte die gewünschte Dicke und war genügend breit.
      Leider habe ich das Datenblatt erst nachträglich genau gelesen. Die Bemerkung *schlecht spanbar" habe ich dann recht deutlich zu spüren bekommen. :wallbash:
      Nachdem ich ich ein Stück mit der Flex grob zugeschnitten hatte, bohrte ich in der Mitte ein Loch und rieb diese (8 H7). Dann habe ich mir auf der Drehbank einen Adapter gedreht, wo ich das "Rad" spannen konnte.
      Kurz überdrehen und den Schneidwinkel anbringen. Anschliessend gefühlte tausend Stunden schleifen >schlecht spanbar!
      In Folie gepackt und in einem improvisierten Gas-Härteofen gehärtet, tiefgekühlt und angelassen.
      Zuerst wollte ich eine einseitige gekröpfte Halterung bauen, das hat dann nicht so geklappt, wie ich mir das gewünscht habe.
      So bin ich auf die äusserst aufwändige Idee gekommen eine doppelseitige Halterung aus Bronze zu machen.
      Das Stück habe ich dann aus dem Vollen gefräst, gebohrt, gefeilt und geschliffen und geschliffen.

      Das Schneidrad ist 3 mm dick hat 110 mm Durchmesser und bleibt wunderbar im Fingernagel hängen.
      Das Schneidrad ist durch eine Bronzebuchse gelagert und beidseitig durch Bronze geführt.
      Der Griff ist aus Grenadille und der Halter ist aus einem Stück Krischbaum.

      Ich hoffe der Pizza-Schneider gefällt euch, auch wenn es kein richtiges Messer in dem Sinne ist.

      Beste Grüsse aus der Schweiz

      Heiri

    • Servus Heiri
      Ein echt cooler Pizzaroller und ein klasse Ständer dazu .
      Der Durchbruch in der "Radgabel" und deren Politur und der sechseckige Grenadill Griff machen aus dem Roller ein edles Teil .
      Gedanken dazu habe ich mir auch schon gemacht , aber bis jetzt ist mir das ohne Fräsmaschine zu aufwändig .

      Norbert vom Neckar
      NIVEAU ist keine Hautcreme

      ...und will mich jemand aus der Ruhe bringen , so denk ich an die Worte des Götz von Berlichingen
    • Hallo Heiri,

      gibt es irgendeine Herausforderung für Dich, die Du mal nicht in absoluter Perfektion erfüllst? :badidea:
      Dass auch ein Pizzaschneider wie ein Designstück aus dem "Art Deco" Museum aussehen kann, hätte ich mir so auch nie vorstellen können.
      Der passende Halter dazu ist dann nochmals die Krönung.


      Feuerknecht schrieb:

      ich verneige mich vor soviel Ferigkeits-Kunst!!
      Diesen treffenden Worten möchte ich mich absolut anschließen ....

      Grüße,
      Thomas
    • Das Ding schaut aus wie von einer Custom Bike Schmiede.

      Ich hätte es niemals für möglich erachtet, dass mich ein Pizzaschneider begeistern könnte. Das aber ist hier gerade der Fall.

      Gruß

      The Lem
    • Servus Heiri,

      das ist absolut genial, vom Material über die Form bis zum Finish. Und der Halter ist das Tüpfelchen auf dem i. :bwow:

      Ich hab einzig die Sorge, dass die Pizza dieses Niveau nicht immer wird halten können... ;)

      Viele Grüße
      Marc
      Präzision statt Silikon.
    • Wahnsinn Heiri!
      Und mal richtig nützlich!
      Scharfe Messer gibt‘s ja überall zu kaufen, aber versuch mal einen hochwertigen Pizzaroller aufzutreiben, die gibt es nicht.
      Der Griff ist klasse, und ich will mir gar nicht vorstellen wie lange du an der Halterung poliert hast :)
      Wäre schön wenn du noch ein Profilbild von der Schneide hättest...

      Gruß,

      Bernd
    • Hallo Heiri,

      eine damit geschnittene Pizza schmeckt gleich doppelt so gut.
      Welch eine Wahnsinns-Arbeit, die darin steckt.
      Aber auch der super dazu passende Block aus Holz zur Aufbewahrung muss gelobt werden :thumbsup: .

      Beste Grüße
      Axel
    • Hallo Messerfreunde

      Vielen, vielen Dank für all die lobenden Worte und Daumen.
      Eure Rückmeldungen überwältigen mich, dass der Pizza-Schneider irgendwie passt, wusste ich, aber dass das Ding so gut ankommt, hätte ich mir nicht erträumen lassen.
      @wberlin ich hab mal versucht ein Foto von der Schneide zu machen.
      Den Anschliff habe ich einem "rostfreien" Outdoormesser nachempfunden und die Schneide mit einem 40° Winkel geschärft, damit alles genug stabil ist.
      Beste Grüsse Heiri

    • Hallo Heiri,
      Dieser Pizza-Runner ist Dir extrem elegant und formal stringent gelungen!
      Ich hatte eher auf den Beitrag geklickt weil mich Deine Arbeiten generell interessieren, als dass mich das Thema angefixt hätte.
      Und dann sehe ich Deine Umsetzung... Klasse!
      Es ist ja schon alles gesagt worden, aber ich bin von der Esthätik und der Umsetzung begeistert.
      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..