Klappmesser Identifikation

  • Hallo,

    ich habe gerade dieses Messer (mit weiteren anderen) ergattert.

    Die Klingen sind rostfrei und so steht es auch auf der Terzseite, die Federn und Korkenzieher aus Carbonstahl.

    Die Schalen wohl aus einer Art Kunsstoff, eventuel Zelluloid??


    Wisst Ihr, wer der Hersteller ist? Wegen des "Rostfrei" Textes muss es ja aus dem deutschsprachigen Raum stammen.

    Ich sehe in dem Logo eine Katze (Wolf, Hund?) die über einen Berg springt (Pyramide?).



    Viele Grüsse

    Nico

  • Moin Niko,

    Ich hätte dir ja gerne weitergeholfen, aber..... In meiner recht dicken „Bibel“ ist unter den Schlagworten Hund/Wolf/Katze/Schild/Pyramide echt nichts zu finden. Es könnte sich um eine Handelsmarke handeln.


    Gruß

    Burghard

  • Moin Niko,

    Ich hätte dir ja gerne weitergeholfen, aber..... In meiner recht dicken „Bibel“ ist unter den Schlagworten Hund/Wolf/Katze/Schild/Pyramide echt nichts zu finden. Es könnte sich um eine Handelsmarke handeln.


    Gruß

    Burghard

    Vielen Dank, notfalls muss ich mal Herrn Ritter fragen.


    Viele Grüße

    Nico

  • Lüdersen bei Hannover hat so ein ähnliches Wappen, aber das führt zu nix (glaube ich...).


    Viele Grüße

    Marc

  • Hallo,

    das Rätsel wurde dank eines eifrigen Sammlers und Kenners aus dem spanischen Forum gelöst.

    Es handelt sich um den Hersteller Adolf Kasper aus Eckernförde, aktiv von 1950 bis 1985.

    Das Logo zeigt das Wappen vom Landkreis Eckernförde. Der Landkreis Eckernförde existierte von 1867 bis 1970 und wurde dann zum Landkreis

    Rendsburg - Eckernförde mit neuem Wappen.

    Eventuell könnte man mit diesen Angaben auf eine Zeit von 1950 - 1970 schliessen.



    Gruss

    Nico

  • Servus Nico,


    Applaus, sehr gut! :)


    Wappen sind immer solche Sachen. Nun ist das da kein Wolf und kein Berg, sondern ein Eichhörnchen (Ekern) und Wasser bzw. eine Furt (Förde). Da kannste ja nix finden... ;)


    Viele Grüße

    Marc