..hier ist es nun: HERO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ..hier ist es nun: HERO

      Hallo Community!

      Endlich ist es fertig... die Diskussion und Hintergrund zum Entwurf könnt Ihr hier nachlesen.

      HERO

      Kleiner Folder mit eingelegter Titanfeder, Bronzebushing, Silizium Detent.
      Klinge RWL, Liner Titan, Schale Wenge.
      Gesamtlänge 18cm.

      . .

      . .

      . .

      . .

      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Ich mach's mal in Stichpunkten:

      1. Sehr, sehr geiles Design!
      2. Verarbeitung auf top Niveau!
      3. Tolle Materialien!

      ...zählt man 1 bis 3 zusammen ergibts n echt beeindruckend schönes Messer!

      Danke fürs zeigen! Deine Einfälle sehe ich mir immer gerne an - das tolle ist auch, dass du deine Gedanken zu deinen Arbeiten hier teilst. Da versteht man erst wie durchdacht deine Messer sind. :thumb:

      Gruß, Martin.
    • Hallo Rainer - was sonst :yes: - natürlich ein g**les Teil geworden, und das perfekt umgesetzt. Macht Spass Dir zuzuschaun.

      - es ist die Klingenform die mich hier so fastziniert - aber auch der rest ist nicht von schlechten eltern! ;)

      - sehr stimmiges Messer bei einer guten Größe.

      - schönen Sonntag noch und Gruß Börn
    • Hallo Rainer,

      Ein traumhaft schönes, außergewöhnliches Messer, mit dem Du zeigst, wer dein Lehrer in Sachen Verarbeitung ist...beeindruckend saubere Linie, beeindruckend saubere Verarbeitung...Absolute Spitzenklasse!!! Es ist schon faszinierend wie wenig die Verarbeitungsdetails auffallen, wenn sie, wie du es gemacht hast, super ausgeführt sind! Andererseits aber auch direkt auffallen, wenn dem nicht so wäre :thumbsup:

      Jetzt bin ich einmal mehr und zutiefst beeindruckt!!!

      Mehr beim MKM...muss zum Heimflieger

      Gruss Ralf
    • Hallo Rainer,

      wie bereits früher gesagt, ein neuer Gedanke, richtig in die Praxis umgesetzt, eine neues etwas anderes Design und herrausgekommen ist dieses feine Teil.
      Die Seite mit dem Holz zeiht meine Blicke an. Diese Maserung des Holzes am Messer so ins Licht zu rücken, macht ein kleines Kunstwerk daraus und beruhigt den Puls der beim ungewöhnlichen Design schlagartig angestiegen ist.
      Das Messer bringt meine Grundeinstellung zum Überdenken
      Danke fürs Zeigen

      Gruß
      Rolf
    • Hallo Rainer,

      da ist dir ein sehr schönes Klappmesser/Designstudie gelungen! 8o
      Während es auf dem Markt eine ganze Menge Klapper mit geradem Griffrücken gibt, habe ich noch kein real existierendes gesehen, welches mit so einer Konsequenz aus geraden Linien besteht.
      Auch wenn man bei geraden Linien immer auch etwas bedenken haben muss, dass es klotzig wirken könnte, ist dir hier die Quadratur des Kreises gelungen - das Design hat eine optische Spannung, die du durch geschickte Verteilung von Schrägen erreicht hast.
      Da muss man erstmal drauf kommen. Hut ab! Das Teil rockt, so schlicht es auch daherkommen mag! :slayer:

      Auch wenn ich persönlich kein Holz gebraucht hätte, passt es hier wunderbar und bringt mich zum Grübeln, ob das Messer komplett im dunklen Look nicht noch reduzierter wirken würde?
      Evtl. wäre es ja noch eine Möglichkeit das Titan zu schwärzen und die Klinge DLC zu beschichten...

      Viele Grüße,
      Ruben
      Viele Grüße,
      Ruben
    • Hallo Rainer,

      ja der Folder ist ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk trotz oder vor allem wegen seiner Schlichtheit geworden.

      Er hat die Ausstrahlung eines Nobel-Kugelschreibes und ich würde seine Erscheinung als "Business-Design" bezeichnen:
      Schlicht, aufs Nötigste reduziert, geradlinig und doch Zielfixiert, edel im Auftritt, aus bestem Material in höchster Güte erstellt.

      Deine inzwischen deutlich erkennbare Handschrift ist unverkennbar.
    • Hallo Gentlemen,
      Vielen Dank für die vielen Buzzer und die Rückmeldungen!

      @ Thoringi
      Freut mich sehr, Marcus, wenn Dich das Teil inspiriert. Die geraden Linien sind natürlich in der Umsetzung eine gewisse Herausforderung, weil man (Ralf, Du hast das natürlich sofort erkannt!) wirklich jeden Fehler sieht: wenn zwei Linien nicht parallel sind, ist das bei einer Geraden sofort erkenntlich...
      Wenn Du es allerdings wagen willst für das Erste, schicke mir eine kurze PN - Du kannst gerne den Bauplan als PDF haben, dann hast Du mal eine Ausgangsbasis für die wichtigen 'Angelpunkte'.

      @ edsausm
      Mein lieber Edwin, mein Lehrmeister und Freund, ja wir haben schon zu vielen Dingen diskutiert - und auch im Design Gleichklang, aber auch Unterschiede erlebt. Mir gefällt das Holz auch extrem gut!
      Da ich aber ja gleich zwei Klingen gemacht habe, werde ich das Experiment vielleicht weiterführen.

      @ HRC
      Ja, Ralf, wie schon oben erwähnt, hast Du ein gutes Auge und siehst die Zusammenhänge sofort. Mein größter Feind ist meine Ungeduld: wenn Du ganz am Schluß noch irgendwelche Kratzer siehst oder eine Linie, die nicht passt, kostet es schon Überwindung, wieder von vorne zu beginnen...

      @ Chief Ezieny
      Ha, Rolf, das freut mich besonders! Gerade wenn man viel Lebenserfahrung hat, alles gesehen... gerade dann kann es unglaublich belebend und erfrischend sein, neue Wege zu gehen, die Perspektive zu verändern. Ich spreche da wirklich aus eigener Erfahrung, mittlerweile ist es für mich auch ein wenig Credo geworden, immer wieder neue Wege zu gehen - ohne das Alte und Bekannte zu verwerfen, eher zu ergänzen.

      @ Ruben Bonzanin
      Danke, Ruben! Zum dunklen Look: ich werde ein Zweites bauen, beidseitig beschalt, den RWL ev. acidwashed - die Schalen Ebenholz poliert oder Carbon. Den Clip auf der Seite. Dazu mehr dann in der Designdiskussion, ich werde die BC abstimmen lassen, in welche Richtung es gehen soll - bin schon gespannt.

      @ DHO
      Hallo Detlev! Ja, hätte ich machen können, ist aber m.E. nicht notwendig: ich halte Titan G5 für mehr als ausreichend - die Feder stauchst Du genau so wenig gegen den Anschlag, wie eine aus Stahl.

      Nochmals an Alle vielen Dank für Eure Rückmeldungen - das ist sehr motivierend!

      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Ja Rainer,da haben se scho alles geschrieben was zu schreiben war,
      trotzdem muß ich es einfach noch mal schreiben.

      Tolles Messer,außergewöhnlich in der Form für mich und super sauber in der Verarbeitung .
      Es macht immer wieder Freude deine Werke zu bewundern :thumb:


      Gruß Stefan
    • Hallo Gentlemen, nochmals vielen Dank!

      @ Stefan1974 & Dietmar
      Danke, freut mich sehr! Ich verspreche, es kommt noch mehr 8)

      @ Solace
      Auch Dir nochmals Danke - es ist schön, wenn so eine Thema zum Nachdenken und zur Diskussion anregt!

      @ messerboll
      Hallo Daniel, Dein Lob freut mich sehr!!

      Hier noch wie an anderer Stelle versprochen ein paar in-Hand Bilder:





      Beste Grüße,
      Rainer
      Blaupfeil - the sky is the limit..


    • Tsss… Rainer!

      Sehr außergewöhnliches Design! Auf den ersten Blick mag man meinen: minimalistische Reduktion in Richtung auf eine radikal-klare Formensprache…

      Aber nix da! Es ist seltsamerweise die Summe der kleinen Brüche in der symmetrischen Geradlinigkeit, die - in meinen Augen – die Klarheit erzeugen : etwa der leichte Knick oben am Klingenrücken, die eine oder andere Fase… Es ist vielleicht gerade nicht die Reduktion…

      Ach, ich kenne mich heute morgen mit den richtigen Wörtern nicht so aus, Du weißt, was ich meine. Du hast es schließlich ja gemacht.

      LG
      Stefan