Angepinnt Blaupfeil - Work In Progress

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blaupfeil - Work In Progress

      Hallo Community!
      In diesem Thread möchte ich Euch successive vorstellen, woran ich gerade so arbeite.
      Ich habe meistens mehrere Projekte, welche ich nebeneinander vorwärts treibe. Das bringt mir Abwechslung und außerdem habe ich manchmal neue Ideen, Designentwürfe, die einfach nicht warten können - die MUSS ich dann bauen (das Eclat war z.B. so ein Fall).

      So, dann legen wir mal los :)
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Eclat 1.1

      Ich habe das Eclat nun seit mehreren Wochen immer wieder dabei gehabt und getestet.

      Aus dem was ich gelernt habe folgen ein paar Adaptionen:

      -> Verrundung am Rücken - die aktuell gerade mal entgratete Klinge ist einfach zu scharf auf Dauer im Handballen
      -> breitere und geformte Scales (statt derzeit ca. 4mm flach auf 10mm geformt)
      -> Klinge 10mm länger und 5mm höher, mit erweitertem Schlagbereich
      -> dadurch und zusammen mit mehr Freibohrungen im Griff, sowie Verklebung mit V4A Rohr statt Verschraubung, eine mehr nach vorne orientierte Gewichtung
      -> Klinge wuchtiger mit weniger "Bauch", vorne etwas tiefer gezogen
      -> Klingen "Spitze" ein wenig ausgeprägter
      -> ausgeprägtere Nase am Griffende, erleichtert das Greifen ganz hinten und Hauen
      -> und zu guter Letzt, eine etwas dezentere Kydex-Scheide (als unsere letzte Wanderung durch das Kloster Eberbach führte, sind mir einige Touris fast aus den Latschen gekippt - da half dann nicht mal mehr die Sonnenbrille 8)...)




      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stilzkin ()

    • PROMETHEUS Folder

      PROMETHEUS

      Derzeit beschäftige ich mich sehr mit dem Bau von möglichst robusten Foldern, aber mit einem Design-Kick 8)
      Im vorliegenden Projekt baue ich den Folder mit 5mm Titanlinern und eingelegter Feder.
      Es ist eine ungemeine Freude, gemeinsam mit Edwin an den Herausforderungen der Umsetzung von Designideen zu arbeiten...
      -> Die Ausfräsung für den Lanyard im Spacer muss 2mm schmaler sein, als die Ausfräsung im Liner, so dass ein innen sichtbarer 1mm Rand entsteht, der - wenn der Stahl-Spacer gut poliert ist, auffällig vom matten Titan absticht...
      -> Die Rille in der Klinge muss auf beiden Seiten völlig ident positioniert sein...
      usw.
      Wir haben schon mehrere Stunden mit Tüfteln verbracht, aber es macht unglaublich Spass!

      Das Thema "Prometheus" ist inspiriert vom Prequel für die Alien Filme mit gleichem Namen: der Folder wird (hoffentlich) organisch-mechanoid aussehen...












      Beste Grüße
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stilzkin ()

    • @ j-o-eHallo Jürgen,wohl war! Wobei, gerade beim Eclat wußte ich ja, dass es kontrovers ist und ich hatte weil es so unkonventionell ist, schon erwartet dass ich es noch verbessern kann.
      Auch das eine interessante Herausforderung: wie machst Du ein Messer besser, ohne das Design zu kompromittieren ... :thumbup:
      Beste Grüße
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Rainer,

      ich finde es super, daß du deine gemachten Erfahrungen und daraus resultierenden
      Verbesserungen , technisch super beschrieben, an uns weiterreichst.
      Freue mich schon auf weitere Berichte. Als Maschinenbauingenieur sind mir deine
      technischen Abwandlungen so, als hätten sie Berufskollegen geschrieben. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Gruß
      Bernhard
      Man muß Gott danken, selbst für einen Unterfranken.
      Nunc est bibendum (Lasst uns trinken!) :beer: (Kellerbier)
    • @oldie
      Mensch, Bernhard, DAS ist wirklich ein nettes Kompliment :) - gerade, weil ich weiß, wie hoch die Anforderungen an die Maschinenbaukunst sind! Als gelernter Mschinenbauer würdest Du einige Dinge wahrscheinlich gleich richtig machen! Da ich völliger Autodidakt bin, musste ich mir alles Anlesen, Abschauen oder Erfragen.... Dennoch macht es mir dramatisch viel Spass - auch diese Erfahrungen mit Euch zu teilen!

      @ felsenmeer und Andschi
      Danke, Gentlemen, ich werde hier kontinuierlich Bilder von der Werkbank und Berichte reinstellen: heute wird Eclat 1.1 gehärtet... Mal sehen, wie schnell ich mit den Scales bin ^^

      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Community,
      Ein kleines Schmankerl, das ich Euch nicht vorenthalten wollte: ein Messer, das gerade auf Ideen meiner besseren Hälfte und wundervollen Ehefrau entsteht....

      Ich habe - wie Millionen Andere - einen recht stressigen Job und wenn ich zu Hause bin, brauche ich oft die Ruhe meines Hobbykellers um zuerst mal zu mir zu finden. Meine Familie unterstützt mich hier wunderbar mit viel Verständnis für meine Messerleidenschaft - und gibt mir nicht nur die Zeit, die ich brauche, sondern ich diskutiere meine Entwürfe oft mit meiner Frau.

      Tja, das Eclat gefällt ihr gut, gerade weil es so anders ist und sie bat mich um ein neues Messer für sie mit den Designelementen des Eclat aber auf Ihre Bedürfnisse angepasst.
      Wie kann man so eine Bitte ablehnen? Genau - gar nicht!

      Das Design, das sich dann im gemeinsamen Entwurf entwickelt hat, seht Ihr auf den Bildern unten - und ist für mich ein Beweis, dass auch "gestandene" Männer durchaus mal auf ihre BEVA hören dürfen ;)









      Was lag dann noch näher, als diesem Entwurf den Namen "Artemis" zu geben. 8)
      Der "double Grind" ist übrigens nur durch die unterschiedliche Höhe des Anschliffs definiert - auf den Bildern sieht das aus, wie ein hollow-grind mit flat-grind (probiere ich auch mal)...

      Beste Grüße
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stilzkin ()

    • Frankreich beeinflußt mich immer wieder - die Entstehungsgeschichte von diesem Messer ist geprägt durch meine Leidenschaft für dieses wunderbare Land, aber gebaut haben werde ich es schlußendlich nur wegen eines Freundes aus der BC.
      Dazu dann mehr im Thread über das Messer.
      Hier vorab der Stand vor dem Verkleben der Olivenholzschalen.



      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • @ EdeSausM

      Mein lieber, lieber Edwin - Du weißt, ich bin ein großer Bewunderer Deiner Werke, ein gelehriger Schüler und jederzeit für alle möglichen Taten bereit.
      Aber eingelegte Handschmeichler beim Prometheus? NIEMALS! :D

      ...mal ganz im Ernst: das Messer ist bewußt von der Materialseite auf Titan und Stahl ausgelegt - sonst nichts... einfach hart und brutal. Ich weiß, dass die Ausfräsungen zu einer "Einlegearbeit" nahezu einladen, aber es widerspricht dem Konzept: ich werde die Kanten verrunden, so dass der Folder auf jeden Fall gut in der Hand liegt. Sollte mir irgendwas unter die Finger kommen, was so sensationell den "Alien"-Charakter des Prometheus unterstützt, dass ich schwach werde, können wir uns das nochmals angucken, aber so recht glauben mag' ich nicht daran...

      Herzlichst, Dein
      Rainer Eigensinn
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Rainer

      Das PAN sieht ja schon mal super aus!

      Mein Vorschlag: "Schick mir eins der beiden zu - und ich schreibe ein Review!"

      Man achte auf den herrlich gelungenen Reim, international zwischen Deutsch und Ausländisch!

      LG,
      Stefan

      [/font][/size]
    • @ michel_schmitt
      Hallo Michel! Freut mich, wenn es Dir gefällt! Du hast ja ein phänomenales Einschätzungsvermögen (oder haste den selben Messschieber?!?) - 190mm GL, wenn ich mich recht erinnere. Material ist O2 - und schön dünn, damit es ordentlich durch die Köstlichkeiten der Welt durchgeht. Sämtliche Details und Bilder dann in der Vorstellung, wenn es fertig ist.

      @ Prestutnik12
      Mein lieber Stefan, nur Courage - zückst Du die Feder, oder schmiegst gar das Leder, kriegst auch Du ein Pan[tophage]! (Aua... :doh: ) - freut mich, dass es Dir gefällt!

      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Lux reloaded...

      Hallo Community,
      nachdem ich das Lux nun seit geraumer Zeit als harten User im Einsatz habe, war es an der Zeit, das Projekt noch ein wenig klarer zu formen...

      Angeregt dazu wurde ich durch unseren guten michel schmitt - speziell die tollen Grooves in Deinen Messergriffen, Michel, haben es mir angetan!

      Weiteres in Kürze ;)



      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Moin Rainer,

      oh man Ey, ich hasse solche mir nichts sagenden Bilder, die dann auch noch so übertrieben den eigenen Spannungsbogen bald zum bersten bringen ;( .
      Ich freu mich schon sehr aufs nächste Türchen :santa: und wünsche Dir einen frohen zweiten Advent!
      Beste Grüße,
      Sascha
    • @ The Great
      Hallo Sascha, Geduld ist meine Tugend nicht - daher will ich auch Dich nicht auf die Folter spannen! Türchen hier ...

      @ michel schmitt
      Doch bist Du :D ! Ja.. MEIN Kaffee kann das... Klar bringe ich's mit.

      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Hallo Community,
      ein kleiner Hinweis auf ein Miniprojekt für meine Herzdame: sie hat sich in ein unglaublich interessantes Messer, das Jesper Voxnaes entworfen hat, verliebt und mich gebeten, es zu bauen.
      Also habe ich Jesper angeschrieben und gefragt, ob ich dieses eine Messer bauen kann und er gab mir seinen Segen - er meinte sogar "it would be an honor", was mich wirklich bewegt hat.
      Leider komme ich derzeit überhaupt nicht zum Werkeln und deshalb liegen die Klingen für dieses Messer - und ein davon inspiriertes Zweites aber mit deutlich anderen Größenverhältnissen - seit Wochen in der Werkstatt und warten auf Fertigstellung...
      Allerdings finde ich die Bilder von den gerade gehärteten Klingen, sozusagen im "Urzustand" nach dem Erhalt ihrer Seelen, irgendwie zeigenswert - und hier sind sie:








      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..